Artikel

Rithmomachia: der verlorene mathematische Schatz des dunklen Zeitalters

Rithmomachia: der verlorene mathematische Schatz des dunklen Zeitalters

Rithmomachia: der verlorene mathematische Schatz des dunklen Zeitalters

Von Michelle A. Necek

BA-Arbeit, Ball State University, 1998

Abstract: Rithmomachia ist ein altes Spiel, das hauptsächlich aus mathematischen Prinzipien und Positionsstrategien besteht, die denen des Schachs ähneln. Da es eine Reihe von Varianten des Spiels gibt, konzentriert sich diese Diskussion auf die häufigsten Regeln und Siege, die im Laufe der Geschichte entstanden sind. Die zweite Hälfte der Diskussion betrifft die Analyse von zwölf verschiedenen Rithmomachia-Spielen, bei denen die Spieler zwischen elf und fünfzig Jahre alt waren. Diese direkte Beobachtung ist ein weiterer Versuch, die enge Beziehung zwischen der Faszination von Zahlen und dem Studium der Mathematik zu wiederholen.


Schau das Video: Kapitel 1 - Der Große Deutsche Märchen Schatz (Dezember 2021).