Artikel

"Das Königreich der Engländer ist von Gott": die Auswirkungen der normannischen Eroberung auf den Kult der Heiligen in England


"Das Königreich der Engländer ist von Gott": die Auswirkungen der normannischen Eroberung auf den Kult der Heiligen in England

Von Katherine Sheffield

Masterarbeit, University of Missouri, 2010

Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit dem Prozess der Heiligenherstellung in England nach der normannischen Eroberung und untersucht sowohl neue Heilige, deren Kulte akzeptiert wurden, als auch potenzielle Heilige, denen es nicht gelungen ist, offiziell heilig gesprochen zu werden. In Kapitel eins untersuche ich den angelsächsischen Heiligenkult vor der normannischen Eroberung. Der angelsächsische Heiligenkult war, obwohl er bestrebt war, auf römische Weise „korrekt“ zu erscheinen, auch eng mit der ethnischen und nationalen Identität Englands verbunden.

In Kapitel zwei diskutiere ich die Reaktion Wilhelms von der Normandie auf den angelsächsischen Heiligenkult und die Rolle der englischen Heiligen als Figuren des ethnischen und nationalen englischen Stolzes. Da Wilhelm von der Normandie als legitimer Erbe von Edward dem Bekenner kam, sah er sich als Erbe dieser angelsächsischen königlichen Heiligen.

In Kapitel drei diskutiere ich drei „neue“ Kulte nach der Eroberung, deren Heilige verehrt und schließlich offiziell päpstlich heilig gesprochen wurden: Sts. Edward der Bekenner, Margaret von Schottland und Thomas Becket. In Kapitel 4 diskutiere ich drei „neue“ Kulte nach der Eroberung, die verehrt, aber nie offiziell päpstlich heilig gesprochen wurden: Waltheof, Matilda von Schottland und William von Norwich. Wir sehen, dass Wilhelm von der Normandie sich entschied, die königlichen Heiligen des Reiches nach der normannischen Eroberung zu umarmen, um die Kontinuität zwischen ihm und seinen Nachkommen und anderen früheren angelsächsischen Königen herzustellen, und dass die Herstellung von Heiligen ein Weg für die königliche Linie war Macht zu festigen.


Schau das Video: Muss sich ein Christ alles gefallen lassen? (Oktober 2021).