Nachrichten

Joe Rooney: Wolverhampton Wanderers

Joe Rooney: Wolverhampton Wanderers

Joseph (Joe) Rooney, der Sohn von Joseph und Elizabeth Jane Rooney, wurde 1920 in Wolverhampton geboren. Er wurde von Major Frank Buckley, dem Manager der Wolverhampton Wanderers, verpflichtet und debütierte 1939 als Innenverteidiger des Klubs.

Andere Spieler im Team in diesem Jahr waren Stan Cullis, Bill Morris, Dennis Westcott, George Ashall, Alex Scott, Jack Taylor, Tom Galley, Dicky Dorsett, Bill Parker, Bryn Jones, Joe Gardiner, Billy Wright, Jimmy Mullen und Teddy Maguire.

Der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs im Jahr 1939 beendete die Football League. Major Frank Buckley versuchte, sich wieder den Streitkräften anzuschließen, wurde aber im Alter von 56 Jahren als zu alt angesehen. Er ermutigte jedoch alle seine Spieler, sich anzuschließen, und laut der Veröffentlichung des Fußballverbands Der Sieg war das Ziel (1945), zwischen 3. September 1939 und Kriegsende traten 91 Männer aus dem Verein in die Wehrmacht ein.

Joe Rooney trat der britischen Armee bei und war in Nordirland stationiert. Er wurde am 5. Mai 1941 bei einem Luftangriff in Belfast getötet.

Es ist jetzt bekannt, dass Joesph Rooney der Wolverhampton Wanderers Mittelhälfte, dessen Name auf der Portadown Retained List steht, bei einem Luftangriff in Belfast getötet wurde. Rooney, ein Soldat, unterschrieb für Portadown, als er Mitte der gerade zu Ende gegangenen Saison nach Nordirland kam, aber aufgrund der guten Form von George Black konnte er seinen Platz im Team nicht finden.

In Friedenszeiten war er Stellvertreter von Stanley Cullis der englischen Internationalen Mittelhälfte. Seine Registrierung wurde von der English Football League storniert.


Schau das Video: DAN ROONEY SON MILEY FIGHTING ABRAHAM CASH WITH PAUL JOYCE SHOWING FAIR PLAY GYPSY BAREKNUCKLE FIGHT (Januar 2022).