Artikel

Daniel Mangrané und Carlos Serrano de Osmas spanisches Parsifal (1951): ein seltsamer Film?

Daniel Mangrané und Carlos Serrano de Osmas spanisches Parsifal (1951): ein seltsamer Film?

Daniel Mangrané und Carlos Serrano de Osmas spanisches Parsifal (1951): ein seltsamer Film?

Zarandona, Juan Miguel

Arthuriana 20,4 (2010)

Abstrakt

Das spanische Filmwerk mit dem Titel Parsifal (1951) wurde immer als „seltsam“ bezeichnet und als künstlerisches Versagen angesehen. Eine erneute Prüfung des Kontextes, in dem dieser Film produziert wurde, legt jedoch nahe, dass er einer größeren Aufmerksamkeit wert ist. Wenn wir die schwierige Geschichte des spanischen Kinos, das Spanien von General Franco, die lokalen Legenden des Grals und den Wagner-Kult in Barcelona betrachten, können wir sehen, dass Parsifal eine sehr interessante Interpretation der Geschichte des Arthurianischen Ritters ist.


Schau das Video: El castillo de Marienburg, propiedad de Ernesto de Hannover (Oktober 2021).