Artikel

Die Gesta Hungarorum von Anonymus, der anonyme Notar von König Béla: eine Übersetzung.

Die Gesta Hungarorum von Anonymus, der anonyme Notar von König Béla: eine Übersetzung.

Das Gesta Hungarorum von Anonymus, dem anonymen Notar von König Béla: eine Übersetzung

Von Martyn Rady

Slawische und osteuropäische Überprüfung, Band 87: 4 (2009)

Einleitung: Die Gesta Hungarorum des anonymen Notars von König Béla ist die älteste erhaltene Chronik der Geschichte der Ungarn. Es bleibt "das berühmteste, dunkelste, ärgerlichste und irreführendste aller frühen ungarischen Texte". Es soll einen Bericht über den Hintergrund, die Umstände und die unmittelbaren Folgen der ungarischen Eroberung Pannoniens im späten neunten Jahrhundert geben. Es wurde höchstwahrscheinlich in den frühen Jahren des dreizehnten Jahrhunderts von einem Kanzlerangestellten komponiert, der früher im Dienst von König Béla III. von Ungarn (1172-1196) gestanden hatte.

Die erhaltene Version, die in einer Kopie aus dem späten 13. Jahrhundert erhalten ist, ist anscheinend unvollständig. Die einzige MS, bestehend aus 24 Blättern, wurde erstmals im 17. Jahrhundert in der Bibliothek von Schloss Ambras außerhalb von Innsbruck erwähnt, von wo aus sie 1665 nach Wien und viel später 1928 nach Budapest verlegt wurde. Obwohl Einzelheiten der MS in zwei gedruckten Katalogen der kaiserlichen Bibliothek aus dem 17. Jahrhundert enthalten waren, wurde ihr Text erst 1746 veröffentlicht. Zwischen diesem Zeitpunkt und dem Ende des 19. Jahrhunderts wurde die MS mehr als ein Dutzend Mal neu veröffentlicht. Eine wissenschaftliche Ausgabe mit kritischer Anmerkung wurde erstmals 1900 von Gyula Pauler und László Fejérpataky veröffentlicht, und eine überarbeitete Ausgabe von Emil Jakubovich und Dezső Pais im ersten Band von Imre Szentpétery Scriptores Rerum Hungaricarum (2 Bände, Budapest, 1937; nachstehend SRH). Der lateinische Text wurde mehrmals ins Ungarische übersetzt, insbesondere von Pais, sowie ins Rumänische und Deutsche. Was folgt, ist die erste Wiedergabe des lateinischen Textes ins Englische.

Siehe auch unsere Rezension von Anonymus und Meister Roger (Mitteleuropäische Mittelaltertexte)


Schau das Video: Rangatiratanga-Göttliches Recht, Wahrheit und Wandel durch die Ur- Stämme. Mauri = reiner GEIST (Oktober 2021).