Fernsehshows

Die Borgias - Rückblick auf SE02 EP06 „Tag der Asche“

Die Borgias - Rückblick auf SE02 EP06 „Tag der Asche“

"Vertrau mir, mein Name ist Borgia". ~ Cesare

In Florenz weckt Savonarola die Stadtbewohner gegen die Familie Medici. Flagellanten peitschen sich selbst, ein öffentliches Spektakel besteht aus einer Frau, die sich die Haare abschneidet und auf die Welt verzichtet, und die Armen greifen die reichen und vermeintlichen Sodomiten offen auf den Straßen an, während Kardinal Sforza beobachtet, wie sich alles entfaltet. Savonarolas Macht und Popularität wächst und er muss gestoppt werden, bevor er Florenz stürzt.

"Rache, die Sie sehen, kann warten, ein Leben lang, wenn nötig". ~ Rodrigo

Kardinal Sforza macht Rodrigo das Angebot eines Sitzes eines Kardinals an Savonarola und er sagt Kardinal Sforza, dass er seinen Arsch mit der Kappe des Kardinals abwischen wird. Kardinal Sforza berichtet Rodrigo über das Chaos in Florenz und Savonarolas Ablehnung. Er erzählt ihm auch, dass Della Rovere in Rom entdeckt wurde. Savonarola behauptet, durch Engel direkt zu Gott zu sprechen, und dies gibt Rodrigo die Idee, dass er ihn möglicherweise auf Häresie treffen kann. Er schickt Cesare, um ihn zum Schweigen zu bringen.

Cesare kommt, um Savonarola zu konfrontieren. Er sagt ihm, er solle seine Predigten aussetzen und Savonarola sagt Cesare, dass er weiterhin tun werde, was er will. Cesare droht verschleiert, zu nahe an der Flamme zu stehen und sich davonzuschleichen. Savonarola ist ein übertriebener, aber interessanter Charakter. Keine Szene mit ihm ist langweilig. Sein Drama gibt der Show eine komödiantische Erleichterung und Abwechslung von all dem Planen und Planen.

"Wir haben beide meinen Sohn gesündigt, aber wessen Sünde wird das größte Schicksal über uns bringen, meine oder deine?" ~ Rodrgio

Cesare gesteht, dass er Giovanni Sforza getötet und Katerina Sforza verarscht hat. Rodrigo ist wütend - Cesare hat es auf einen Schlag geschafft, einen Krieg mit der Familie Sforza zu führen, und jetzt braucht Rodrigo mehr Verbündete, um sie abzuwehren. Rodrigo sagt Cesare, dass Lucrezia jetzt wegen seiner Torheit heiraten muss.

„Und wie sicher war die letzte Allianz, in die du mich verkauft hast? Ich werde nicht heiraten! " ~ Lucrezia

Cesare erzählt Lucrezia von seinem Mord an Giovanni Sforza und Rodrigo erzählt ihr von ihrer zukünftigen Ehe. Rodrigo plant, sie mit Forli zu heiraten, und sie weigert sich wegen ihrer schrecklichen Ehe mit Giovanni Sforza. Rodrigo ist frustriert über ihre Hartnäckigkeit und bittet Vanozza, Lucrezia zu überzeugen und den Neffen des Dogen als Freier zu untersuchen. Vanozza geht zu ihrer Tochter und überredet sie, wenigstens nachzuschauen. Jemand fällt Lucrezia ins Auge! Sie ist von einem Freier angezogen, aber es ist der falsche - sie ist von dem Bruder des Mannes angezogen, der sie umwirbt. Es sieht so aus, als ob eine mögliche Liebesbeziehung für die schöne Lucrezia in Arbeit sein könnte.

"Diese Roben haben sich viel zu lange an meinen Rücken geklammert ... Ich werde die päpstliche Armee kommandieren." ~ Cesare.

Zumindest hofft er… .Cesare plant, die Kirche wieder zu verlassen und trifft sich heimlich mit Machiavelli. Er sagt Cesare, dass die vatikanischen Gelder weg sind und hilft Cesare, indem er ihm sagt, wo die Wagen mit Medici-Gold versteckt sind. Indem er Rodrigo das Medici-Gold überreicht, glaubt er, dass sein Vater ihn von seinen Gelübden befreien wird.

"Würden wir Juan zum Kardinal machen?!" ~ Rodrigo

Cesare bringt Rodrigo das Medici-Gold - genug für Forli. Leider lässt Rodrigo ihn nach dem Spielen von Robin Hood nicht frei und sagt, dass Juan ein schlechter Ersatz in der Kirche wäre und er Cesare dort braucht, um ihn zu beraten. Cesare ist sauer. Er ist offensichtlich kompetenter als Juan und hat dies immer wieder gezeigt, aber er kann Rodrigo nicht überzeugen, ihn davon zu befreien, ein Kardinal zu sein.

Schließlich verbringt Della Rovere seine ganze Zeit damit, gegen Rodrigo inkognito zu plotten. Er bereitet das Canterella-Gift für seinen Mann-Kind-Attentäter vor. Er gibt es dem Jungen wiederholt, um ihn immun zu machen, damit er das Gift schmecken und überleben kann. Diese Szene war ziemlich komisch, als Della Rovere den Jungen erneut vergiftete und ihn für dieses fantastische Attentat heilte. Es wäre interessant zu sehen, wie das geht.

Schalten Sie sonntags um 22 Uhr ein, um The Borgias on Showtime in den USA und Bravo in Kanada zu sehen.


Schau das Video: Top 10 Alleged Dark Facts About the Mysterious Borgia Family (November 2021).