Artikel

Klöster, Gerichte und Hochschulen: Die Priorin und die zweite Nonne

Klöster, Gerichte und Hochschulen: Die Priorin und die zweite Nonne

Klöster, Gerichte und Hochschulen: Die Priorin und die zweite Nonne

Holloway, Julia Bolton

Gleichermaßen nach Gottes Bild: Frauen im Mittelalter, Herausgegeben von Julia Bolton Holloway, Joan Bechtold und Constance S. Wright (Peter Lang, 1990)

Abstrakt

Die Skulptur wird am interessantesten, wenn zwei oder mehr Figuren in Spannung gegeneinander und nicht nur eine gezeigt werden. wie in der alexandrinischen Ansammlung der drei Grazien, von denen eine gibt, einer nimmt und einer gibt und nimmt und friedlich ihre kriegführenden Gegensätze in Einklang bringt. Es ist ratsam, den Schülern zu sagen, dass sie nicht nur über eine Shakespeare-Dramatis-Person schreiben sollen, da ihre künstlerische Existenz nur durch das Zusammenleben mit den anderen Charakteren in ihrem Spiel erreicht wird. Chaucer vergleicht und kontrastiert in ähnlicher Weise Charaktere in Worten in einem Buch und nicht mit Schauspielern auf einer Bühne oder als Formen und Gestalten in der Skulptur in den Canterbury Tales. Literatur ist keine Realität, obwohl sie Spiele mit Repräsentationscodes spielt. Wir haben unter dieser vielfältigen Pilgerkavalkade die lustvolle Frau und den zölibatären Angestellten, den Benediktinermönch und den Franziskanermönch, den jungen und fröhlichen Kentish Miller und den älteren und cholerischen Norfolk Reeve und eine Vielzahl anderer. Einige verkörpern Berufe im Wettbewerb miteinander, andere repräsentieren die Spannung weltlicher Hierarchien, wobei der erfahrene Ritter in Begleitung des Knappenlehrlings, der Priorin, den ersten Platz vor der zweiten Nonne belegt. Chaucers Priorin ist Gothic, seine zweite Nonne romanisch.


Schau das Video: EXTREMER HAARAUSFALL I MEINE Leidensgeschichte I URSACHEN I Was hilft WIRKLICH!? (Oktober 2021).