Artikel

Das Fest von Brigit der Heiligen Frau

Das Fest von Brigit der Heiligen Frau

Das Fest von Brigit der Heiligen Frau

Von Séamas Ó Catháin

Celtica Vol. 23 (1999)

Einleitung: In ihrem Monumental Das Festival von Lughnasa, MŸire Mac Neill schreibt:

Um die Rolle der alten Göttin beim Erntefest besser verstehen zu können, müssen noch Studien über die lokalen Legenden des Mythos der mythologischen alten Frau namens Cailleach Bheara sowie über die Kulte von St. Brigid und St. Ann durchgeführt werden . Brigid muss eng miteinander verbunden gewesen sein - mindestens zwei wichtige Lughnasa-Stätten waren ihr gewidmet, und sie ist bei mehreren anderen benannt. Trotzdem erscheint sie kaum in den Festivallegenden. Sie hat nur einen passiven Anteil am Lughnasa-Komplex.

So wie es bei MacNeills brillanter Ausstellung von Lunasa der Fall war, ist auch ein Großteil des Rohmaterials, das die Grundlage für die von ihr oben erwähnten Studien bilden würde, in den Manuskriptsammlungen des Department of Irish Folklore in reichem Umfang zu finden . Das Fest der Heiligen Brigit war, wie auch die anderen Vierteltage der irischen Tradition, das Ziel besonderer Aufmerksamkeit, da es das Thema eines Fragebogens der irischen Folklore-Kommission war und im Laufe der Jahre auch bei Folklore-Sammlern ein beliebtes und ständiges Thema war. Der Zweck dieses Artikels ist es, zu versuchen, bestimmte bisher weitgehend ignorierte oder bestenfalls schlecht verstandene Aspekte des Brigit-Kultes zu isolieren und hervorzuheben, die in der irischen Volkstradition eine herausragende Rolle spielen und sie in die Rolle einer mit ihr vergleichbaren Fruchtbarkeitsfigur versetzen Ernte Gegenstück Lugh.


Schau das Video: Sankt Martin - Kinderlieder zum Mitsingen. Sing Kinderlieder (Oktober 2021).