Artikel

Die Pracht von Borso und Ercole d'Este: Prinzen von Ferrara (1450-1505)

Die Pracht von Borso und Ercole d'Este: Prinzen von Ferrara (1450-1505)

Die Pracht von Borso und Ercole d'Este: Prinzen von Ferrara (1450-1505)

Lesychyn, Lubomyra Adrianna

Master of Arts,McMaster University, Paper 5433, 1. September (1981)

Abstrakt

Diese Studie konzentriert sich auf die Regierungszeit von Borso und Ercole d'Este, die Ferrara von 1450 bis 1504 nacheinander regierten. In dieser Zeit wurde Ferrara zu einem der führenden Gerichte Italiens und zu einem bedeutenden europäischen Kulturzentrum. Dies war größtenteils das Ergebnis der Darstellung von „Magnificence“ durch die Herrscher, die im späten 15. Jahrhundert eine neue Bedeutung erlangte. Der Este benutzt. Großartig, um ihre Dynastie zu festigen und persönliche politische Bestrebungen zu erfüllen. Darüber hinaus verwendeten sie es, um Klassenunterschiede hervorzuheben; Ein solches Verhalten weist auf die Kristallisation einer Identität der Oberschicht unter der herrschenden Elite Italiens hin. Insbesondere Ercole ist ein Beispiel für den selbstbewussten, aristokratischen Herrscher, der vor den späteren italienischen Gerichten des Quattrocento auftrat.


Schau das Video: Zukunftsaussicht: Mercedes C-Klasse W 206 2021 Design - Limousine (Januar 2022).