Podcasts

Die Natur spricht: Ausweitung der Ökokritik auf die angelsächsische Welt

Die Natur spricht: Ausweitung der Ökokritik auf die angelsächsische Welt


Die Natur spricht: Ausweitung der Ökokritik auf die angelsächsische Welt

Helen Price

Universität von Leeds: School of English, MA in englischer Literatur (2009-10)

Abstrakt

Die Vorzüge eines interdisziplinären Forschungsansatzes werden seit einiger Zeit von der Mehrheit der akademischen Gemeinschaft gepriesen. Ziel dieser Arbeit ist es, den weiteren interdisziplinären Diskurs zwischen Literatur und Archäologie zu fördern und gleichzeitig zur Erweiterung und Entwicklung der Methodik der Ökokritik beizutragen. Die Kapitel sind folglich von der folgenden Reihe von Absichten geprägt. Diese werden hier kurz vorgestellt und in den folgenden Abschnitten näher erläutert. Das erste ist, neue Einblicke in die Rätsel derExeter-Buchmit einem ökokritischen Ansatz. Ein solcher Ansatz ermöglicht den Aufbau eines neuen Dialogs zwischen einzelnen Rätseln und dem gesamten Korpus. Durch die Berücksichtigung der komplexen Beziehung zwischen der natürlichen Welt und der menschlichen Kultur durch das Studium von Stimmen aus der ersten Person ermutigt meine Forschung auch dazu, neue Erkenntnisse zwischen der literarischen Welt der Rätsel und den physischen Objekten zu gewinnen, aus deren Perspektive sie präsentiert werden. Durch einen solchen Ansatz kann ein intimeres Bild gezeichnet werden, das die Beziehung zwischen den angelsächsischen Menschen und der Umwelt detailliert beschreibt. Schließlich arbeite ich anhand der Rätsel als Fallstudie für das ökokritische Lesen von Stimmen daran, eine untergeordnete Methodik innerhalb der Ökokritik zu entwickeln, die in einer Vielzahl von Texten und Literaturperioden angewendet werden kann.

Ökokritik

Ökokrotik ist ein neues und noch aufstrebendes Feld der Literaturkritik. Durch einen interdisziplinären Ansatz sollen umweltorientierte Arbeiten aus einer Vielzahl von akademischen Bereichen zusammengeführt werden. Kritik, die die Repräsentation der Natur in literarischen Texten untersucht, gibt es schon seit einiger Zeit. Die Etablierung der Ökokritik als kritisches Feld hat jedoch zur Entwicklung der Umweltkritik zu einer fortschrittlicheren Methodik geführt.


Schau das Video: Buch: Weltsystemcrash von Max Otte - Geschichte - Politik - Wirtschaft - Zukunft (Oktober 2021).