Konferenzen

Die Durchführung der Trennung in der Escomb Church

Die Durchführung der Trennung in der Escomb Church

VAGANTES-KONFERENZ: Sitzung 1: Performance & Ritual

Die Aufführung der Trennung in der Escomb Church

Ashely Lonsdale Cook (Universität von Wisconsin - Madison)

Dieses Papier war Teil einer Fallstudie in Frau Cooks Doktorarbeit, die sich auf eine der wenigen intakten angelsächsischen Steinkirchen konzentriert. Cook konzentrierte sich auf die Verwendung von Vorhängen als räumliche Grenzen und wie sie die Erfahrungen der Anbeter während der Liturgie beeinflussten.

Bede erwähnt die Verwendung bestimmter Farben, Materialien und Vorhänge, die die Erfahrung der Anbeter prägen. Jarrow, 35 Meilen östlich von Escomb, und Bedes Kirche konzentrieren sich eher auf mehr als auf Escomb. Aufgrund ihrer Nähe teilten und tauschten sie Ideen aus. Im Kirchenschiff war die visuelle Teilnahme schwierig. Es war möglich, dass es einen Vorhang über der Tür gab, so dass die Anbeter das Geheimnis der Eucharistie nicht sehen konnten, aber es war für die Gläubigen möglicherweise nicht notwendig, den Priester diesen Teil der Messe durchführen zu sehen. Abdeckende Schutzbarrieren wurden oft verwendet, wie Schutzschirme. Im 13. Jahrhundert wurden Rood-Bildschirme verwendet, um die Apsis vom Kirchenschiff zu trennen und das Heiligtum vollständig abzuschirmen.

Die Verwendung von Vorhängen stammt aus dem 5. Jahrhundert. Ein Mosaik aus Ravenna (Italien) (San Apollinaire Nuovo) aus dem Jahr 535 v. Chr. Zeigt Vorhänge als Teil der Aufführung. Cook sprach auch über die Verwendung von Altartüchern in der Liturgie, wo die Aufführung zur Eucharistie stattfand, und über die Bedeutung der Materialien und Farben, die in den Tüchern verwendet wurden. Das Bild des Schleiers / Vorhangs in der angelsächsischen Spiritualität hat mehr Bedeutung als die Leistung der Priester als Darstellung der Trennung von materieller und spiritueller Welt. 1968 entdeckte eine archäologische Ausgrabung ein Stück Steinfragment für eine Gardinenstange. Dies kann die Verwendung eines Chorvorhangs unterstützen.

Die großen Fenster waren spätere Ergänzungen und nicht Teil der ursprünglichen angelsächsischen Struktur. Die archäologische Ausgrabung grub Glasmalereien aus. Etwas Licht wäre durchgefallen, aber nicht sehr hell. Es ist schwierig, Vorhänge zu studieren, da es an überlebenden Textilien mangelt.


Schau das Video: By Popular Demand: Escomb Saxon Church Test Footage (Oktober 2021).