Eigenschaften

Mittelalterliches Verbrechen und Bestrafung

Mittelalterliches Verbrechen und Bestrafung

Mittelalterliche Kriminalität und Bestrafung befasst sich mit dem Umgang mit kriminellem Verhalten im Mittelalter. Alle mittelalterlichen Gesellschaften hatten Gesetze entwickelt, um Themen wie Mord, Diebstahl, Verrat und andere Verbrechen zu behandeln. Im Laufe der Zeit entwickelte sich eine breite Palette von Lösungen, um den sozialen Frieden zu wahren und mit Kriminellen und gewalttätigen Menschen umzugehen.

Artikel über mittelalterliche Kriminalität

Die Coterel-Bande: eine Anatomie einer Bande von Kriminellen des 14. Jahrhundertsvon J.G. Bellamy

Wer hat die Hirsche des Königs gewildert? Eine Studie zum Verbrechen des 13. Jahrhundertsvon Jean Birrell

Abtreibung durch Körperverletzung: Gewalt gegen schwangere Frauen im England des 13. und 14. Jahrhundertsvon Sara Butler

Frauen, Selbstmord und die Jury im späteren mittelalterlichen Englandvon Sara M. Butler

Ein Fall von Gleichgültigkeit? Kindermord im späteren mittelalterlichen Englandvon Sara Butler

Bawds, Zuhälter und Beschaffer: Bilder der Prostituierten im mittelalterlichen Englandvon Tom Clegg

Häuslicher Frieden und öffentliche Ordnung im angelsächsischen Rechtvon Rebecca Colman

Vorkoloniale Strafjustiz in Westafrika: Eurozentrisches Denken versus afrizentrisches Beweismaterialvon David Dalgleish

Handbücher und lokale Gerichtsbarkeit in Ming China. Nach den Abschnitten über gerichtliche Angelegenheiten in der «Shih Cheng Lu»Von Lü K’un, einem Handbuch für Richtervon Dominiek Delporte

Das Spektakel des Gerüsts: Vergewaltigung und die gewalttätigen Grundlagen der mittelalterlichen Theaterwissenschaftvon Jody Enders

Außergesetzliche Strafen vor mittelalterlichen jüdischen Gerichtenvon Zev Farber

Frauen und Kriminalität im späteren mittelalterlichen England: Eine Untersuchung der Beweise der Gerichte der Gefängnislieferung, 1388 bis 1409von Kathleen E. Garay

Bewältigung mittelalterlicher Gefängnissevon Guy Geltner

Isola non isolata. Le Stinche im Mittelaltervon Guy Geltner

Mordmuster in einer mittelalterlichen Universitätsstadt: Oxford aus dem 14. Jahrhundertvon Carl I. Hammer

Die Vorahnung von Verbrechen: Verrat im mittelalterlichen England und Terrorismus im Amerika des 21. Jahrhundertsvon E. Kay Harris

Schuldig im Sinne der Anklage? Subjektivität und das Gesetz inLa Chanson de Roland und "Lanval"von Katherine Kong

Das englische Gesetz des Verrats in Malorys Le Morte Darthurvon Ryan Muckerheide

Kriminalität, Gerechtigkeit und Gesellschaft im Mittelalter und in der frühen Neuzeit: Dreißig Jahre Kriminalität und Geschichte der Strafjustiz, von Xavier Rousseaux und Kevin Dwyer

Kriminalität und Geselligkeit: Der soziale Raum städtischer Trinkhäuser im mittelalterlichen Englandvon Samantha Sagui

Das Recht zu bestrafen: Gerichtsstreitigkeiten zwischen königlichen und kommunalen Beamten im mittelalterlichen Toulousevon Patricia Turning

Weitere Ressourcen auf unserer Website

Gewalt und Raub im mittelalterlichen Europa - Bericht über einen Vortrag von Daniel Lord Smail, Professor für Geschichte an der Harvard University, über Veränderungen im Umgang mit Kriminalität im südlichen Mittelalter

Eine mittelalterliche kriminelle Bande - aus dem BBC-Radioprogramm Die lange Sicht - Untersucht das aktuelle Problem der Bandengewalt anhand einer ähnlichen Gruppe aus dem 14. Jahrhundert.

Das mittelalterliche Gefängnis: Eine Sozialgeschichte - beinhaltet ein Interview mit Guy Geltner

Videos zu Verbrechen und Bestrafung

Bücher über Kriminalität im Mittelalter (Links zu Amazon.com)


Schau das Video: Geköpft, gerädert, gehenkt: Was am Richtplatz geschah l 112019 l DokuReportage HD (Oktober 2021).