Artikel

Alter, Größe und Ernährung: Häufige Missverständnisse über das mittelalterliche England

Alter, Größe und Ernährung: Häufige Missverständnisse über das mittelalterliche England

Alter, Größe und Ernährung: Häufige Missverständnisse über das mittelalterliche England

Von Felinah Memo Hazara Khan-ad-Din

Online veröffentlicht (2003)

Einleitung: So wie Selbstbeobachtung unsere Lebenserfahrung und unsere persönlichen Beziehungen bereichert, bereichert die Untersuchung der Geschichte unser Verständnis der Gesellschaft und wie Menschen unter vielen verschiedenen Umständen auf gemeinsame Herausforderungen reagiert haben. Die Erweiterung der historischen Studie zur Visualisierung des Alltagslebens der beteiligten Personen verbessert diese Vorteile erheblich, zeigt jedoch die Komplexität einer solchen Studie. Das Verständnis eines komplexen Themas erfordert eine Vereinfachung, und die mittelalterliche Geschichte ist keine Ausnahme. Daher ist es selbstverständlich, persönliche Erfahrungen zu nutzen, um ein mentales Modell des mittelalterlichen Alltags zu schaffen. Der relative Mangel an schriftlichen Aufzeichnungen im mittelalterlichen England, insbesondere vor dem 14. Jahrhundert, verstärkt nur die Tendenz, die mittelalterliche Lebenserfahrung in Analogie zum besser dokumentierten 18. und 19. Jahrhundert oder sogar zu unserer modernen Erfahrung auszufüllen.

Während Verallgemeinerung und Analogie für jeden Studenten der mittelalterlichen Geschichte einen notwendigen Ausgangspunkt darstellen, bietet der Rückgriff auf die tatsächlichen Aufzeichnungen eine wesentliche „Realitätsprüfung“. Denn im Gegensatz zu einer allgemeinen unbewussten Tendenz entwickeln sich historische Trends im Laufe der Zeit nicht stetig weiter, und viele Korrelationen, die während der besser dokumentierten Perioden gültig sind, können nicht genau in das Mittelalter zurückprojiziert werden. Eine solche Untersuchung der mittelalterlichen Aufzeichnungen enthüllt oft faszinierende Missverständnisse in Bezug auf die mittelalterliche Erfahrung, und dieses Papier untersucht drei solche Missverständnisse.


Schau das Video: Feste Heimat: Wie lebte es sich auf einer Burg? Ganze Folge Terra X (Oktober 2021).