Artikel

Ein Haushaltsbuch der Königin Isabella von England, 1311-1312

Ein Haushaltsbuch der Königin Isabella von England, 1311-1312

Ein Haushaltsbuch der Königin Isabella von England, 1311-1312

Von F. Hermansen

Historische Papiere / Kommunikationshistorien, Band 3: 1 (1968)

Einleitung: Isabella von Frankreich, die Frau von Edward II. Von England, besaß wie alle englischen Königinnen des 14. Jahrhunderts einen eigenen Haushalt, eine kleinere Ausgabe des königlichen Haushalts. Für die Prüfung an der Staatskasse erstellte Isabellas Garderobenwärter und Schatzmeister für jedes Regierungsjahr des Königs, das vom 8. Juli eines Jahres bis zum 7. Juli des folgenden Jahres lief, einen Kompotus oder einen Jahresabschluss in Form eines Buch. Zwei von Isabellas Haushalts- oder Geschäftsbüchern für die Regierungszeit von Edward II. Sind erhalten, eines für das fünfte Regierungsjahr, das sich jetzt im British Museum befindet, und eines für das siebte, jetzt im Public Record Office. Die Autoren dieses Papiers sind dabei, eine lateinische und englische Ausgabe des ersten dieser Bücher fertigzustellen, das im Folgenden behandelt wird.

Ihre Ausgabe - Das Haushaltsbuch der Königin Isabella von England - ist über Google Books erhältlich


Schau das Video: Princess Anne boost from Queen as new dawn for role in Royal Family (Oktober 2021).