Artikel

Die mittelalterliche Glasindustrie

Die mittelalterliche Glasindustrie

Die mittelalterliche Glasindustrie

Hunter, J.R.

Mittelalterliche Industrie, CBA-Forschungsbericht Nr. 40 (1981)

Abstrakt

Die Entwicklung der meisten industriellen Prozesse kann durch das Überschreiten technologischer Meilensteine ​​verfolgt werden, und die Glasherstellung ist keine Ausnahme. Leider waren zu dem Zeitpunkt, als in diesem Land erstmals Glas hergestellt wurde, viele dieser Meilensteine ​​bereits überschritten. Infolgedessen und selbst innerhalb der elastischsten Grenzen des Mittelalters stehen nur wenige konsistente Kriterien zur Verfügung, um einen geeigneten Startpunkt oder einen geeigneten Endpunkt zu definieren. Dies wird durch die erhaltenen Handbücher zur Glasherstellung bestätigt, deren Inhalt Traditionen widerspiegelt, die über einen Zeitraum von 1600 Jahren im Wesentlichen unverändert blieben. Nur bei der Verwendung bestimmter Materialtypen gibt es eine signifikante Änderung des Standardmusters, und selbst hier gibt es keine eindeutige Datierung. Die archäologische Untersuchung ist ebenso schwierig. Es ist möglich, Orte zu untersuchen, an denen Glas hergestellt wurde, aber die Operation war halbnomadisch und ist ein schlechter archäologischer Überlebender. Der Versuch, die mittelalterliche Glasindustrie mit archäologischen Mitteln zu verstehen, unterscheidet sich nicht von dem Versuch, die römische Militärarchitektur durch die Untersuchung von Marschlagern zu verstehen.


Schau das Video: Schulfilm: Die Stadt im Mittelalter - Bürger werden Ratsherren (Oktober 2021).