Artikel

Bergungsaufzeichnung von römisch-britischen, sächsischen, mittelalterlichen und nachmittelalterlichen Überresten in der North Street, Winchcombe, Gloucestershire

Bergungsaufzeichnung von römisch-britischen, sächsischen, mittelalterlichen und nachmittelalterlichen Überresten in der North Street, Winchcombe, Gloucestershire

Bergungsaufzeichnung von römisch-britischen, sächsischen, mittelalterlichen und nachmittelalterlichen Überresten in der North Street, Winchcombe, Gloucestershire

Saville, Alan

Trans Bristol Gloucestershire Archaeol Soc 103 (1985)

Abstrakt

Kleine archäologische Untersuchungen im hinteren Teil des Gebäudes in der North Street, Winchcombe, ergaben Hinweise auf mehrperiodische Aktivitäten. Die wichtigsten Ergebnisse lassen sich wie folgt zusammenfassen: 1. Bestätigung der römisch-britischen Präsenz in Winchecombe; 2. die Lage eines vormittelalterlichen, wahrscheinlich sächsischen Friedhofs; und 3. die Demonstration einer dichten spät-sächsischen / frühmittelalterlichen städtischen Besetzung im 10. - 12. Jahrhundert, die die Verwendung einer neu definierten Art von Kalkstein-Keramik aus dem 11. Jahrhundert beinhaltete.


Schau das Video: Nie getragen: Zwei Legionärshelme aus dem Römerlager von Haltern (Oktober 2021).