Artikel

Soziale Verschlimmerungen während der Zeit der mittelalterlichen Kriege in Europa

Soziale Verschlimmerungen während der Zeit der mittelalterlichen Kriege in Europa

Soziale Verschlimmerungen während der Zeit der mittelalterlichen Kriege in Europa

Nurmukhambetov, Ardak (Nationale Universität, Kasachstan)

Internationale Zeitschrift für Sozial- und Humanwissenschaften, 6 (2012)

Abstrakt

Mittelalterliche Kriege in Europa stoßen auf großes Interesse, da die aktuellsten Aspekte, die gründliches Studium erfordern, vorherrschen. Diese Kriege werden durch die Einmischung verschiedener Staaten in sie größer und betonen einen ungünstigen Einfluss auf die soziale Situation und die soziale Ordnung. Das erwähnte Thema verliert auch heute nicht an Aktualität, was zu zweideutigen Meinungen von Wissenschaftlern führt, die die Geschichte der mittelalterlichen Kriege in verschiedenen Aspekten erforschten und versuchten, ihre politischen, wirtschaftlichen und spirituellen Inhalte offenzulegen. Aus unserer Sicht erscheint es von entscheidender Bedeutung, eine Bewertung der negativen Auswirkungen dieser Kriege auf die sozialen Beziehungen abzugeben. Das Ziel dieses Artikels ist es aufzuzeigen, wie sich mittelalterliche soziale Interaktionen in Europa entwickelt haben und wie sie sich während längerer Kriege verschärft haben. Ziel ist es auch, einige Besonderheiten mittelalterlicher Kriege aufzuzeigen und wie sie zur Bildung einer Krisensituation führten, die einen negativen Einfluss auf die Gesellschaft betonte.


Schau das Video: Die Ritter im Mittelalter - Doku Deutsch 2019 HD (September 2021).