Artikel

Der wahre Patron Irlands: Saint Brigit und der Aufstieg des keltischen Christentums

Der wahre Patron Irlands: Saint Brigit und der Aufstieg des keltischen Christentums

Der wahre Patron Irlands: Saint Brigit und der Aufstieg des keltischen Christentums

Bis zum Herbst Dolan

Ehrenthese, Universität von Tennessee in Chattanooga (2005)

Abstract: Als Saint Patrick 432 n. Chr. In Irland landete, sagt die Geschichte, dass er das Christentum zu den Iren gebracht hat. Tatsächlich war Patricks Ankunft jedoch der Beginn eines religiösen Kampfes zwischen Rom und Irland. Patricks Kirche basierte auf römischen Traditionen und seine Mission in Irland bestand nicht nur darin, das Heidentum zu besiegen, sondern sich für die Grundlagen einer sich bereits entwickelnden keltischen Kirche einzusetzen.

Um Patrick und seine römischen Wege herauszufordern, hat Irland einen eigenen Heiligen erhöht. Saint Brigit (452-525 n. Chr.) Und die Merkmale, die sie in der irischen Hagiographie darstellte, veranschaulichten deutlich den idealen irischen Heiligen. Irlands Ehrfurcht vor Natur, Tieren und Weisheit wird in den Berichten über Brigits Existenz befürwortet. Sie gründete Kildare, das erste Doppelkloster, und einige Gelehrte wie Liam de Paor vermuten, dass es Irlands erstes Kloster in einem reichen Erbe des Mönchtums war. Als die römische Kirche 664 auf der Synode von Whitby erneut die keltische Kirche angriff, belebte Irland Brigit als einen ihrer angesehensten und bewunderten Führer wieder.

Gegen Ende des siebten Jahrhunderts nutzte Cogitosus, ihre erste Biografin, Brigits Leben und das Prestige von Kildare, um sich gegen Patricks Haus Armagh um den Status als irische Erzdiözese zu bewerben. Als Irland leidenschaftlich danach strebte, die keltische Kirche zu schützen und ihr Erbe zu bewahren, entwickelte das Leben der Heiligen Brigit mythologische Wurzeln und erfüllte sie mit einer faszinierenden Kombination aus bezaubernder Göttin und betender Nonne. Obwohl sich Rom schließlich durchsetzte und die keltische Kirche in die römische Tradition aufnahm, verlor Irland sein keltisches Erbe nie aus den Augen. Darüber hinaus zeigt die Rolle der Heiligen Brigit als Irlands erster Heiliger diesen anhaltenden Stolz.


Schau das Video: Altertum Entstehung des Christentums in Rom (Oktober 2021).