Konferenzen

Nach Philadelphia: Die vielfältigen Genealogien des Rosenbach Erasmus Novum Testamentum (1519)

Nach Philadelphia: Die vielfältigen Genealogien des Rosenbach Erasmus Novum Testamentum (1519)

Die dritte jährliche Medievalists @ Penn Graduate Student Conference

Nach Philadelphia: Die vielfältigen Genealogien des Rosenbach Erasmus Novum Testamentum (1519)

Alexander Devine (Universität von Pennsylvania)

Alexander katalogisiert mittelalterliche Manuskripte in Baltimore, Maryland.

Dieses Papier befasste sich mit der Zerstreuung der mittelalterlichen Bibliothek während der Auflösung des 16. Jahrhunderts und der Übertragung von Erasmus 'Buch von Basel über die Kathedrale von Durham nach York Minster nach Philadelphia.

Leser sind Teil der Genealogie von Büchern und Bücher werden Teil unserer Genealogie. Die Kathedrale von Duraham verfügt über eine der schönsten, perfekt erhaltenen mittelalterlichen Bibliotheken. Von den 1.500 - 2.000 Büchern in England befinden sich noch 300 Manuskripte und Bücher im Besitz der Durham Cathedral. Durham ist weltberühmt als die intakteste mittelalterliche Bibliothek, beherbergte aber auch viele Bücher, die während der Auflösung verstreut wurden. Erasmus Novum Testamentum (1519), war eines der Bücher, die in dieser Zeit entfernt wurden. Das Buch trägt die Markierung, verkettet zu sein. Es trägt auch eine Inschrift auf der Oberseite des Pergaments, was möglicherweise ein Zeichen der Institutionalisierung ist, aber es ist schwer zu lesen, da das Pergament etwas verzogen ist. Das Buch wurde in das York Minster gebracht, wo es drei Jahrhunderte bis in die 1920er Jahre blieb. Das Buch machte die Reise zum Rosenbach Museum in Philadelphia nach einem Verkauf, wo die Bücher für 20.000 £ gekauft wurden, um bei Reparaturen am Münster zu helfen.


Schau das Video: Notfall Meditation bei innerer Unruhe, Nervosität, Angst und Stress (Oktober 2021).