Artikel

Ibn Wahshiyya und Magie

Ibn Wahshiyya und Magie

Ibn Wahshiyya und Magie

Anaquel de Estudios Árabes X (1999)

HÁMEEM-ANTTILA, JAAKKO

Magie hat in der islamischen Gesellschaft immer eine Rolle gespielt “. Seine Verwendung wurde oft von Religionswissenschaftlern verurteilt, doch die Wirksamkeit der Magie wurde nie bestritten. Der Religionswissenschaftler al-Ash 'arT (gest. 324/936) aus dem frühen 10. Jahrhundert schrieb in seinem dogmatischen Werk Ibána (S. 19): „(…) und wir glauben, dass es Zauberer gibt und Magie in dieser Welt, und diese Magie ist eine existierende Einheit in dieser Welt ». Während des Mittelalters behielt die Magie diese Rolle nicht nur unter gewöhnlichen Menschen, sondern auch unter Gelehrten. Im zehnten Jahrhundert schrieben die Brüder der Reinheit ausführlich über Magie in ihrem Rasa'il (insb. IV: 283-335) 3, und magische Elemente können leicht aus einer Vielzahl von Quellen entdeckt werden, einschließlich der Biographie des Propheten Muhammad.

Anaquel de Estudios Árabes


Schau das Video: French Egyptology: THE ROSETTA STONE u0026 CHAMPOLLION (Oktober 2021).