Podcasts

Die muslimische Eroberung des byzantinischen Palästina - monströse Invasion oder friedliche Besetzung?

Die muslimische Eroberung des byzantinischen Palästina - monströse Invasion oder friedliche Besetzung?

Die muslimische Eroberung des byzantinischen Palästina - monströse Invasion oder friedliche Besetzung?

Von Eliya Ribak

Papier bei der gegeben 3. Globale Konferenz (2014)

Abstract: Die persischen und muslimischen Invasionen in Palästina brachten große Veränderungen in der gesamten Region mit sich. Aus schriftlichen Beweisen geht nicht hervor, was genau in Palästina während und nach den persischen und muslimischen Invasionen im 7. Jahrhundert geschehen ist. Viele Gelehrte halten das, was sie als zerstörerische und monströse Folgen dieser Invasionen und der daraus resultierenden muslimischen Besetzung ansehen, für selbstverständlich. Eine große Anzahl von Baggern gibt auch an, dass die Besetzung byzantinischer Stätten in Palästina bis zum Ende der byzantinischen Periode andauerte, aber nur wenige liefern Beweise für eine solche Aussage.

Die chronologische Analyse der byzantinischen Standorte in Palästina ist problematisch, aber trotz der schlechten Datenqualität war es möglich, eine begrenzte Anzahl von Standorten zusammenzustellen, für die die Datierungsnachweise vorläufig als zuverlässig angesehen werden können. Diese Daten scheinen den Eindruck zu bestätigen, dass die persische und muslimische Invasion im 7. Jahrhundert n. Chr. Die Aufgabe und Zerstörung von Standorten verursachte. Sie weisen jedoch nicht eindeutig auf eine monströse Geographie hin. Es gibt Hinweise auf einen schrittweisen Prozess der Aufgabe religiöser und sogar weltlicher Stätten. Es gibt auch Hinweise darauf, dass jüdische und christliche Gemeinden durch Muslime ersetzt werden.

Es ist ungewiss, ob die Muslime selbst byzantinische Gebäude und Siedlungen aktiv zerstört haben oder ob diese lediglich von einer schrumpfenden Bevölkerung verlassen wurden. Einige christliche religiöse Strukturen, die nicht zerstört oder aufgegeben wurden, wurden jedoch manchmal zu befestigten Komplexen, was auf eine wahrgenommene Androhung von Gewalt hinweist und darauf hinweist, dass die Besetzung Palästinas es gegenüber seinen früheren Herrschern feindlicher machte.


Schau das Video: Die islamische Expansion 632-750: 3. Der Vorstoß in Europa Umayyaden. Sunniten. Schiiten (Oktober 2021).