Artikel

Hexen, Heilige und Ketzer: Heinrich Kramers Verbindungen zu italienischen Mystikerinnen

Hexen, Heilige und Ketzer: Heinrich Kramers Verbindungen zu italienischen Mystikerinnen

Hexen, Heilige und Ketzer: Heinrich Kramers Verbindungen zu italienischen Mystikerinnen: Heinrich Kramers Verbindungen zu italienischen Mystikerinnen

Herzig, Tamar (Hebräische Universität von Jerusalem)

Magie, Ritual und Hexerei, Band 1, Nummer 1, Sommer (2006)

Abstrakt

Im Spätmittelalter wurde mystische Heiligkeit oft als Gegensatz zur diabolischen Hexerei definiert. Während die heilige Mystikerin als Symbol der Frömmigkeit verehrt wurde, galt ihr Spiegelbild, die Hexe, als Verkörperung des Bösen, das die orthodoxe Religion absichtlich durch diabolische Riten umkehrte. Historiker, die die Beziehung zwischen der Kategorie "Heiliger" und der Kategorie "Hexe" untersuchen, haben auf die sehr feine Linie hingewiesen, die die beiden in der vormodernen Ära normalerweise trennte.


Schau das Video: Die Himmelskönigin: Papst Pius XII: Seid Bereit! Stellen Sie sich als Kreuzritter auf! - EFA # 54 (Oktober 2021).