Artikel

Philosophenkönig: Nechtan mac Der Ilei

Philosophenkönig: Nechtan mac Der Ilei

Philosophenkönig: Nechtan mac Der Ilei

Von Thomas Owen Clancy

Scottish Historical Review, Band 83: 2 (2004)

Einleitung: Ohne Zweifel ist die Übertragung seines Königreichs durch Nechtan oder Naiton eines der bekanntesten Ereignisse im Verlauf der Kontroverse um die Datierung von Ostern, die die Kirchen Großbritanniens und Irlands zwischen dem späten sechsten und dem späten achten Jahrhundert chronisch belastete. der ungefähr zwischen 706 × 713 und 729 König der Picten war, nach dem sogenannten "römischen" System zur Berechnung des Osterdatums. Es ist teilweise deshalb berühmt, weil Bede ihm viel Aufmerksamkeit widmet, und wir werden in Kürze auf seine Geschichte zurückkommen. Für Befürworter der konfrontativen Erzählung der Inselkirchengeschichte des 7. und 8. Jahrhunderts bildet sie auch eine klimatische letzte Episode. Nach den Kämpfen und Beleidigungen der 'Synode von Whitby' im Jahr 664 beendet Bedes Naiton die Geschichte, verschmäht die kolumbanische Kirche, wirft sie und das keltische Christentum aus seinem Königreich und umarmt das römische System mit all seinen damit verbundenen Übeln . Die jetzt isolierte kolumbanische Kirche hat keine andere Wahl, als sich ebenfalls zu ändern.

Diese Erklärung ist dramatisch befriedigend, aber historisch weniger befriedigend. Wie so viel in der Geschichte der frühen Kirche in Schottland ist sie mit dem modernen politischen und religiösen Fraktionismus verbunden. War Naiton ein englischer Imperialist? Ein romanistischer Handlanger, der die Autorität des Papstes und des heiligen Petrus in sein Reich lässt? Oder umgekehrt ein piktischer Nationalist, der die heimtückischen irischen Einflüsse der keltischen Kirche ablehnt? Oder war er eher eine Schöpfung von Bedes exegetischem Geist, der auf biblisch befriedigende Weise ein „Ende der Geschichte“ brachte? In diesem Artikel geht es nicht darum, die Auswirkungen seiner Handlungen auf die Kirche oder ihre Motivationen zu bewerten - dies muss auf eine andere Gelegenheit warten. Vielmehr werden der König und sein Hintergrund untersucht, um ein besseres Gefühl für den genealogischen, kulturellen und politischen Kontext zu bekommen, in dem seine Reform stattgefunden hat.


Schau das Video: John Rawls geniale Theorie der Gerechtigkeit einfach erklärt. Lets Explain #12 (Oktober 2021).