Nachrichten

Haben die Japaner einheimische Camellia-Arten verwendet, bevor Camellia sinensis aus China eingeführt wurde?

Haben die Japaner einheimische Camellia-Arten verwendet, bevor Camellia sinensis aus China eingeführt wurde?

Laut Wikipedia gab es die ersten bekannten Hinweise auf Tee im 9. Jahrhundert, als buddhistische Mönche Tee einführten, ein Getränk aus Kamelie sinensis nach Japan.

Die Kamelie Vielfalt sinensis ist nicht in Japan beheimatet (oder wird sowieso nicht als so angesehen), aber es gibt tatsächlich andere Kamelie Arten, die in Japan beheimatet sind, wie z japonika und sasanqua, und sie können verwendet werden, um ein ähnliches Teegetränk zuzubereiten. Japonica ist so ziemlich der Name, sasanqua stammt aus China und Japan.

Ich frage mich, warum es keine offensichtlichen Beweise dafür gibt, dass diese anderen Pflanzen früher verwendet wurden Kamelie sinensis.

Auch etwas über die alten Schriftsysteme von Jindai Moji – in Bezug auf das, was über das alte Japan wenig bekannt ist, obwohl viele glauben, dass die Gesamtheit dieser Schriftsysteme neuere Fälschungen sind.