Artikel

Zahnräder, Segel und Langbögen: Auswirkungen der Marinetaktik und -technologie im Hundertjährigen Krieg

Zahnräder, Segel und Langbögen: Auswirkungen der Marinetaktik und -technologie im Hundertjährigen Krieg


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zahnräder, Segel und Langbögen: Auswirkungen der Marinetaktik und -technologie im Hundertjährigen Krieg

Roberts, Jeff

Abteilung für Geschichte, Sam Houston State University,Undergraduate Essay (2005)

Abstrakt

Schlachten zwischen französischen Rittern und englischen Langbogenschützen waren der Inbegriff dieser Ritterzeit und ziehen damit den Löwenanteil der Aufmerksamkeit auf sich. Dabei wird ein weiterer Aspekt des Hundertjährigen Krieges übersehen, der Kampf zwischen den Seestreitkräften Frankreichs und Englands. Dies ist kein leicht zu untersuchendes Thema, da es nur wenige Quellen aus dieser Zeit gibt. Welche Quellen existieren, lenkt normalerweise wenig Aufmerksamkeit auf den Seekampf. Darüber hinaus sind auch Informationen zu Sekundärquellen begrenzt, da sich nur wenige Historiker dazu entschlossen haben, zu diesem Thema zu schreiben. Die Aufgabe ist nicht unmöglich und durch eine sorgfältige Untersuchung der Quellen kann man beginnen, eine Reihe wichtiger Schlussfolgerungen über den Seekampf in dieser Zeit zu ziehen. Dieses Papier wird die Schriften von Jean Froissart in großem Umfang nutzen. Er wurde 1337 geboren und galt als Historiker des Hundertjährigen Krieges. In seinen Chroniken widmet Froissart den Marineeinsätzen des Krieges einige Aufmerksamkeit. Obwohl er diese Ereignisse nicht persönlich miterlebte, sind seine Beschreibungen viel vollständiger als die seiner Zeitgenossen wie Robert von Avesbury, Jan de Klerk und Jean de Hocsem.


Schau das Video: Bogenbau - Bogenholz (Kann 2022).