Artikel

Die Nutzung des häuslichen Raums in frühmittelalterlichen Rundhäusern: Ein experimenteller archäologischer Ansatz

Die Nutzung des häuslichen Raums in frühmittelalterlichen Rundhäusern: Ein experimenteller archäologischer Ansatz

Die Nutzung des häuslichen Raums in frühmittelalterlichen Rundhäusern: Ein experimenteller archäologischer Ansatz

Von Tríona Nicholl

KelleVol.10 (2005)

Einleitung: Häuser und die darin enthaltenen Wohnräume waren der Kern der frühmittelalterlichen säkularen Siedlungen Irlands. Die Zusammenarbeit mit rekonstruierten Rundhäusern im Irish National Heritage Park in Co.Wexford seit 2001 hat eine Reihe von Lücken in unserem Verständnis der Nutzung des Innenraums für Wohnräume aufgezeigt. Die Aktivitäten, die in jedem Haus ausgeführt werden können, sind im Wesentlichen begrenzt und werden durch die physischen Fähigkeiten der Struktur selbst in Bezug auf die Sichtbarkeit des Innenraums gesteuert. Mit einem multidisziplinären Ansatz sollte untersucht werden, inwieweit der gewählte Stil der Roundhouse-Architektur die Nutzung des Wohnraums vorschreibt.


Schau das Video: Archäologen machten in Köln eine unglaubliche Entdeckung! (Oktober 2021).