Artikel

Aufstand am Nil: Wirtschaftsschocks, Religion und institutioneller Wandel

Aufstand am Nil: Wirtschaftsschocks, Religion und institutioneller Wandel

Aufstand am Nil: Wirtschaftsschocks, Religion und institutioneller Wandel

Von Eric Chaney

Online veröffentlicht (2010)

Abstract: In diesem Artikel werden über 700 Jahre Nilflutdaten verwendet, um die Auswirkungen wirtschaftlicher Schocks auf die politischen Ergebnisse im islamischen Ägypten zu untersuchen. Die Ergebnisse zeigen, dass abweichende Nilfluten zwar die politische Instabilität erhöhten, diese Schocks jedoch die Wahrscheinlichkeit einer Änderung des höchsten religiösen Postens verringerten. Zusätzliche empirische Beweise und die historischen Aufzeichnungen legen nahe, dass dieses letztere Ergebnis auf eine Zunahme der politischen Macht der religiösen Eliten hinweist. Dieser Anstieg scheint wiederum auf eine Zunahme potenzieller Randalierer während des wirtschaftlichen Abschwungs in Verbindung mit der Kontrolle religiöser Eliten über populäre Koordinierungsnetzwerke zurückzuführen zu sein. Die Ergebnisse stimmen mit Theorien überein, die die Bedeutung dieser Kontrolle für die Bestimmung der institutionellen Entwicklung des islamischen Ägypten betonen.


Schau das Video: Rezession durch Corona: Was bedeutet eine Wirtschaftskrise für mich? Possoch klärt. BR24 (Oktober 2021).