Nachrichten

Asheboro-PC-822 - Geschichte

Asheboro-PC-822 - Geschichte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bangor

(PF-16: dp. 1430, 1. 303'11", T. 37'6"- dr. 13'8", s.
20,3 km; kpl. 214; A. 3 3"; cl. Tacoma)

Bangor (PF-16) wurde am 6. November 1943 von American Shipbuilding Co., Lorain, Ohio, gestartet, gesponsert von Frau Ruth R. Hutchins, Ehefrau des Bürgermeisters von Bangor; in Auftrag gegeben 22. November 1944, Lieutenant Commander F. J. Statts, USCG' im Kommando, und der Atlantikflotte unterstellt.

Zwischen dem 23. Juni und dem 2. Juni 1945 unternahm die von der Küstenwache bemannte Bangor zwei transatlantische Eskortüberfahrten nach Nordafrika. Ende Juni durchquerte sie den Panamakanal und nahm an U-Boot-Übungen vor der Insel Saboga in der Panama Bay teil. Im September kreuzte sie in den Gewässern vor Alaska und wurde später als Wetterstation vor Pearl Harbor eingesetzt.

Bangor wurde außer Dienst gestellt und am 15. April 1946 an die Küstenwache ausgeliehen, von der Küstenwache am 16. August 1946 zurückgegeben; und am 24. November 1947 nach Mexiko verkauft.


Schau das Video: 2. Klassik MEFO-Geländefahrt in OhrdrufThüringen am Teil 4 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Shaktijinn

    Es ist ein bemerkenswertes, sehr amüsantes Spiel

  2. Sam

    Autor, in welcher Stadt lebst du, wenn nicht in einem Geheimnis?

  3. Driscol

    Selbstmord ist eine Flucht, und Flucht ist für Feiglinge.

  4. Fenrigis

    Und wie es zu verstehen

  5. Tygojin

    Wir wünschen Ihnen Glück und Gesundheit!

  6. Siomon

    Die absurde Situation hat sich herausgestellt



Eine Nachricht schreiben