Fernsehshows

Rückblick: Full Metal Jousting, Staffel 1, Folge 1: "Army Strong in Armor - Arena, treffe Marine!"

Rückblick: Full Metal Jousting, Staffel 1, Folge 1:

Eine knochenbrechende, herzklopfende, schwermetallische, schmerzlich gute Zeit verspricht History Television mit der Premiere von Full Metal Jousting. Angesichts einer Überfülle müder, formelhafter Reality-TV-Shows fragen Sie sich vielleicht, was diese Show von ihren Vorgängern unterscheidet. Zum einen geht es nicht darum, was Sie haben, was Sie fahren, wo Sie leben oder wen Sie kennen - in dieser Show geht es um Wettbewerb, keine Allianzen, keinen Blitz, nur um körperliche Anstrengung.

16 Männer mit unterschiedlichem Hintergrund (Theaterjouster, Marinesoldaten, Springpferde und Rodeo-Fahrer) kämpfen um 100.000 US-Dollar und den Titel eines Turniermeisters. Sie sind in zwei Teams aufgeteilt - rot und schwarz - und durchlaufen ein strenges Training, bevor sie auf ein Pferd springen und versuchen, sich gegenseitig auszuschalten. Am Ende jeder Woche gibt es ein letztes Turnier zwischen den beiden Teams und der Verlierer wird nach Hause geschickt.

Klar, es gibt Egos und Dramen. Welche Reality-Show ist komplett ohne ein bisschen Streit und Spannung? Zum größten Teil geht es jedoch um Training, Unterweisung und einen eingehenden Blick auf die Umsetzung des mittelalterlichen Turniers in einen modernen Sport. Für die Puristen - nein, es ist nicht 100% mittelalterlich, weit davon entfernt; Dies ist mittelalterlich inspiriert und in die moderne Arena gebracht, aber es macht es nicht weniger lustig und interessant zu sehen. Shane Adams, der Moderator und Champion-Jouster, erfüllt die Show mit seiner Leidenschaft für den Sport und erklärt dem Publikum die Grundlagen des Turniers auf leicht verständliche Weise. Er hält die Jouster motiviert und hält den Betrachter interessiert.

Die Folge dieser Woche war eine Einführung in die Grundlagen und bereitete die Bühne für den Rest der Saison. Es wurden Teams gebildet, einige der Charakterpersönlichkeiten vorgestellt und die Teilnehmer wurden nass. Josh (Black Team), ein Theaterjouster, trat gegen Mike (Red Team), einen ehemaligen Marine, für ein großartiges Endspiel an. Für einen Marinesoldaten mit wenig bis gar keinem Turnierhintergrund behauptete sich Mike wirklich gegen Josh, der zumindest als Theaterjouster die Bewegungen durchlaufen hat. In dieser Show wird ein Gewinn wirklich verdient; Hier wählt niemand jemanden von der Insel. Es interessiert niemanden, wer du bist, denn am Ende zählt nur, dass du auf deinem Pferd bleiben und deinen Gegner schlagen kannst.

Wenn Sie sich für Reality-TV mit einem physischen Touch und tatsächlichem Talent interessieren, ist diese Show genau das Richtige für Sie. Besuchen Sie uns Mittwochabend um 21 Uhr im Geschichtsfernsehen, um zu sehen, wie sich mittelalterliches Chaos in modernen Sport verwandelt!


Schau das Video: Lecture by, Dr. Tobias Capwell! (Oktober 2021).