Nachrichten

Francis Drake

Francis Drake

Francis Drake war einer der berühmtesten Männer seiner Zeit, der die königliche Gunst gewonnen und ein Vermögen durch Beute auf spanischen Schiffen und Häfen angehäuft hatte. Geboren in Devonshire, England, war er der Sohn eines Pächters und Laienpredigers, der seiner Familie einen anhaltenden Hass auf den römischen Katholizismus und Spanien einflößte. Der junge Drake wurde bei einem Seemann in die Lehre gegangen und lernte sein Handwerk gut, während er in den gefährlichen Gewässern der Nordsee segelte.Drake erhielt 1567 sein erstes Kommando und segelte mit John Hawkins zu einem Sklavenhandel in der Karibik. Die kleine Flotte wurde von spanischen Schiffen angegriffen; viele englische Leben wurden verloren und Drakes Hass auf Spanien vertiefte sich. In den Jahren 1570 und 1571 leitete er erfolgreiche Handelsreisen nach Westindien, änderte jedoch 1572 seinen Weg, als er sich der Kaperschifffahrt zuwandte. 1570er Jahre. Drake wurde nach Irland geschickt, wo er Seestreitkräfte gegen irische Rebellen anführte. 1577 begann Drake seine berühmteste Reise. Seine kleine Flotte war nach der leichten Passage durch die tödliche Magellanstraße (entdeckt von Magellan im Jahr 1520) schnell erschöpft, als sie die Hauptstürme auf ihrem Weg in den Pazifischen Ozean erlitt. Dies war im Jahr 1578. Von den fünf ursprünglichen Schiffen war nur Drakes Goldener Tipp blieb. Er segelte weiter nach Norden, um die schwer fassbare Nordwestpassage zu entdecken, und gelangte wahrscheinlich bis zur heutigen Grenze zwischen den USA und Kanada. Von schlechtem Wetter entmutigt, zog sich Drake nach Süden in die Bucht von San Francisco (die er New Albion nannte) zurück Lieferungen und Reparaturen. Drake wusste, dass eine feindliche spanische Flotte auf ihn wartete, wenn er versuchte, in den Atlantik einzudringen, also stieß er nach Westen über den Pazifik vor, sein Schiff wurde durch die Last der spanischen Plünderung auf die Wasserlinie gesenkt. Er handelte erfolgreich mit Gewürzen und Seide in Ostindien und 1580 umrundete die Spitze Afrikas in den Atlantik. Elizabeth begrüßte Drake an Bord der Goldener Tipp und schlug ihn zum Ritter – ein klarer Affront gegen Philip II und Spanien. 1581 wurde Drake Bürgermeister von Plymouth und diente später im Parlament. Augustine in Florida. Auf seiner Rückreise ankerte er auf Roanoke Island und holte die mutlosen Kolonisten, die Walter Raleigh dorthin geschickt hatte. Drake könnte während dieser Reise den ersten Tabak nach England importiert haben. England war sich bewusst, dass Spanien eine Flotte vorbereitete, um eine Invasion anzuführen. Drake verkündete stolz, dass er und seine Männer den Bart von Philipp II. versengt hatten, und versprachen dann, dass sie später mehr tun würden. Eine wiederaufgebaute spanische Armada startete 1588 eine Invasion in England. Drake diente als Vizeadmiral unter Lord Howard und ging aus dem berühmten Sieg als größter englischer Nationalheld. 1595 begleitete Drake Hawkins auf einem Raubzug nach Westindien, wo er Fieber bekam, starb und auf See begraben wurde.


Schau das Video: Sir Francis Drake Documentary (Dezember 2021).