Nachrichten

Messerschmitt Bf 109G-6/U2 in britischer Hand

Messerschmitt Bf 109G-6/U2 in britischer Hand


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Messerschmitt Bf 109G-6/U2 in britischer Hand

Hier sehen wir Messerschmitt Bf 109G-6/U2 'White 16' vom 3./JG 301 (W.No.412951), eines von zwei Flugzeugen, die am 21. Juli 1944 während einer Nachtzeit 'Wilde Sau' versehentlich in Manston landeten. Betrieb über Großbritannien. Pilotiert wurde dieses Flugzeug von Leutnant Horst Prenzel, Staffelkapitan vom 3./301. Die G-6 (und ihr druckbeaufschlagter Zwilling G-5) waren die ersten Versionen der Bf 109, die 13-mm-Maschinengewehre im Rumpf trugen. Diese Version scheint auch die Unterflügelkanonen zu haben, wobei der Lauf an der Seite des Rumpfes zu sehen ist. Dieses Flugzeug trägt auch noch seinen Treibstofftank.

© IWM CH 15662


Schau das Video: Messerschmitt BF 109 G-6 Gustav (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Aviv

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Ich kann die Position verteidigen. Schreib mir per PN.

  2. Graham

    die merkwürdige Frage

  3. Doughal

    Der Blog ist einfach großartig, ich werde es jedem empfehlen, den ich kenne!

  4. Gorisar

    Dieses Thema ist einfach erstaunlich :), interessant für mich))))



Eine Nachricht schreiben