Artikel

Glamour, Geld und Liebesbeziehungen Jehan de Saintre und der Niedergang der Ritterlichkeit

Glamour, Geld und Liebesbeziehungen Jehan de Saintre und der Niedergang der Ritterlichkeit

Glamour, Geld und Liebesbeziehungen Jehan de Saintre und der Niedergang der Ritterlichkeit

Iuliana Ilie, Ancuta

Magisterarbeit in Mittelalterstudien, Central European University, Budapest, Mai (2009)

Abstrakt

In Jehan de Saintré, geschrieben von Antoine de la Sale im Jahr 1456, zeigt jeder Perfektion in der Geschichte eines jungen Mannes, der ein berühmter Ritter wird. Die Zeit von Lancelot und Tristan war lange vorbei, aber die Charaktere kämpfen unter dem Gewicht der Modelle der Vergangenheit und bedecken ihre Unvollkommenheiten mit Seide und Damast. In dieser Welt scheint die Liebe in ihren höfischen Gewändern eher ein anachronistisches Phänomen zu sein. Was davon übrig bleibt, ist nichts als eine ineffiziente Kruste. Vor allem Kleidung, Schmuck, teure Geschenke und Geld scheinen die Politik dieser Welt zu prägen. Saintré, ein mit Geld erzogener Ritter, schafft es nicht, die ritterliche Ideologie zu schützen. Er widmet seine Unternehmungen einem erfundenen Ideal und bleibt nur der Suche nach Ruhm. Belles Cousines, die weibliche Protagonistin, versagt trotz ihrer Bemühungen, eine perfekte Beziehung zu Saintré aufzubauen, beklagenswert in den Armen eines Abtes. Ausgehend von Huizingas Beobachtungen über das Überwiegen des Visuellen am Ende des Mittelalters, die durch Michel Stanescos Verbindungen zwischen extravaganter gotischer Ästhetik und Barock bestätigt werden, folgt die These der Struktur der fiktiven Welt, um eine Interpretation anzubieten. Prahlerei und Luxus konnten die Unvereinbarkeiten und Widersprüche dieser Welt nicht abdecken. Der Abstand zwischen Projektion und Leistung, zwischen Oberfläche und Tiefe war beträchtlich. Jehan de Saintré war vielleicht einer von vielen Rittern, die am Ende siegreich erklärten: „Ich habe gewonnen“, aber hinter dem glamourösen Image stand die Ritterlichkeit vor ihrem Niedergang.


Schau das Video: Zeitgenössischer Deutscher Packender Liebesroman Hörbuch (Oktober 2021).