Artikel

Somerset Extensive Urban Survey - Archäologische Bewertung von Bridgwater

Somerset Extensive Urban Survey - Archäologische Bewertung von Bridgwater

Somerset Extensive Urban Survey - Archäologische Bewertung von Bridgwater

Von Clare Gathercole

English Heritage Extensive Urban Survey, 2001

Einleitung: Dieser Bericht gehört zu einer Reihe, die von English Heritage in Auftrag gegeben und vom Somerset County Council mit dem Ziel erstellt wurde, die Stadtarchäologie im Rahmen des Denkmalschutzprogramms zu bewerten. Die Arbeiten wurden von 1994 bis 1998 von Clare Gathercole und Miranda Richardson (ab 1996) unter der Leitung von Chris Webster durchgeführt. Die Berichte sind im Wesentlichen wie in diesem Zeitraum fertiggestellt, wurden jedoch Anfang 2001 von Chris Webster mit neuen archäologischen Informationen aktualisiert.

English Heritage hat zwei Programme zur Bewertung der städtischen archäologischen Ressourcen finanziert - intensiv und umfangreich. Ersteres beschränkt sich auf die großen historischen Städte, die durch eine große Tiefe archäologischer Überreste, eine Fülle historischer Unterlagen und in vielen Fällen durch umfangreiche archäologische Untersuchungen gekennzeichnet sind. Die umfangreichen städtischen Erhebungen decken die kleineren Städte ab und basieren auf Informationen im lokalen Standort- und Denkmalprotokoll mit begrenzten Mengen neuer Informationen, die während des Projekts gesammelt wurden. Sobald die Informationen gesammelt und kartiert wurden, konzentriert sich die Aufmerksamkeit auf die Analyse des Stadtplans und die Definition topografischer Einheiten innerhalb der Stadt. Dies wird zur Erstellung von Leitlinien für Planer, Entwickler und andere an der Verwaltung der Stadt beteiligte Personen führen.


Schau das Video: Somersets Lost Relics. The Dorset and Somerset Canal (Oktober 2021).