Nachrichten

Warum wurde Pah-Ute County nach Nevada verlegt?

Warum wurde Pah-Ute County nach Nevada verlegt?

Im Jahr 1866 übertrug der US-Kongress den Großteil des Pah-Ute County vom Arizona-Territorium an den Bundesstaat Nevada. Dies geschah gegen den Willen der territorialen Legislative von Arizona.

Warum wurde der Landkreis übertragen?


Hier scheint es zwei Hauptargumentationen zu geben, beides Vermutungen, denn anscheinend hat sich der Kongress nie selbst erklärt. Arizonas Staatshistoriker Thomas Edwin Farish schrieb:

Aus irgendeinem bis heute ungeklärten Grund wurde der größte Teil des Landes in diesem Landkreis in Arizona [Pah Ute County] an den Staat Nevada abgetreten.

Die erste Argumentation ist, dass der Kongress Staaten mit einheitlichen Interessen schaffen wollte. Wie Beulah Hershheiser in seine offizielle Staatsgeschichte von Nevada einführte:

… der gewünschte Trakt ein Bergbaurevier war; dass Nevada ein Bergbaustaat war; und dass die Interessen der beiden daher identisch waren.

Zweitens mag sich der Kongress wohl gefühlt haben, Nevada auf Kosten von Arizona mit wertvollen Ressourcen zu belohnen, da Arizona sich kürzlich auf die Seite der Konföderation gestellt hatte und tatsächlich von der konföderierten Regierung einen territorialen Status erhalten hatte.


Quelle: Mark Stein, Wie die Staaten auch ihre Formen bekamen


DMV Online-Fahrzeugregistrierung

Wenn Sie ein Fahrzeug bei einem Händler in Nevada gekauft haben, können Sie die Registrierung möglicherweise online ohne Fahrt zum DMV abschließen! Sie können Ihre aktuellen Kennzeichen übertragen oder neue Standardkennzeichen per Post erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Versicherung abschließen, bevor Sie beginnen.

Nummernschilder sowie Zulassung und Aufkleber werden separat verschickt.

Es tut uns leid, aber Sie müssen ein DMV-Büro aufsuchen, um Ihr neues Fahrzeug zu registrieren, wenn:

  • Sie haben es nicht bei einem Nevada-Händler gekauft
  • es ist ein Wohnmobil, Moped oder Anhänger
  • Sie möchten neue personalisierte oder spezielle Nummernschilder bestellen
  • Sie möchten eine Ausnahme für Landwirte/Züchter in Anspruch nehmen
  • alle anderen unten aufgeführten Einschränkungen gelten

Anmeldegebühren und Steuern Top ↑

Nevada erhebt eine Registrierungsgebühr, eine Steuer für staatliche Dienstleistungen und in einigen Ländern eine zusätzliche Steuer für staatliche Dienstleistungen.

  • Die Grundgebühr finanziert den Straßenbau des Landes und den DMV-Betriebshaushalt.
  • Die staatliche Dienstleistungssteuer finanziert lokale Regierungen, Schulbezirke und den staatlichen Allgemeinen Fonds.
  • Die Supplemental Governmental Services Tax ist eine vom Wähler genehmigte Steuer, die für den Bau von Autobahnen in den Grafschaften verwendet wird, die sie erheben, derzeit Clark und Churchill.
  • Es gibt andere Faktoren, die die endgültigen Kosten für die Zulassung eines Fahrzeugs bestimmen. Die Gebühren für einen erstmaligen Nevada-Titel betragen 28,25 USD. Ein Satz Standard-Kennzeichen kostet 8 US-Dollar. Der DMV erhebt Umsatzsteuern auf viele Händlerverkäufe außerhalb des Bundesstaates. Für die Registrierung von Motorrädern wird eine Sicherheitsgebühr in Höhe von 6 USD erhoben, die Sicherheitsprogramme und Schulungen finanziert.

Details zur Registrierungsgebühr

Die Zulassungsgebühren werden je nach Fahrzeugklasse und Gewicht erhoben.
(NRS 482.480 und 482.482)

  • Für jeden Pkw, rekonstruierten oder speziell konstruierten Pkw, unabhängig von Gewicht oder Anzahl der Passagierkapazitäten, wird eine Registrierungsgebühr von 33 USD erhoben.
  • Für jedes Motorrad wird eine Registrierungsgebühr von 33 USD und für jedes Motorrad außer einem Trimobil eine zusätzliche Gebühr von 6 USD für die Motorradsicherheit erhoben.
  • Für jedes Moped wird eine Registrierungsgebühr von 33 USD erhoben.
  • Für jeden Wohnwagen wird eine Registrierungsgebühr von 27 USD erhoben.
  • Für jeden Anhänger oder Sattelauflieger mit einem Leergewicht von 1.000 Pfund oder weniger wird eine pauschale Registrierungsgebühr von 12 USD erhoben.
  • Für jeden Anhänger mit einem Leergewicht von mehr als 1.000 Pfund wird eine pauschale Registrierungsgebühr von 24 USD erhoben.
  • Für jede Genehmigung für den Betrieb eines Golfwagens fällt eine Jahresgebühr von 10 USD an.
  • Für jedes Fahrzeug mit niedriger Geschwindigkeit, wie dieser Begriff in NRS 484.527 definiert ist, wird eine Registrierungsgebühr von 33 USD erhoben.
  • Für jeden Lastkraftwagen, Sattelzugmaschine oder Bus mit einem deklarierten Gesamtgewicht von:
    • Weniger als 6.000 Pfund, eine Gebühr von 33 USD.
    • Nicht weniger als 6.000 Pfund und nicht mehr als 8.499 Pfund, eine Gebühr von 38 USD.
    • Nicht weniger als 8.500 Pfund und nicht mehr als 10.000 Pfund, eine Gebühr von 48 USD.
    • Nicht weniger als 10.001 Pfund und nicht mehr als 26.000 Pfund, eine Gebühr von 12 USD pro 1.000 Pfund oder einem Bruchteil davon.
    • Nicht weniger als 26.001 Pfund und nicht mehr als 80.000 Pfund, eine Gebühr von 17 USD für jede 1.000 Pfund oder einen Bruchteil davon. Die maximale Gebühr beträgt 1.360 USD.

    Beispiel für die Berechnung der Steuer für staatliche Dienstleistungen

    Die Steuern basieren auf dem empfohlenen Verkaufspreis (UVP) des Originalherstellers, der als Neuwagen festgelegt wurde.
    (NRS-Kapitel 371)

    • Der UVP wird sich im Laufe der Zeit nicht ändern, unabhängig vom Fahrzeugalter oder -zustand. Die erste Berechnung ist die DMV-Bewertung des Fahrzeugs, die 35% des UVP beträgt.
    • Die DMV-Bewertung wird dann nach dem ersten Jahr um 5 % und danach um 10 % pro Jahr abgeschrieben, bis sie mindestens 15 % erreicht. Die Mindeststeuer für staatliche Dienstleistungen beträgt 16,00 USD.
    • Die staatliche Dienstleistungssteuer beträgt 4 Cent pro 1 US-Dollar der abgeschriebenen DMV-Bewertung.
    • Die Zusatzsteuer für staatliche Dienstleistungen beträgt 1 Cent pro 1 USD der abgeschriebenen DMV-Bewertung.

    Die zusätzliche Steuer für staatliche Dienstleistungen würde, wenn sie im obigen Beispiel erhoben wird, 60 USD (nach Rundung) bei einer Gesamtsteuer von 298 USD betragen.

    Nutzfahrzeuge mit einem deklarierten Gesamtgewicht von 10.000 Pfund oder mehr und Anhänger mit einem Leergewicht von 4.000 Pfund oder mehr verwenden einen anderen Fahrplan.


    Warum wurde Pah-Ute County nach Nevada verlegt? - Geschichte

    KAPITEL XLVI.
    GESCHICHTE VON HUMBOLDT COUNTY.

    Im nördlichen und östlichen Teil der Grafschaft gibt es viele schöne Täler, die für Schönheit und Fruchtbarkeit keine Vorgesetzten und wenige ihresgleichen haben. Das Straußgras ist wahrscheinlich das nahrhafteste aller Gräser und behält seine Tugenden, selbst wenn es mehrere Meter mit Schnee bedeckt ist. Rinder werden gedeihen und sogar fett werden, wenn sie den Schnee wegkratzen müssen, um daran zu kommen, obwohl der Schnee oft nicht viele Wochen auf dem Boden bleibt. Das Humboldttal östlich der Großen Kurve ist für die Landwirtschaft fast wertlos, aber nachdem der Fluss die West-Humboldt-Bergkette durchquert und sich nach Süden wendet, wird das Tal breiter, grasbewachsene Wiesen treten an die Stelle der Salbei-Busch-Ebenen, und endlich sind die großen Wiesen erreicht. Diejenigen, die vor der Eisenbahn die Ebenen mit Gespannen durchquerten, werden sich erinnern, dass ungebrochene, selbst unberührte Meilen von feinstem Gras, hüfthoch, diesen natürlichen Rasen bedeckten, 50.000 oder mehr Tiere, die dort Halt machten, nur den äußeren Rand abgeschnitten hatten, so umfangreich war das angebot. Auf diese Wiesen wird in den Skizzen der einzelnen Städte und Siedlungen noch einmal Bezug genommen.

    ERNENNUNGEN UND WAHLEN.
    Die Namen der Personen, die die verschiedenen Ehren- und Vertrauenspositionen im Landkreis entweder durch Ernennung oder Wahl bekleideten, und das Datum dieser Ernennung oder Wahl sind in jedem Fall unten angegeben:

    MONTAGEMEN.
    Wm. H. Claggett, AJ Simmons, gewählte Abgeordnete nach Territorialrecht 3. September 1862, wiedergewählt 2. September 1863 LD Prescott, JW Strong und AJ Simmons, gewählte Abgeordnete 19. Januar 1864 DH Brown und EW Pratt, gewählte Abgeordnete 7. September 1864 DH Brown, BH Nichols und J. Angus Dean, gewählte Abgeordnete, 8. November 1864, gemäß der Verfassung, die abgelehnt wurde JA Banks, T. V . Julien und JJ Linn, gewählt am 7. November 1865 P, J. Parmater, TV Julien und OK Stampley, gewählt am 6. November 1866 JM Woodworth, R, H. Scott und T. W, Rule, gewählt am 3. November 1868 WA Trousdale, Thomas Harris und Joseph Organ, gewählt am 8. November 1870 John O. Teviss, Charles H. Stoddard und John H. Hoppin, gewählt am 5. November 1872 L, A. Buckner, Pablo Laveago und JB Case, gewählt am 3. November 1874 SW Hammond , WH Howard und WA Trousdale gewählt am 7. November 1876 Angus Morrison, David McLarkey und OP Crawford, gewählt am 5. November 1878 A, J. Shepard, Joseph Organ und Thomas J. Bradshaw, gewählt am 2. November 1880.

    LANDKommissare.
    MS Thompson, JG Briggs und A. Benway wurden 1861 ernannt JG Briggs, LM Carter und MS Thompson, gewählt am 14. Januar 1862 RM Johnson, APK Safford und LM Carter, gewählt am 3. September 1862. Johnson konnte sich nicht qualifizieren, und JB Addlebaugh ernannt am 15. November 1862. Safford trat am 20. Oktober 1862 zurück und Thomas Ewing wurde ernannt, um die Vakanz zu besetzen. Das. A. Freeman, W. W. Williams und C. W. Shang, gewählt am 2. September 1863 A. D. McCullough und T. A. Freeman, gewählt am 7. September 1864 Geo. W. Fox, gewählt am 8. November 1865 n. Chr. McCullough, Robert B. Fluger und L. L. Rigby, gewählt am 6. November 1866 HG Cavin und Thomas Thompson, gewählt am 3. November 1868 BF Riley, Frank Drake und GM Miller, gewählt im November 8, 1870 John Borland und Nathan Levy, gewählt am 5. November 1872. CA Nichols und JF Clark, gewählt am 3. November 1874 RW Wood und A. Westfall, gewählt am 7. November 1876 RH Scott und HP Marker, gewählt am 5. November 1878 D Giroux und LN Carpenter, gewählt am 2. November 1880.

    PROBATE RICHTER.
    A. W. Olliver, ernannt am 10. Dezember 1861 Hiram Knowles, gewählt am 2. September 1863, wiedergewählt am 19. Januar 1864.

    STAATSANWÄLTE.
    Wm. W. Dixon, ernannt am 22. Dezember 1862 zum Staatsanwalt, trat am 9. Januar 1863 zurück und Hiram Knowles, ernannt am 15. Januar 1863, um die vakante Stelle zu besetzen ODER Leonard, gewählt am 2. September 1863 AP Overton, gewählt am 8. November 1864 zum Bezirksstaatsanwalt, Es gab keine freie Stelle, die er nie bekleidete. O. R. Leonard blieb bis Januar 1867 gemäß Abschnitt 13 des Artikels 17 der Verfassung. O. R. Leonard gewählt 6. November 1866 P. H. Harris, gewählt 3. November 1868, wiedergewählt 8. November 1870 T. V. Julien, gewählt 5. November 1872 S. S. Grass, gewählt 3. November 1874 Geo. P. Harding, gewählt am 7. November 1876, wiedergewählt am 5. November 1878 J. H. McMillan, gewählt am 2. November 1880.

    COUNTY-SHERIFFS.
    AW Nightingill, ernannt 10. Dezember 1861 Robert McBeth, gewählt 14. Januar 1862 wiedergewählt 3. September 1862 SD Prescott, gewählt 7. September 1864 JM Woodworth, gewählt 6. November 1866 JN Thacker, gewählt 3. November 1868 N, H Westfall, gewählt am 8. November 1870 Samuel King, gewählt am 5. November 1872 Richard Nash, gewählt am 3. November 1874 Charles A. Kyle, gewählt am 7. November 1876 Geo. M, Miller, gewählt am 5. November 1878 W. T. Burns, gewählt am 2. November 1880.

    LANDKRÄFTE.
    J. W. Whitney, gewählt am 14. Januar 1862, wiedergewählt am 3. September 1862. Wm. K. Parkinson, ernannt am 1. März 1864 anstelle von Whitney, verstorben. Wm. K. Parkinson, gewählt 7. September 1864 JD Minor, gewählt 6. November 1866 wiedergewählt 3. November 1868 CS Varian, gewählt 8. November 1870 JH Job, gewählt 5. November 1872, wiedergewählt 3. November 1874, wiedergewählt -gewählt am 7. November 1876, wiedergewählt am 5. November 1878 JE Sabine, gewählt am 2. November 1880.

    LANDSCHATZINNEN.
    AW Nightingill, gewählt 14. Januar 1862 WA Holcomb, gewählt 3. September 1862, wiedergewählt 7. September 1864 MP Freeman, gewählt 6. November 1866 JM Brown, gewählt 3. November 1868 Christopher Lark, gewählt 7. November 1870, wieder -gewählt am 5. November 1872 AJ Shepard, gewählt am 3. November 1874, wiedergewählt am 7. November 1876, wiedergewählt am 5. November 1878 CA La Grave, gewählt am 2. November 1880.

    COUNTY-ASSESSOREN,
    S. M. Boblett, gewählt am 14. Januar 1862 E. E. Comstock, gewählt am 3. September 1862. Hiram Welch wurde am 6. Juni 1864 anstelle von Comstock, abwesend, ernannt. WJ Hanks, gewählt 7. September 1864 MH Haviland, gewählt 6. November 1866 JQ Dryden, gewählt 3. November 1868 Charles Kyle gewählt 8. November 1870, wiedergewählt 5. November 1872 James Buckner, gewählt 3. November 1874 wiedergewählt November 7, 1876 LL Rickard, gewählt am 5. November 1878 William Perkins, gewählt am 2. November 1880.

    COUNTY RECORDER.
    Wm. Brayton, gewählt am 14. Januar 1862, wiedergewählt am 3. September 1862. J. D. Minor, ernannt am 6. April 1863 anstelle von Brayton, verstorben. APK Safford, gewählt 2. September 1863, wiedergewählt 7. September 1864 H. Welch, gewählt 6. November 1866, wiedergewählt 3. November 1868 SJ Bonnifield gewählt 8. November 1870, wiedergewählt 5. November 1872 Charles A La Grave, gewählt am 3. November 1874, wiedergewählt am 7. November 1876 GF Turriten, gewählt am 5. November 1878 W. A, Trousdale, gewählt am 2. November 1880.

    COUNTY SUPERINTENDENTS DER SCHULEN.
    E. A. Scott, gewählt am 3. September 1862, Amt für vakant erklärt am 6. April 1863 und H. Pfersdorff zur Besetzung der Stelle berufen. JF Kingsbury, gewählt am 7. September 1864 AH Heaslep, gewählt am 7. November 1865 George M. Miller wird am 2. April 1866 TG Negus, gewählt am 6. November 1866, wiedergewählt am 3. November 1868 LM Irving, gewählt am 8. November 1870 C. Chenowith, gewählt am 5. November 1872, wiedergewählt am 3. November 1874, wiedergewählt am 7. November 1876, wiedergewählt am 5. November 1878, wiedergewählt am 2. November 1880.

    LANDVERMESSER.
    Wm. Epler, ernannt 9. Dezember 1861 Wm. Epler, gewählt 14. Januar 1862, wiedergewählt 3. September 1862, wiedergewählt 7. September 1864 PK Root, gewählt 6. November 1866, wiedergewählt 3. November 1868 T. Ginacca, gewählt 8. November 1870 Joseph Ginacca , gewählt am 5. November 1872 D. Van Lennep, gewählt am 3. November 1874, wiedergewählt am 7. November 1876, wiedergewählt am 5. November 1878 T, D, Parkinson, gewählt am 2. November 1880.

    ÖFFENTLICHE VERWALTER.
    W. F. Stevens, gewählt am 6. November 1866, wiedergewählt am 3. November 1868 James Buckner, gewählt am 8. November 1870 David McLarkey, gewählt am 5. November 1872 M. Oppenheim, gewählt am 3. November 1874 Pat. No. Bell, gewählt am 7. November 1876 M. Oppenheim, gewählt am 5. November 1878, wiedergewählt am 2. November 1880.

    SAMMLER.
    Frank K. Wheeler, gewählt am 3. September 1862, wiedergewählt am 7. September 1864, zurückgetreten am 2. April 1866 J. D. Minor zur Besetzung der Vakanz ernannt.

    BLACK ROCK DISTRICT war Gegenstand von mehr Spekulationen, Anlass für glänzendere Erwartungen und größere Enttäuschungen als vielleicht jeder andere Landesteil in den Bergbauregionen. Bereits 1859 begannen die Menschen zwischen den kuriosen schwarzen Felsvorsprüngen, die sich von allem anderen unterschieden, nach Edelmetallen zu suchen. Es war weich, leicht zu schnitzen und hatte, wenn es geschliffen wurde, etwas von dem Glanz, der zu allen Mineralien und Erzen gehörte. Alles Neue hatte enorme Möglichkeiten. Wenn es sich um Silber handelte, war die einzige Befürchtung, dass die enorme Menge, die in Sicht war, den Wert dieses Metalls völlig zerstören würde. Von einigen wurde darauf hingewiesen, dass Edelmetalle niemals in so großen Mengen deponiert würden, dass dies unmöglich sei. Andere sahen keinen Grund, warum nicht so viele Silberberge wie Eisenberge gefunden werden sollten. Die meisten Prüfer erklärten das Gestein für wertlos, andere sagten, dass es bei richtiger Behandlung $50 bis $500 pro Tonne einbringen würde. Der Assessor und Surveyor des Countys für 1867-68 berichtete wie folgt:
    Auf die Schwierigkeit der Reduktion wurde bereits hingewiesen. Es entstand aus einem völligen Missverständnis der Natur des Erzes. Die Erze sind echte Silber- und Goldsalze, die im Laboratorium der Natur, im Schoß der Erde, einen der wichtigsten Schritte des Reduktionsprozesses durchlaufen haben und in Form von Chloriden, Jodiden, Bromiden vorkommen , Cyanide und Nitrate. Der Versuch, ein Chlorid zu chloridieren, ist töricht, aber das haben die meisten Arbeiter dieses Felsens unternommen, und der Ruf der Gegend hat darunter gelitten. Aber zollen Sie der Natur Anerkennung für das, was sie getan hat – beginnen Sie dort, wo sie aufgehört hat, und die Reduzierung des Erzes ist eine sehr einfache Sache. Das Publikum wählte die Seite der ungeheuren Möglichkeiten und sprach sich für den Rock gut aus. Mehrere Distrikte wurden organisiert und in jedem eine Reihe von Minen eröffnet. Man sprach von einer Eisenbahn mit Dampfschifffahrt über den Pyramid Lake und von großen Städten, die in Phantasie gebaut wurden, aber der Silberpreis sank nicht, noch änderte die Entdeckung die Geldgeschäfte der Welt. Das Silber war nicht da. Derzeit wird bei Black Rock nicht gearbeitet. Drei Mühlen, die jeweils von den Firmen Black Rock, Goodwin und Atchinson gebaut wurden, wurden nach einem fairen Verfahren für die Minen entfernt. Andere Bezirke in der Nähe, die Hardin, Piute, Foreman, Chico und High Rock genannt wurden, hatten ungefähr die gleiche Geschichte. Die berühmten Rabbit Hole Schwefelminen befinden sich in diesem Bezirk. Die ersten Drehorte wurden im März 1875 von McWorthy und Rover erstellt. Kurz darauf wurden von Hale & Wright, anderthalb Meilen entfernt, Drehorte erstellt. Der Schwefel wird mit Ton vermischt und manchmal in großen Massen fast rein gefunden und scheint aus den angrenzenden Gesteinen, die aus schwarzem, schieferigem Mergel und Kalkstein bestehen, destilliert oder sublimiert worden zu sein. Eine alkalische Ebene begrenzt die Schwefellagerstätte gegenüber den Hügeln oder Bergen. Beide Orte sind im Besitz der Pacific Sulphur Company, die große Mengen nach San Francisco verschifft, wo es raffiniert und zur Herstellung von Schwefelsäure und anderen Chemikalien verwendet wird. Es ist in San Francisco ungefähr fünfundsiebzig Dollar pro Tonne wert. Die Lagerstätte befindet sich etwa fünfundzwanzig Meilen nördlich des Humboldt-Hauses, einer Station der Central Pacific Railroad.

    BUENA VISTA DISTRICT wurde 1861 gegründet. Liegt in einer der schönsten Gegenden des Staates, mit kalten Quellen, die einen mehrjährigen Mühlbach speisen, der durch ein breites und fruchtbares Tal fließt. Die Minen in diesem Distrikt haben fast 4.000.000 Dollar an Goldbarren geliefert, und einige von ihnen, wie die Arizona und Hope, sind immer noch bezahlt. Zu den prominenten Minen in der Anfangszeit gehörten National, Governor Downey, Alba Nueva, Cass, Joe Pickering, Halleck, Seminole, Eagle, Leroy, Agamemnon, Manitowoc, Champion, Cedar Hill, North Star, Atlas usw. Diese hatten Adern von Erz mit einer Breite von drei Fuß oder mehr, die angeblich zwischen 50 und 1.200 US-Dollar pro Tonne zahlen. Einige der Adern würden bis zu 400 $ pro Tonne betragen, aber der allgemeine Durchschnitt war sehr viel geringer als bei der Eröffnung der Minen geschätzt, und das Endergebnis war nicht so zufriedenstellend wie die Schätzungen und Analysen zeigten. Im Jahr 1878 zahlten von allen Minen in der Grafschaft nur die Arizona und Rye Patch eine Goldbarrensteuer. Von 1871 bis 1878 produzierte die Arizona 1.302.238,58 $. Wasser wurde in einer Tiefe von achtzig Fuß angetroffen, und in einer Tiefe von 400 Fuß wurde es unkontrollierbar. Das Grundstück gehörte John C. Fall & Co. Der Bezirk liegt am Osthang der West Humboldt Mountains, etwa 25 Meilen südlich der Central Pacific Railroad in Mill City.

    CENTRAL DISTRICT wurde 1862 gegründet, die Hauptmine wurde Fifty-Six genannt. Die Ader, die eine zusammengesetzte oder mehrfache Ader war und fünfundsechzig Fuß breit war, war reich an Kupfer und Silber und enthielt von letzterem etwa sechzig oder siebzig Dollar pro Tonne.Es wurde bald darauf in Erwartung des Baus der transkontinentalen Eisenbahn an eine New Yorker Firma verkauft. Zehn Jahre später entstanden Drehorte unter den Namen Teamster, Golden Age, Railroad, Locomotive, Hammond und Monarch. Die Adern sollen sehr eng sein, mit sehr reichen Erzkörpern, die in einigen Fällen 2000 Dollar pro Tonne liefern. Bis 1875 hatte das Goldene Zeitalter etwa 17.000 Dollar in Barren produziert, das Erz lag im Durchschnitt bei 400 Dollar pro Tonne. Die Mühle, eine Vierstempelmühle, wurde 1876 niedergebrannt, seitdem wurde wenig gearbeitet.

    ECHO DISTRICT war einer der ersten organisierten Bezirke aus dem Jahr 1863 und liegt am Westhang des West-Humboldt-Gebirges, gegenüber dem Buena Vista im Osten. Die bekannten Minen zum Zeitpunkt der Organisation waren Washington, Mountain King, Mining Star und Alpha. Die Washington Mine umfasste mehrere parallele Erzgänge mit einer Breite von zwei bis drei Fuß, die bis zu $500 pro Tonne wiesen, wobei jeder Anschein einer echten Rissader bestand. Der Mountain King befand sich südlich des Washington mit ähnlichen Anbauten und Eigenschaften. Dies wurde auch als eine sehr vielversprechende Ader angesehen. Die Ader wurde in einer Tiefe von 500 Fuß mit einem Tunnel von 450 Fuß Länge angezapft. Die San Francisco lag nördlich der Washington Mine. Die Mining Star Adern befanden sich an der Spitze der Echo Cañon, auf der gleichen Strecke wie die Washington und Mining Star. Die Alpha Mine aus dem Jahr 1864 liegt an der Mündung des Panther Cañon. Das Erz findet sich in beträchtlichen Mengen in Rutschen und Taschen in einem metamorphen Kalkstein. Die Mine wurde 1869 für 62.000 US-Dollar an eine englische Firma verkauft und ist seitdem die meiste Zeit in Betrieb. Ausgewählte Erzmühlen $100 pro Tonne. Die Rye Patch Mine ist eine ähnliche Formation und wird von derselben Firma betrieben, wie auch die Butte Mine. Das Unternehmen hat mehrere Dividenden gezahlt und besitzt einen Stetefeldt-Ofen und eine Zehnstempelstraße am Bahnhof Rye Patch.
    Die Dividenden kumulieren ___ 127.500 USD Die Bewertungen “ ____________ 97.500 The Rye Patch Consolidated ist eine Aktiengesellschaft, deren Aktien in die Vorstände von San Francisco einberufen werden. Die Arbeiten sind seit einigen Jahren in gewissem Umfang verbunden, als Folge einer Klage mit der Reese River Gold and Silver Mining Company, die den Besitz der Alpha-Mine und 225.000 US-Dollar Schadensersatz verklagte.

    EL DORADO DISTRICT liegt am Westhang der West Humboldt Range, westlich des Star Peak. Der Felsvorsprung, der auf diesen Abschnitt aufmerksam machte, war das Banner, das heute als El Dorado bekannt ist und eine Länge von 3.330 Fuß hat. Korinth, Neuengland und Mount Carmel waren ebenfalls bekannte Minen. Keine der Minen hat die Erwartungen der Eigentümer erfüllt oder ist bekannt geworden.

    GOLD RUN DISTRICT wurde 1866 gegründet und befindet sich auf der zweiten Bergkette östlich des unteren Humboldt, Golconda, Cumberland und Jefferson sind die vielversprechendsten Orte, obwohl zahlreiche andere Orte festgelegt wurden. Vor allem die Golconda sollte ein immenses Vermögen sein. Der folgende Auszug aus dem Bericht des Surveyor General zeigt die Schätzung seines Wertes im Jahr 1868:--
    Die Golconda ist eine immense Mineralmasse, die in der Mühle 40 bis 118 US-Dollar pro Tonne liefert. * * * In einem soliden Erzbett wurde ein achtzig Fuß tiefer Schacht versenkt. Dieser Schacht und ein großer Einschnitt an der Oberfläche, etwa vierzig Fuß lang und fünfzehn Fuß tief, legen Tausende von Tonnen sehr feines Erz frei, das ausreicht, um mehrere Mühlen mehrere Jahre lang zu beschäftigen. Bei der Durchführung der Gutachten nach den Bezirksgesetzen haben die Eigentümer an drei verschiedenen Orten reiche und gut definierte Erzadern gefunden, die den gleichen Charakter wie der ursprüngliche Standort haben. * * * * * Von diesem Erz wurden von Sidney Tuttle, dem Prüfer der Oreana Smelting Works, Untersuchungen von bis zu $12.486 pro Tonne durchgeführt.
    Aber von diesen Minen wurde jemals ein kleiner Betrag an Goldbarrensteuer gezahlt.
    HUMBOLDT DISTRICT, gegründet 1860, hat die Ehre, der erste in der Grafschaft zu sein, liegt am Westhang der Star Range of Mountains, etwa acht Kilometer vom Fluss entfernt, zweieinhalb von der Central Pacific Railroad, 16 Kilometer von Unionville und hundertfünfundsiebzig Meilen von Virginia City entfernt. Der Humboldt Creek, der vier Meilen lange Humboldt Cañon bildet, verläuft durch den Bezirk. Eine starke Ader oder ein Riff aus Kalkstein, das an einigen Stellen siebzig Fuß hoch ist und das Cañon durchquert, ist eines der wichtigsten geologischen Merkmale des Bezirks. Mehrere parallel zum Kalksteinriff verlaufende Quarzadern machten die Goldsucher zunächst auf den Bodenschatz der Gegend aufmerksam. Auf der unteren Seite des Riffs befinden sich die Adern Reveille, Franklin, Santa Cruz und Monte Christo. Auf der oberen Seite, in einer Quarzitformation, befinden sich Starlight, Calaveras, Sigel, Adriatic, Winnemucca, Washington und Saint Bernard, die in der genannten Reihenfolge vorkommen. Nach den Berichten von 1868 hatte die Starlight eine drei Meter breite Ader Calaveras, sechzehn Fuß Sigel, zwei Fuß, die goldene Adria trugen, vier Fuß Winnemucca, vier Fuß Washington und Saint Bernard, jeweils vier Fuß.
    Neun Minen wurden bis zu einer Tiefe von fünfzig Fuß oder mehr geöffnet und mit großem Aufwand Tunnel in die Minen getrieben, aber keine großen Erzkörper gefunden. Während der Panik von 1865 wurden alle Arbeiten eingestellt, obwohl die Ansprüche nicht ganz aufgegeben wurden. Im Winter 1870/71 wurden die Arbeiten an der Starlight und einer Mine namens Madia wieder aufgenommen. In einer Tiefe von siebzig Fuß war die Ader der Starlight vier Fuß dick und stand fast senkrecht. Die Madia lag in den Vorbergen und war eine riesige Quarzmasse, die etwas Gold, Arsen und Silber enthielt, wobei das Gold pro Tonne vier bis neun Dollar betrug. Keine dieser Minen wurde jemals produktiv. Mit billigem Holz, Brennstoff und Arbeitskräften können einige der Minen bezahlt werden. In seinen besten Tagen zählte der Bezirk etwa 500 Einwohner. Nicht weit von der Bahnlinie entfernt befindet sich ein Schwefelvorkommen, das von einer erloschenen Thermalquelle hinterlassen wurde. Die Ablagerung von Schwefel im Wechsel mit Gips ist ungefähr fünfundzwanzig Fuß breit und von ungewisser Tiefe. Es hat einen gewissen wirtschaftlichen Wert, ist aber als Relikt der geologischen Formation des Landes interessanter.

    MOUNT ROSE DISTRICT, gegründet im Jahr 1871, liegt an den Grenzen des berühmten Paradise Valley, im nordöstlichen Teil der Grafschaft. Entdeckt und entwickelt seit dem großen Bergbauwahn der 60er Jahre, kann man sich darauf verlassen, dass es etwas für die Zukunft verspricht. Es wird gesagt, dass Holz, Wasser und andere Vorräte so reichlich vorhanden sind, dass es der günstigste Ort für den Bergbau im Staat ist. Die Adern sind mit Porphyr- und Granitwänden gut definiert. Das Erz ist reich, enthält sowohl Gold als auch Silber und lässt sich leicht reduzieren. Die Hauptarbeiten wurden bisher von der Paradise Mining Company durchgeführt, obwohl vielleicht noch hundert andere Standorte gebaut werden. Ihre Ader schneidet an der Wand eines steilen Berges hervor und bietet gute Möglichkeiten, mit Tunneln oder Stollen abzubauen. Es wurden große Mengen an Erz gefördert, die durchschnittlich 200 US-Dollar pro Tonne betragen. Soweit erkundet wurde, hat die Ader eine durchschnittliche Breite von sechs Fuß. Das Erz wird in einer Zehnstempelmühle zerkleinert, die je nach Bedarf mit Wasser und Dampf betrieben wird. Die Mühle hat mehrmals den Besitzer gewechselt, so dass die Menge des reduzierten Erzes unbekannt ist. Es wird auf 300.000 US-Dollar geschätzt.

    Der ORO FINO DISTRICT wurde 1863 in der gleichen Zone wie der südlich gelegene Sierra District gegründet. Die markanten Merkmale sind eine nach Westen einfallende Quarzitformation, die mit Kalkstein bedeckt ist. Dies gibt dem Rücken oder Riff den Anschein, als ob er auf der Ostseite aus Quarz und auf der Westseite aus Kalk besteht. Auf dem Gipfel des Kamms befindet sich eine riesige Ader, die Great Eastern genannt wird, aus undurchsichtigem, glänzendem, weißem Quarz, die über eine Entfernung von sieben oder acht Meilen von sechs bis dreißig Fuß breit austritt, aus der Proben gemacht wurden 80 bis 500 Dollar pro Tonne Silber, das als schwarzes Chlorid vorkommt. Zwei andere, weniger prominente, aber vermutlich reichere Adern, Natchez und Yo Semite genannt, zogen die Aufmerksamkeit der ersten Prospektoren dieses Bezirks auf sich. Der Natchez liegt am Osthang, und folglich unter dem Great Eastern und verläuft parallel dazu in einem Abstand von etwa 2.000 Fuß. Das Erz soll zum Zeitpunkt der Entdeckung im Jahr 1868 bis zu 16.000 USD pro Tonne betragen und die Gesamtmasse im Pfannenprozess durchschnittlich 175 USD pro Tonne betragen.

    Der Erzgang Yo Semite befindet sich im nördlichen Teil des Distrikts und wird auf durchschnittlich 500 USD pro Tonne geschätzt. Oro Fino Creek, am Fuße des Westhangs, sollte reichlich Mühlenenergie für die Minen liefern. Keine dieser schönen Aussichten wurde jemals zu gewinnbringenden Minen und wird derzeit nicht bearbeitet.

    PINE FOREST DISTRICT liegt im äußersten Norden des Staates und wurde etwa zur Zeit der Black Rock Aufregung organisiert. Im Bezirk wurde noch nie etwas gemacht. Das Land soll gut bewässert und bewaldet sein und wird sich wahrscheinlich für die Landwirtschaft als wertvoller erweisen als für den Bergbau.

    SACRAMENTO DISTRICT liegt in der West Humboldt Range, südlich von Unionville und östlich der Great Meadows und in kurzer Entfernung von der Central Pacific Railroad. Montana, Bullion, Sacramento und Nevada waren zum Zeitpunkt der Organisation die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Bezirk. Die Simse traten kühn hervor und sollen mit Silberschwefel gefüllt sein. Wie bei vielen anderen war auch bei den meisten anderen ein Scheitern die Folge.

    SIERRA DISTRICT wurde im Januar 1863 gegründet und gehört zu den Clustern in der Nähe von Unionville, das etwa dreiundzwanzig Meilen südwestlich liegt. Die Central Pacific Railroad und der Humboldt-Kanal führen durch den Bezirk. Die Stadt Dun Glen im Zentrum des Distrikts liegt etwa acht Kilometer vom Fluss entfernt.

    Die Attraktionen dieses Bezirks waren die Neptun-Reihe von Felsvorsprüngen, auf denen sich die Tallulah-, Empire- und Essex-Minen befanden, und das Gem, etwa fünf Meilen nördlich von Dun Glen. Diese Felsvorsprünge waren mehrere Fuß breit, mit festen, glatten Wänden und Lehmkanten und sollten dauerhafte Minen erster Klasse sein. Laut dem Assessor von 1868 waren die Felsvorsprünge gut mit verschiedenen Arten von Silbererzen beladen, das Gestein erreichte bis zu 6.000 USD pro Tonne, die Gem-Mine erreichte bis zu 16.000 USD pro Tonne. Mehrere lange Tunnel wurden in die Hügel geführt, einer zur Essex-Ader mit einer Länge von 635 Fuß, eine Ader von drei Fuß Länge, eine andere zum Ophir Ledge von 320 Fuß Länge, wobei eine Ader von viereinhalb Fuß durchschnitten wurde, die beide geschätzt wurden vierzig Dollar pro Tonne ohne Auswahl zu mahlen. Der Edelstein befand sich in einer Kalksteinformation und soll durchschnittlich 175 US-Dollar pro Tonne liefern. Die Chrysopolis lag etwa zwei Meilen nördlich von Dun Glen und hatte eine zwanzig Zoll breite Ader aus weißem Quarz, die mit schwarzem Silberschwefel gefüllt war und auf durchschnittlich 100 Dollar pro Tonne geschätzt wurde. Das Unternehmen hatte 1.800 Fuß auf der Ader, die seine Breite und Qualität bis zu einer Tiefe von achtzig Fuß beibehielt, die tiefste Arbeit. Die Munroe Ledges lagen etwa eine Meile südlich von Dun Glen. Diese wurden mit kostenlosem Gold und auch mit Gold in Sulfuretten belastet. Das Country Rock ist Grauwacke oder metamorpher Schiefer der früheren Serie von Sedimentgesteinen. Der durchschnittliche Ertrag wurde 1868 mit 250 Dollar pro Tonne angegeben. In den ersten beiden Quartalen betrugen die Renditen 526,92 USD pro Tonne und 279,05 USD. Ausgewähltes Erz zahlte 1.000 USD oder mehr pro Tonne.

    STAR DISTRICT wurde 1861 gegründet und gehört zu den Clustern in der Nähe von Unionville, wobei die Stadt Star City etwa zwölf Meilen von Unionville entfernt liegt. Die Schichten fallen an dieser Stelle in Winkeln von 25° bis 80° nach Westen. Der Bezirk umfasste ein sechs Meilen langes Gebiet am Hang des Berges und sechs Meilen breit. Durch diese nach Osten führte eine Schlucht, die die verschiedenen Schichten freilegte und auch dazu diente, den gesamten Bezirk zu entwässern. Der Bach floss im Sommer etwa 70 Zoll Wasser, Bergmannsmaß, und ein größerer Bach während der Regenzeit. Da die Quellen dieses Baches hoch im Schnee liegen, liefert er eine ziemliche Menge Wasser, wenn die Umgebung von Trockenheit ausgedörrt ist. Beim Aufstieg in die Höhle oder beim Betrachten der Schichtung von Osten aus erscheinen die Felsen in der folgenden Reihenfolge, wobei der zuerst genannte der unterste der Reihe und der zuletzt genannte der oberste ist:-- Brauner Quarzit, stahlgrau im gebrochenen Zustand, stark verändert. Schwarzer Kalkstein, der mit Feldspat- und Schwefeleisenadern durchsetzt ist, hat eine Spaltung parallel zur Schichtung. In dieser Schicht befindet sich die Almira-Reihe von Adern im Norden des Baches und die Yankee-Reihe im Süden. Die Commonwealth Company of New York besaß 2.400 Fuß auf dieser Strecke. Die Breite der Adern beträgt drei bis acht Fuß. Die Erze sollten frei von aufrührerischen Mischungen sein und sich leicht mahlen lassen. Die Erze auf der Südseite oder auf den Yankee-Claims ähnelten der Almira-Erzgang, obwohl es drei verschiedene Sorten gab, von denen eine mit dem Erz der berühmten Sheba-Mine identisch war. Grauwacke , von bläulich-grau und extrem hart, bildet einen ausgedehnten Teil des Berges. Harter, schwarzer laminierter Schiefer. Zwischen den letzten beiden liegt die berühmte Sheba-Ader oder der Erzkanal mit einer Breite von 150 Fuß, deren Wert 1868 wie folgt geschätzt wurde: Erz erster Klasse pro Tonne, 1.200 $ Erz zweiter Klasse pro Tonne, 250 $ Erz dritter Klasse pro Tonne , 150€. Einige der Analysen erreichten bis zu 16.000 US-Dollar pro Tonne. Das Erz musste vor der Reduktion geröstet werden. Es wurde auf zwölf Prozent aufgearbeitet. der Brandprobe zu einem Preis von fünfunddreißig Dollar pro Tonne. Die Verlängerungen nach Norden und Süden, zwei oder dreitausend Fuß, unterschieden sich nicht wesentlich vom ursprünglichen Standort. Auf dem Berg wurde eine immense Arbeit geleistet, aber die Erze waren nicht so umfangreich, noch so reich oder so leicht reduziert, wie 1868 erwartet wurde, und die Minen waren lange Zeit fast aufgegeben. Vor kurzem wurde beträchtliches konzentriertes Erz zur Reduktion nach San Francisco verschifft. 1880 wurde keine Goldbarrensteuer bezahlt. Die Minen Sheba und De Soto werden immer noch bearbeitet.

    Der schwarze Schiefer, das das Hangende der Scheba-Minen bildete, erstreckte sich den Berg über eine Dreiviertelmeile hinauf, als es abrupt endete und auf eine Quarzitschicht traf, die entschiedener kieseliger war als die Adern am Fuße des Abhangs. Mehrere Adern aus hartem, glasigem Quarz mit einer Mächtigkeit von 1,2 bis 2,40 m ragten fast eine Meile aus dieser Schicht heraus und erhielten den Namen Mammoth Lodes. Das Erz war ein silberhaltiger Bleiglanz mit einem Gehalt von 180 bis 900 US-Dollar pro Tonne. Der Mauch Chunk und Maston waren die prominenten Orte auf diesem Gang. Oberhalb der Mammut-Serie und in derselben Quarzit-Formation befand sich die Mountain Top-Serie, die eine solche geologische Kuriosität ist, dass sie eine längere Beachtung verdient. Dieser Gang scheint in allen anderen Formationen ein Riss gewesen zu sein, der entstanden ist, nachdem sie alle an Ort und Stelle waren, da er alle in einer Richtung diagonal zu allen Schichtungslinien schneidet, wobei der Riss mit strahlend weißem Quarz gefüllt ist, der sichtbar ist durch seinen Aufschluss für zehn Meilen und bildet ein markantes Wahrzeichen. Es ist ein Beweis für die Kraft der Natur, als die Mineralien verteilt oder vielleicht in Adern konzentriert wurden. Von der Südseite dieser großen Ader schießen ein Dutzend oder mehr kleine Mineraladern aus und kommen an die Oberfläche. An ihnen wurde wenig gearbeitet, obwohl vorgeschlagen wurde, einen Tunnel in den Berg zu führen, der ihn in einer Tiefe von 2000 Fuß erschließen sollte. Sie gingen sogar so weit, die Perigord Tunnelling Company zu gründen und zu benennen, und hörten an diesem Punkt auf.

    TRINITY DISTRICT wurde 1863 gegründet. Es liegt 35 km nördlich des Humboldt-Sees und 50 km südwestlich von Unionville, gegenüber und westlich der Städte Ätna, Torreyville und Oreana, die entlang des Humboldt-Flusses liegen. Die Minen, die dem Ort seinen Ruf verliehen, waren Montezuma, Jersey, Savannah, Sultana, Chloride, Guatimozin, Tontine, Eagle, Dunderburg, Ne Plus, Bald Hornet, Daisy and Oxide, Atlantic, Northern Belle, Southern Belle, Eastern Belle und Western Belle, Hurricane, Vanderbilt, Belvidere, Savanna, Shamrock, Dundock, Daisy, Kingkalla und General Grant, ehemals Moonlight. Diese befanden sich alle in einem Teil des Landes namens Arabien und galten einst als die reichsten Minen der bekannten Welt, der Assessor des Landkreises im Jahr 1868 äußerte die Meinung, dass eine Meile im Quadrat, in der sie sich befanden , würde mehr Edelmetall produzieren als alle anderen jemals bekannten. Vor allem der Montezuma war so reich, dass jede Tonne Erz eine halbe Tonne Metall, bestehend aus Antimon, Blei und Silber, produzierte, da kein Gestein in der Ader war. Bis 1875 wurden 7.000 Tonnen Erz aus der Mine entnommen, was 3.150 Tonnen Blei und nach Angaben des State Mineralogist 455.000 Dollar in Silber ergab. Der Evening Star zahlte von derselben Behörde fünfundsechzig Dollar pro Tonne Silber. Das Chlorid, eine schmale Ader, soll bis zu 1.200 USD pro Tonne betragen. Der General Grant war eine Verlegung des Moonlight. Ungefähr 100.000 US-Dollar wurden aus dieser Mine genommen, als sie zum ersten Mal gefunden und betrieben wurde. Das Erz aus den Montezuma-Minen wurde in den Montezuma-Schmelzwerken in Oreana reduziert, die zu dieser Zeit (1868) als die vollständigsten im Staat galten. Sie standen unter der Aufsicht von A, W. Nason und wurden von George Lovelock auf 250.000 US-Dollar geschätzt. Im Jahr 1868 wurde das Jahresprodukt auf 45.000 US-Dollar geschätzt. Im Jahr 1880 beziffern die besten Behörden die Gesamtheit der geförderten Erze auf 30.000 Tonnen, die von dreißig Dollar bis zu 700 Dollar pro Tonne bezahlt wurden. Die Adern folgten dem allgemeinen Trend der Berge von Norden nach Süden. Die Evening Star-Mine wurde 1864 ausgiebig abgebaut. Das Erz ist ein schwarzes Schwefelerz, mit etwas Hornsilber, bemerkenswert frei von unedlen Metallen und lieferte bis zu einer Tiefe von 60 Metern, als Wasser erreicht wurde, fünfundsechzig Dollar pro Tonne, da zu welcher Zeit wurde wenig gearbeitet. Seit der Zerstörung der Oreana Smelting Works durch Feuer werden die Erze dieses Distrikts in Salt Lake City reduziert. Alle zahlenden Minen sind jetzt an Voshay & Lyons, ehemals Emma Mine of Utah, gebunden.

    VICKSBURG DISTRICT wurde zur Zeit der Black Rock Aufregung organisiert und lag etwa 70 Meilen nördlich von Humboldt City. Die Bergleute wurden 1864 während des Indianerkrieges aus dem Land vertrieben. Die wichtigsten Minen waren Spring, Silver, Great Southern, Montana und Excelsior. Nach Beendigung der indischen Schwierigkeiten wurde die Arbeit wieder aufgenommen, aber es wurde nichts Wertvolles entwickelt.

    WINNEMUCCA DISTRICT liegt etwa vierzig Meilen nördlich von Unionville, auf der Westseite des Humboldt River, in der Nähe der großen Kurve und fünf Kilometer von der Eisenbahn entfernt. Die wichtigsten Minen waren Pride of the Mountain, Winnemucca und Union. Die Erze, obwohl angenommen, dass sie reich waren, waren zu feuerfest, um durch Mühlenverfahren verarbeitet zu werden.Im Jahr 1869 reduzierte die erstgenannte Mine siebenundachtzig Tonnen Erz und produzierte 5.220 $. Im folgenden Jahr (1870) reduzierte die Winnemucca 68 Tonnen und produzierte 3.285,76 $. 140 Tonnen in der Unionsforderung produzierten 2.629,51 $. Der Country Rock ist ein harter Schiefer, der Schwefel von Eisen enthält. Beträchtliches Geld wurde für die Entwicklung oder Erprobung der Minen ausgegeben. 200 Tonnen Erz aus dem Pride of the Mountain produzierten 80 bis 175 US-Dollar pro Tonne. Das Erz ist ein Chlorid, das Hornsilber trägt. In den Jahren 1875-76 wurden in diesem Bezirk etwa 40.000 Dollar in Barren produziert. Für 1880 wurde kein Goldbarren gemeldet.

    * * * Ein malerisches und schönes Dorf mit etwa 200 gut gebauten Häusern, von denen einige schöne Gebäude sind, und viele schöne Gärten, die den Geschmack und den Fleiß der Einwohner zeugen. Ein wunderschöner, kristallklarer Wasserstrahl, der aus seinem natürlichen Lauf abgeleitet wurde, fließt, ein kleiner plätschernder Bach, durch jede Straße. * * * Humboldt City enthält zwei Hotels, die in gutem Stil gehalten sind, eines das Coulter House von Mr. und Mrs. Bailey Nichols, das andere das Iowa House von Mr. und Mrs. Wilson zwei Saloons, eines von den Herren Sylvester & Helmer, Herren, die bereit sind, für ihre Politik zu streiten oder zu kämpfen oder ihren zahlreichen durstigen Kunden rote Augen zuzufügen, die andere von den Herren Wilson & Coulter, einer Schmiede, von Daniels & Cooper, die jeden Moment aufhören werden ein feuerfestes Pferd beschlagen, um ein Garn zu spinnen zwei Geschäfte mit großen und gut ausgewählten Warenbeständen vier Familien (fünf oder sechs weitere sind für diesen Ort unterwegs) und Kinder, Hühner, Schweine und Hunde genug, um dem Ort ein Leben zu geben Aussehen.

    LOVELOCK ist eine Station der Central Pacific Railroad, dreiundsiebzig Meilen südwestlich von Winnemucca und nahe der Südlinie des Humboldt County. Diejenigen, die in frühen Tagen die Ebene durchquerten, werden sich an diesen Ort erinnern, an dem Hunderte von Auswanderern gezwungen waren, ihre abgenutzten Gespanne, Wagen und die Reste ihrer Kleidung zu verlassen, um von jedem angeeignet zu werden, der wollte, und die Rest ihres Weges zu Fuß nach Kalifornien. Gewehre, Pistolen, Kleidung, Zimmermannswerkzeuge und alles Erdenkliche, womit sie ihre Wagen in Missouri beladen hatten, wurden weggeworfen, um sich für den Rest der Reise in leichte Marschordnung zu bringen. Das hier bebaubare Tal ist etwa dreißig Meilen lang und zwölf Meilen breit, an seiner südöstlichen Seite fließt der Humboldt-Fluss. Die ersten dauerhaften Siedler wurden durch die Ansiedlung einer Station für die Überlandbühne an dieser Stelle veranlasst, hierher zu kommen. James Blake befand sich im April 1861 und wurde im folgenden Jahr von George Lovelock und anderen begleitet. Im Jahr 1866 errichtete die Central Pacific Railroad Company hier eine Station für die Geschäftsleute im Trinity Mining District, und es entstand eine kleine Stadt mit etwa sechzig Einwohnern. Die Nachbarschaft ist dicht besiedelt, so dass etwa fünfzig Kinder die Schule besuchen. Das Schulhaus ist groß und geräumig, 30 x 80 Fuß, aufgeteilt in zwei Teile. Der Gottesdienst und die Sonntagsschule werden regelmäßig von den Wesleyanischen Methodisten in einem der Räume abgehalten, wobei die Sonntagsschule in der Regel etwa vierzig Kinder und Lehrer besuchen. Das steuerpflichtige Vermögen der Stadt, ohne Eisenbahneigentum, beträgt etwa 70.000 US-Dollar. Insgesamt gibt es etwa vier Meilen Straßen, die teilweise von Heuschrecken und anderen Bäumen beschattet sind. Die Gebäude der Stadt sind im Allgemeinen aus Holz gebaut, einige wenige aus Stein. Das Bauholz wird mit der Eisenbahn aus der Sierra Nevada gebracht. Der Name der Post und des Bahnhofs ist Lovelock. Die Stadt hat vier Geschäfte, drei Hotels, zwei Saloons, einen Pferdestall und einen Schmiedeladen. Der Ort gilt als gesund, ein leichtes Malariafieber im Herbst ist am schlimmsten zu bemerken. Die Stadt hat einen guten Ruf für Frieden und Nüchternheit, es gibt nur einen Mordfall. Dies war die Ermordung von Patrick Tulley am 28. Juli 1880 durch Robert St. Clair mit einem Pistolenschuss, für den letzterer zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt wurde. Es gab weder Lynchmorde noch Mob-Demonstrationen, noch verheerende Brände oder Überschwemmungen. Das Tal rund um die Stadt zählt ca. 400 Einwohner, die meisten von ihnen sind Viehzucht und Viehzucht. 6.000 Rinder werden im Tal und in den angrenzenden Bergen geweidet. Zu den prominenten Aufsteigern gehören: Marzen, der 2.000 Kopf von Marker Brothers (2.000) besitzt, und Carpenter & Lowery, 1.000. 1.500 Tonnen Getreide werden normalerweise im Tal angebaut, Joseph Marzen, der größte Viehzüchter, besitzt 1.200 Hektar stark verbessertes Land, die Marker Brothers, etwa 1.000. Die Aussichten für das Tal sind angesichts der immensen Bodenschätze in der Umgebung hoffnungsvoll. Im Norden muss das Trinity Mining District, das einen unerschöpflichen Vorrat an Bleierz, Antimon und Silber enthält, zu keiner Zeit eine Quelle großen Reichtums sein. Dreißig Meilen südlich liegen kupferreiche Minen, die auch vielversprechende Elemente für die Zukunft des Ortes sind. Sechs Meilen südlich liegen Betten aus Salz, Soda, Gips und Salpeter, die schließlich wertvoll werden. MILL CITY wurde 1863 in Vorwegnahme des Humboldt-Kanals gegründet und wurde dadurch zu einem Zentrum für die Reduzierung der Erze der Bezirke Buena Vista und Star, die zwischen sechs und zwanzig Meilen entfernt waren. Das Wasser erreichte den Ort jedoch nie, und die Stadt wurde zu einem Versandort für die Minen in der Nähe von Unionville. Die gegenwärtige Bevölkerung ist ungefähr fünfzig. Es hat ein Geschäft für allgemeine Waren, ein Hotel, einen Saloon, einen Pferdestall, eine Schmiede und eine Gießerei auch, Telegraf, Express und Post. Es wird von den Mill City Water Works mit Wasser versorgt. Die Stadt behauptet, die gesündeste Stadt der Welt zu sein, da es bisher nicht nötig war, einen Friedhof anzulegen.


    Bitte beachten Sie Nachahmer-Websites, die nicht mit der Landesregierung verbunden sind.

    Wenn Sie eine kostenpflichtige Transaktion mit dem Nevada DMV abschließen, sollte die Webadresse in Ihrem Browser mit beginnen dmvapp.nv.gov oder https://dmvapp.nv.gov:

    Wenn Sie Opfer einer Nachahmungsseite geworden sind und eine Beschwerde einreichen möchten, wenden Sie sich bitte an die Federal Trade Commission.

    Stellen Sie sicher, dass am Ende von Transaktionen, die eine Zahlung erfordern, ein ähnlicher Bestätigungsbildschirm wie dieser angezeigt wird. Drucken Sie diese aus oder notieren Sie sich die Transaktionsbestätigungsnummer.


    Inhalt

      (1866–1867, ein Jahr später als Etowah County wiedergegründet) (1868–1874, umbenannt in Chilton County) (1832–1858, benannt nach Thomas Hart Benton, Creek War Officer und US-Senator, 1858 in Calhoun County umbenannt nach John C. Calhoun ) (1818–1820, umbenannt in Bibb County) (1818–1821, umbenannt in Morgan County) (1821–1825, Land zwischen Madison und Jackson County umverteilt) (1850–1858, umbenannt in Winston County) (Feb–Nov 1867, Gebiet wurde wiederhergestellt im Oktober 1868 in Sanford County und dann 1877 in Lamar County umbenannt) (August–Oktober 1868, Covington County wurde kurz in Jones County umbenannt und dann wieder zurück geändert) (1868–1877, umbenannt in Lamar County)

    Alaska hat nie Grafschaften gegründet. Gemäß Abschnitt 9 des organischen Gesetzes von 1912 zur Schaffung des Territoriums von Alaska war es Alaska untersagt, ohne ausdrückliche Genehmigung des US-Kongresses Grafschaften zu gründen. Die Verfasser der Verfassung von Alaska beschlossen, auf die Erwägung eines Kreissystems zugunsten eines Systems von sowohl organisierten als auch unorganisierten Bezirken zu verzichten. 1961 formalisierte die gesetzgebende Körperschaft von Alaska die Bezirksstruktur so, dass sie mehrere, getrennt organisierte Bezirke und einen einzigen unorganisierten Bezirk umfasste. Alaska hat derzeit 18 organisierte Boroughs. Das United States Census Bureau teilte den Unorganized Borough, beginnend mit der Volkszählung 1970, in Volkszählungsgebiete ein. Die Grenzen dieser Volkszählungsgebiete basierten größtenteils auf den vorgezogenen Wahlbezirken des Staates, die wiederum größtenteils auf den Aufnahmebezirken des Territoriums beruhten. Nachfolgend finden Sie eine Liste der ehemaligen Boroughs in Alaska:

      –Eagle River Borough (1974–1975, Gründung durch den Obersten Gerichtshof von Alaska für ungültig erklärt) [1]
  • Greater Anchorage Area Borough (1964-1975, Nachfolger der Gemeinde Anchorage)
  • Greater Juneau Borough [2] (1963-1970, gefolgt von City and Borough of Juneau)
  • Greater Sitka Borough [3] (1963–1971, gefolgt von City and Borough of Sitka)
  • Der Haines Borough wurde 1968 als Borough dritter Klasse eingemeindet. Durch Zusammenlegung wurde diese Gemeinde zusammen mit der Stadt Haines im Jahr 2002 aufgelöst. Anstelle dieser beiden Gemeinden wurde eine Heimatgemeinde, auch Haines Borough genannt, eingegliedert.
    • [4] (1873–1875, umbenannt in Clay County) [5] (1873–1885, umbenannt in Cleveland County) (1827–1828) Der größte Teil des Countys ging aufgrund des Cherokee-Vertrags von 1828 an Oklahoma verloren, der Rest wurde Washington County (1820–1838, wurde Teil des Indian Territory und des heutigen Texas) [6] (1871–1875, umbenannt in Logan County)
      – 1851 aus der nördlichen Hälfte des Trinity County gegründet. 1874 wurde es zwischen den Grafschaften Humboldt und Siskiyou aufgeteilt. – geschaffen von der kalifornischen Legislative im Jahr 1852 aus dem Territorium, von dem der Staat glaubte, dass es östlich des Lake Tahoe an ihn abgetreten würde, das aber an Nevada gegeben wurde. Der Landkreis wurde nie offiziell organisiert. – 1864 vom kalifornischen Gesetzgeber aus dem Gebiet des Tulare County am Osthang der Sierra Nevada geschaffen, aber nie offiziell organisiert. Die Region wurde später im Jahr 1866 als Inyo County mit Zusätzen aus den Countys Los Angeles und San Bernardino organisiert. – 1855 vom kalifornischen Gesetzgeber aus dem südöstlichen Territorium des Tulare County im Westen der Sierra Nevada geschaffen, aber nie offiziell organisiert. Ein Teil dieser Region wurde später 1866 als Kern County organisiert, mit Ergänzungen aus den Countys Los Angeles und San Bernardino.

    Colorado Territory wurde aus dem Land von vier organisierten Territorien gebildet: Kansas im Südosten, New Mexico im Süden, Utah im Westen und Nebraska im Nordosten. Bevor das Colorado-Territorium gegründet wurde, hatten alle außer Nebraska County-Grenzen erklärt, die einen Teil des heutigen Colorado umfassten.

    Grafschaften, die vom New Mexico Territory gebildet werden Bearbeiten

      war ursprünglich einer der sieben Partidos der spanischen und später mexikanischen Provinz Nuevo México. Einer der neun ursprünglichen Grafschaften, die am 29. Januar 1852 vom US-Territorium New Mexico gegründet wurden, verlor 1861 die Zuständigkeit für Colorado. Am 1. Februar 1860 wurde die Zuständigkeit für Colorado von Taos County und San Miguel County getrennt im Jahr 1861.

    Grafschaften, die vom Utah-Territorium gebildet werden Bearbeiten

    Am 3. März 1852 wurden die folgenden Grafschaften vom Utah-Territorium organisiert, deren Grenzen bis in das heutige westliche Colorado reichten:

    Mit der Gründung des Colorado-Territoriums im Jahr 1861, das am 28. Februar in Kraft trat, hörten diese Grafschaften auf, ihre Zuständigkeit in Colorado zu haben.

    Green River County wurde ebenfalls am 3. März 1852 gegründet, aber nie organisiert, 1857 aufgelöst und 1859 neu geschaffen. Nach dem Verlust von Land an das Colorado-Territorium im Jahr 1861 und das Wyoming-Territorium im Jahr 1868 wurde Green River County schließlich im Jahr 1872 aufgelöst.

    Beaver County wurde am 5. Januar 1856 aus Teilen der Countys Iron und Millard gebildet und hat wie andere Countys in Utah seine Zuständigkeit in Colorado verloren.

    Grafschaften erstellt von Kansas Territory Bearbeiten

    Die westlichen Ausläufer des Kansas Territory umfassten die Bergbauzentren Aurora und Pike's Peak. Beginnend mit dem riesigen Arapahoe County stellte das Kansas Territory eine Reihe von Landkreisen im späteren Colorado zur Verfügung, organisierte jedoch keinen von ihnen, bevor er 1861 die Eigenstaatlichkeit erlangte.

    Arapahoe County wurde am 25. August 1855 proklamiert, aber nie organisiert, als Kansas am 29. Januar 1861 der Union beitrat, wurde es zu unorganisiertem Territorium unorganisiertes Territorium, als Kansas ein Staat wurde. Sie sind:

    Peketon County wurde 1859 am selben Tag gegründet, aber nie organisiert. Wie Arapahoe und seine Tochterbezirke kehrte es zu unorganisiertem Territorium zurück, als Kansas die Eigenstaatlichkeit erlangte.

    Hinweis zum Nebraska-Territorium Bearbeiten

    Im Teil des Nebraska-Territoriums des zukünftigen Colorado-Territoriums wurden keine Landkreise organisiert.

    Grafschaften, die vom Provisional Territory of Jefferson erstellt wurden Bearbeiten

    Am 28. November 1859 verkündete die provisorische Generalversammlung des außergesetzlichen Territoriums von Jefferson die Grenzen von 12 Landkreisen:

    Es wurde nie von den Bundesbehörden anerkannt, aber die provisorische Regierung des Territoriums von Jefferson hatte anderthalb Jahre lang die effektive Kontrolle über das, was Colorado wurde. Obwohl das Gesetz zur Gründung des Colorado-Territoriums am 28. Februar 1861 in Kraft trat, traf der erste Bundesgouverneur, William Gilpin, erst Ende Mai in Denver ein, und die Regierung Jefferson löste sich am 6. Juni 1861 selbst auf. Im November 1861 wurde Colorados Territorial Die Legislative würde eigene Grafschaften einrichten, mit vielen Grenzen, die denen der Jefferson-Grafschaften folgten.

    Grafschaften erstellt von Colorado Territory Bearbeiten

      (1.-7. November 1861) war einer der 17 ursprünglichen Grafschaften, die vom Territory of Colorado geschaffen wurden. Der Landkreis wurde nach nur sechs Tagen in Conejos County umbenannt. (11. Februar 1870 bis 6. Februar 1874) wurde aus dem ehemaligen Stammesland der Cheyenne und Arapaho und dem östlichen Teil des Kreises Huerfano geschaffen. Die Grafschaft wurde vier Jahre später abgeschafft und ihr Territorium zwischen Elbert County und Bent County aufgeteilt. (9. Februar 1872 bis 9. Februar 1874) wurde aus dem östlichen Teil von Weld County erstellt. Der Landkreis wurde zwei Jahre später abgeschafft, nachdem es den Organisatoren nicht gelungen war, die Zustimmung der Wähler einzuholen, und das Territorium des Landkreises wurde an Weld County zurückgegeben.

    Grafschaften, die vom Bundesstaat Colorado erstellt wurden Bearbeiten

      (8.–10. Februar 1879). Lake County wurde 1879 in Carbonate County umbenannt. Nur zwei Tage später wurde Carbonate County in das neue Chaffee County und ein neu gegründetes Lake County aufgeteilt. (27. Februar bis 2. März 1883). Ouray County wurde 1883 für nur vier Tage in Uncompaghre County umbenannt. (15. November 1902 bis 11. April 1903), war einer von drei Countys, die 1902 aus Arapahoe County entstanden. Der Name wurde nach fünf Monaten wieder in Arapahoe County geändert.

    Das United States Census Bureau und das Office of Management and Budget gehen derzeit davon aus, dass der District of Columbia aus einem einzigen County-Äquivalent besteht. Ansonsten hat der District of Columbia derzeit keine Countys oder County-Äquivalente. Die ehemaligen Grafschaften des District of Columbia sind:

      (1791–1846) nach Virginia zurückgetreten und wurde zu Alexandria County, Virginia. 1871 abgeschafft und mit dem District of Columbia konsolidiert. Nach dem aktuellen (2001, überarbeitet bis 2005) District of Columbia Code ist der gesamte District of Columbia eine einzige Körperschaft für Distriktzwecke. Der Code erwähnt Washington County nicht, außer um den District of Columbia zum Rechtsnachfolger seines Eigentums zu machen.

    Georgetown City und Washington City sind ehemalige County-Äquivalente. Der District of Columbia umfasste bei seiner Konsolidierung im Jahr 1871 drei County-Äquivalente: Georgetown City, Washington City und den Rest des Districts – wie sie in der Neunte Volkszählung der Vereinigten Staaten (1870). Vor der Retrozession von Alexandria an Virginia im Jahr 1846 hatte es im Distrikt vier Äquivalente gegeben Neunte Volkszählung listet vier für 1840 bis 1810 auf, Alexandria und Washington Countys allein für 1800 und keine für 1790 vor der Gründung des Distrikts.

      , benannt nach dem Senator von Missouri, Thomas Hart Benton im Jahr 1844, umbenannt in Hernando County im Jahr 1850 [7] wurde 1833 in die Countys Jackson, Calhoun und Gulf umbenannt, 1845 in Orange County, Florida umbenannt. 1861 in Bradford County, Florida umbenannt.
      (von Georgia 1785 aus umstrittenen Yazoo-Ländern im heutigen Mississippi organisiert, 1788 aufgelöst) –1931) fusioniert mit Fulton County (1803–1818) fusioniert mit Buncombe County, North Carolina
      (1864–1895) bei der Gründung von Elmore County und Logan County im Jahr 1889 stark verkleinert. Im Jahr 1891 wurde ein Versuch unternommen, in den Alta County zu wechseln, der für verfassungswidrig erklärt wurde. 1895 (1864–1867) nach Blaine County versetzt, absorbiert von Nez Perce und Kootenai County. (1889–1895) Im Jahr 1891 wurde versucht, Gebiet an Lincoln County und Alta County zu übertragen. Gesetz für verfassungswidrig erklärt. Im Jahr 1895 fasste die Idaho-Gesetzgebung die Grafschaften Logan und Alturas zu einem neuen Bezirk namens Blaine . zusammen
    • Alta County wurde 1891 aus Alturas gegründet und im Mai 1891 für verfassungswidrig erklärt.

    Revolutionäre Ära Bearbeiten

      , gebildet im Jahr 1778, um Virginias Ansprüche auf das heutige Illinois, Indiana, Michigan, Ohio, Wisconsin und den östlichen Minnesota County zu regeln, schaffte am 5. Januar 1782 Territorium ab, das Virginia im März 1784 an den Kongress abgetreten hatte. Seine effektive Reichweite war auf die französischen Siedlungen in Cahokia . beschränkt , Kaskaskia und Vincennes.

    Ehemalige Grafschaften der Nordwest- und Indiana-Territorien Bearbeiten

    Bevor das Illinois Territory 1809 gegründet wurde, war es von 1788 bis 1800 Teil des Northwest Territory und von 1800 bis 1809 das Indiana Territory. Zunächst wurden zwei Grafschaften des Northwest Territory geschaffen, um den heutigen Staat Illinois zu regieren von zwei anderen:

      Gegründet am 27. April 1790, später St. Clair County, Indiana-Territorium nach der Gründung des Indiana-Territoriums im Jahr 1800, wurde St. Clair County um das heutige Wisconsin, Ost-Minnesota und den westlichen Teil der oberen Halbinsel von Michigan erweitert. Als das Illinois-Territorium 1809 vom Indiana-Territorium abgelöst wurde, wurde St. Clair County in die neue Regierung aufgenommen. , gegründet 20. Juni 1790, später Knox County, Indiana-Territorium, 1800 seine Grenzen im Jahr 1795 umfassten die östliche Hälfte des zukünftigen Bundesstaates Illinois. Teile von Knox County wurden nach seiner Gründung im Jahr 1805 in das Michigan Territory und nach seiner Gründung im Jahr 1809 in das Illinois Territory übertragen, der Rest wurde nach seiner Erlangung der Eigenstaatlichkeit im Jahr 1816 in den Bundesstaat Indiana aufgenommen. , proklamiert 1795, aus einem Teil von St. Clair Das County wurde 1800 zum Indiana-Territorium und 1809 zum Illinois-Territorium, jetzt Randolph County, Illinois. , proklamiert am 15. August 1796 nach der britischen Evakuierung von Detroit aus Teilen von Hamilton County, Northwest Territory und unorganisiertem Land, hauptsächlich in der heutigen Lower Peninsula von Michigan.Dieses erste Wayne County umfasste ursprünglich ein Stück der heutigen Michigansee-Küste von Illinois, der Standort des heutigen Chicago. 1803 in das Indiana-Territorium und 1805 in das Michigan-Territorium verlegt.

    Grafschaften organisiert von Illinois Territory Bearbeiten

    Andere Grafschaften wurden zwischen 1812 und 1819 vom Illinois Territory aus den Ländern des St. Clair County organisiert und schlossen fiktiv Teile der zukünftigen Territorien von Michigan, Minnesota und Wisconsin in ihre Grenzen ein:

    Bevor Illinois 1818 die Eigenstaatlichkeit erlangte, wurde der Teil des Illinois-Territoriums, das vom neuen Staat ausgeschlossen war (Wisconsin, östliches Minnesota und die westliche obere Halbinsel von Michigan) in das Michigan-Territorium übertragen. In diese Übertragung waren keine Bezirksregierungen einbezogen.

    Revolutionäre Ära Bearbeiten

      , gebildet im Jahr 1778, um Virginias Ansprüche auf das heutige Illinois, Indiana, Michigan, Ohio, Wisconsin und den östlichen Minnesota County zu regeln, schaffte am 5. Januar 1782 Territorium ab, das Virginia im März 1784 an den Kongress abgetreten hatte. Seine effektive Reichweite war auf die französischen Siedlungen in Cahokia . beschränkt , Kaskaskia und Vincennes.

    Ehemalige Grafschaften der Nordwest- und Indiana-Territorien Bearbeiten

    Indiana Territory wurde 1800 gegründet und war seit 1788 Teil des Northwest Territory. Das neue Territorium umfasste das heutige Illinois, Indiana, Wisconsin und das östliche Minnesota sowie die westliche Upper Peninsula von Michigan. Zunächst wurde ein Landkreis des Nordwest-Territoriums geschaffen, um den heutigen Staat Indiana zu regieren, und drei weitere würden in das Indiana-Territorium aufgenommen:

      , gegründet 20. Juni 1790, später Knox County, Indiana-Territorium, 1800 seine Grenzen im Jahr 1795 umfassten die östliche Hälfte des zukünftigen Bundesstaates Illinois, und seine Grenzen 1800 umfassten die westliche Hälfte von Michigans Lower Peninsula. Die nördlichen Teile des Knox County wurden nach seiner Gründung im Jahr 1805 in das Michigan Territory überführt, und der westlichste nach seiner Gründung im Jahr 1809 in das Illinois Territory, der Rest wurde nach seiner Erlangung der Eigenstaatlichkeit im Jahr 1816 in den Bundesstaat Indiana aufgenommen die von Knox County, Indiana. Gegründet am 27. April 1790, später St. Clair County, Indiana-Territorium nach der Organisation des Indiana-Territoriums im Jahr 1800, wurde St. Clair County in das neue Territorium aufgenommen und um das heutige Wisconsin, Ost-Minnesota und den westlichen Teil erweitert der oberen Halbinsel von Michigan. Als das Illinois-Territorium 1809 vom Indiana-Territorium abgelöst wurde, wurde St. Clair County in die neue Regierung aufgenommen. , proklamiert 1795, aus einem Teil des St. Clair County, der 1800 in das Indiana-Territorium und 1809 in das Illinois-Territorium übertragen wurde, jetzt Randolph County, Illinois. , proklamiert am 15. August 1796 nach der britischen Evakuierung von Detroit aus Teilen von Hamilton County, Northwest Territory und unorganisiertem Land, hauptsächlich in der heutigen Lower Peninsula von Michigan. Dieses erste Wayne County umfasste ursprünglich ein Stück Nord-Indiana. Das gesamte Wayne County westlich der heutigen Indiana-Ohio-Linie wurde 1800 in Knox County, Indiana-Territorium, übertragen Das County wurde 1803 in das Indiana Territory und 1805 in das Michigan Territory überführt. Das heutige Wayne County, Michigan, gilt als Nachfolger der Gründung von 1796.

    Ehemalige Bezirke des Louisiana-Territoriums Bearbeiten

      , dem Indiana-Territorium am 1. Oktober 1804 angegliedert, bis zur Organisation des Louisiana-Territoriums, die am 4. Juli 1805 stattfand.

    Ehemalige Grafschaften des Bundesstaates Indiana Bearbeiten

      , Name 1859 in Howard County geändert. , Ursprüngliches Newton County 1839 abgeschafft. Aktuelles County 1859 als letztes County in Indiana neu erstellt.

    Grafschaften von Iowa erstellt von Michigan Territory Bearbeiten

      wurde 1834 organisiert, wurde 1836 Teil des Wisconsin-Territoriums und ist jetzt Des Moines County. Iowa wurde 1834 gegründet, wurde 1836 Teil des Wisconsin-Territoriums und ist heute Dubuque County, Iowa

    Grafschaften von Iowa erstellt von Wisconsin Territory Bearbeiten

      , 1836 siehe Henry County, Iowa , 1836 siehe Lee County, Iowa , 1836 siehe Louisa County, Iowa , 1836 siehe Muscatine County, Iowa , 1836 siehe Van Buren County, Iowa , 1836 siehe Henry County, Iowa , 1837 siehe Benton County, Iowa , 1837 siehe Buchanan County, Iowa , 1837 siehe Cedar County, Iowa , 1837 siehe Clayton County, Iowa , 1837 siehe Clinton County, Iowa , 1837 siehe Delaware County, Iowa , 1837 siehe Fayette County, Iowa , 1837 siehe Jackson County, Iowa , 1837 siehe Johnson County, Iowa, 1837 siehe Jones County, Iowa, 1837 siehe Keokuk County, Iowa, 1836 siehe Linn County, Iowa, 1837 siehe Scott County, Iowa, 1838 siehe Washington County, Iowa

    Ehemalige Grafschaften des Bundesstaates Iowa Bearbeiten

      wurde 1851 gegründet. Es wurde 1857 abgeschafft und das Gebiet wurde dem Kossuth County angeschlossen. wurde 1870 aus dem Kossuth County aus Teilen des ehemaligen Bancroft County gegründet. Es wurde 1871 wieder in Kossuth County eingegliedert. Es wurde am 15. Januar 1851 am 12. Januar 1853 gegründet, sein Name wurde in Woodbury County geändert.

    Grafschaften erstellt von Kansas Territory Bearbeiten

    Mehrere Grafschaften wurden von der Regierung des Kansas-Territoriums in seinen westlichen Ausläufern geschaffen, zu denen die Bergbaubezirke Auraria und Pike's Peak gehörten. Keiner wurde jemals organisiert, und alle kehrten in unorganisiertes Territorium zurück, als Kansas 1861 die Eigenstaatlichkeit erlangte. Siehe auch die Colorado Abschnitt, oben.

      , bedeckte das gesamte westliche Kansas-Territorium, als es am 25. August 1855 proklamiert wurde. Am 7. Februar 1859 wurden die folgenden Grafschaften aus Teilen des Arapahoe County geschaffen:

    Grafschaften, die vom Staat Kansas erstellt wurden Bearbeiten

      , heute ein Teil von Finney County (1875)
    • Sequoyah County, Kansas, jetzt Teil von Finney County
    • Kansas County, Kansas, jetzt Teil von Seward County
    • Buffalo County, Kansas
    • Madison County, Kansas, jetzt Teil der Countys Lyon und Greenwood
    • Irving County, Kansas

    Da Kentucky als politische Abhängigkeit von Virginia begann, wurden seine frühesten Grafschaften von dieser Regierung organisiert. Siehe auch Virginia & Virginia Colony, unten

    Historische Grafschaften erstellt von Virginia Bearbeiten

      , proklamiert 1772, geteilt im Jahr 1776 in Montgomery, Washington und Kentucky County. hatte ähnliche Grenzen wie das heutige Commonwealth of Kentucky.

    Moderne Grafschaften erstellt von Virginia Bearbeiten

    Im Jahr 1780 wurde Kentucky County von der Regierung von Virginia in drei Countys aufgeteilt:

    Zwischen 1784 und 1788 wurden in Kentucky von den Behörden von Virginia sechs weitere Grafschaften gegründet:

      im Jahr 1784, aus einem Teil von Jefferson County im Jahr 1785, aus einem Teil von Fayette County im Jahr 1785, aus einem Teil von Lincoln County im Jahr 1785, aus einem Teil von Lincoln County im Jahr 1788, aus einem Teil von Bourbon County im Jahr 1788, aus einem Teil von Fayette County

    Diese neun Grafschaften erlangten 1792 als Commonwealth of Kentucky die Eigenstaatlichkeit.

    Ehemalige Grafschaften, die vom Commonwealth of Kentucky erstellt wurden Bearbeiten

      (1904) wurde am 29. April 1904 vom Kentucky Court of Appeals aufgelöst, weil es nicht in Übereinstimmung mit dem staatlichen Recht geschaffen wurde

    (Josh Bell County, Kentucky (1867–1873), ursprünglich benannt nach Joshua Fry Bell, wurde ab 1873 einfach Bell County genannt.)

    Das Territorium von Orleans wurde am 10. April 1805 in 12 Grafschaften aufgeteilt, diese wurden am 31. März 1807 in Pfarreien umorganisiert:

    Ehemalige Pfarreien Bearbeiten

      1811 aus West-Florida-Territorium gegründet. Es wurde 1812 beseitigt, als ein Teil des ehemaligen Westflorida-Gebiets in das Mississippi-Territorium überführt wurde. [9] 1838 aus einem Teil der Gemeinde Ouachita gebildet. Im Jahr 1877 wurde es in East Carroll Parish und West Carroll Parish geteilt. [9] 1810 aus Westflorida-Territorium gebildet. Im Jahr 1824 wurde es in East Feliciana Parish und West Feliciana Parish geteilt. [9] wurde 1811 aus dem Territorium Westfloridas gebildet. Es wurde 1812 beseitigt, als ein Teil des ehemaligen Westflorida-Gebiets in das Mississippi-Territorium überführt wurde. [9] wurde 1811 aus einem Teil der Concordia Parish gebildet und 1814 in die Concordia Parish und Ouachita Parish fusioniert. [9]
      , gegründet 1665, 1686 an das Dominion of New England an die Provinz Massachusetts Bay 1692 übertragen und in York County eingegliedert (siehe unten). (1674–1675)

    Von Massachusetts organisierte Grafschaften im zukünftigen Bundesstaat Maine Bearbeiten

    Die folgenden Grafschaften von Massachusetts wurden durch die Verfassung von 1780 in den District of Maine eingegliedert, der 1820 ein Bundesstaat wurde:

      , gegründet 1652 als "Yorkshire County" und 1668 in "York County" umbenannt , erstellt 1760 , erstellt 1761 , erstellt 1790 , erstellt 1790 , erstellt 1799 , erstellt 1805 , erstellt 1809 , erstellt 1817
      : 1650 aus einem Teil von Saint Mary's County gebildet. 1654 abgeschafft. Als Old Charles County bezeichnet. : 1669 aus einem Teil des Somerset County und einem nicht organisierten Territorium gebildet. 1672 abgeschafft und in Worcester County eingegliedert. Ursprünglich auch Teile von Marylands Anspruch auf Delaware enthalten. : 1672 aus einem Teil des Durham County und einem nicht organisierten Territorium gebildet. Verloren im Jahr 1685, als Delaware Colony gegründet wurde.

    Ehemalige Grafschaften der Kolonialzeit Bearbeiten

      , eine ursprüngliche Grafschaft der Massachusetts Bay Colony, die 1643 gegründet wurde und 1680 zwischen Essex County und der neu gegründeten Provinz New Hampshire aufgeteilt wurde, keine Verbindung mit dem 1793 organisierten Norfolk County (1674–1675)

    Grafschaften, die aus anderen Kolonien übertragen wurden Bearbeiten

    Von Massachusetts organisierte Grafschaften im zukünftigen Bundesstaat Maine Bearbeiten

    Die folgenden Grafschaften von Massachusetts wurden durch die Verfassung von 1780 in den District of Maine eingegliedert, der 1820 ein Bundesstaat wurde:

      , gegründet 1652 als "Yorkshire County" und 1668 in "York County" umbenannt , erstellt 1760 , erstellt 1761 , erstellt 1790 , erstellt 1790 , erstellt 1799 , erstellt 1805 , erstellt 1809 , erstellt 1817

    Revolutionäre Ära Bearbeiten

      , gegründet 1778 zur Unterstützung von Virginias Anspruch auf das heutige Illinois, Indiana, Michigan, Ohio, Wisconsin und Ostminnesota schafften am 5. Januar 1782 Territorium ab, das Virginia im März 1784 an den Kongress abgetreten hatte. Während dieser Zeit waren Detroit und Fort St. Joseph (heute -Tag Niles, Michigan) von britischen Truppen besetzt, und Virginias Zuständigkeit in der Region war daher auf die französischen Siedlungen Cahokia, Kaskaskia und Vincennes weit südlich von Michigan beschränkt.

    Ehemalige Grafschaften der Territorien Nordwest, Indiana und Illinois Bearbeiten

      , proklamiert am 15. August 1796 nach der britischen Evakuierung von Detroit aus Teilen von Hamilton County, Northwest Territory und unorganisiertem Land. Dieses erste Wayne County umfasste ursprünglich die gesamte Lower Peninsula von Michigan, einschließlich des nordwestlichen Ohio, des nördlichen Indiana und eines kleinen Teils der heutigen Michigansee-Küste von Illinois, dem Standort des heutigen Chicago. Im Jahr 1800 wurde das Gebiet westlich der Erweiterung der heutigen Grenze zwischen Indiana und Ohio Teil von Knox County, Indiana-Territorium, und ein Abschnitt im Osten der Ohio-Länder des Countys wurde als Teil des neuen Trumbull County aufgenommen. Dieses erste Wayne County wurde nach Ohios Erlangung der Eigenstaatlichkeit im Jahr 1803 nördlich der Ordinance Line gespalten und wurde Teil des Indiana-Territoriums, als ein reorganisiertes Wayne County die verbleibenden Ländereien des Countys in Ohio kurzzeitig in einen unorganisierten Status zurückversetzten. , gegründet 1803 als Wiederbelebung der ehemaligen Bezirksregierung, und bei seiner Gründung im Jahr 1805 in das Michigan-Territorium aufgenommen der unteren Halbinsel und ein großer Teil der oberen Halbinsel. Es ist nicht bekannt, ob Knox County im zukünftigen Michigan jemals die Gerichtsbarkeit über seine Ländereien ausgeübt hat. , gegründet als St. Clair County, Northwest Territory im Jahre 1790 nach der Organisation des Indiana-Territoriums, wurde St. Clair County erweitert, um den westlichen Teil der Upper Peninsula aufzunehmen. Als das Illinois-Territorium 1809 vom Indiana-Territorium abgelöst wurde, wurde St. Clair County in die neue Regierung aufgenommen. Es kann davon ausgegangen werden, dass dieses St. Clair County aufgrund des Mangels an nicht-einheimischen Siedlern nie die Gerichtsbarkeit über seinen Anteil am zukünftigen Michigan ausgeübt hat.

    Andere Grafschaften, die zwischen 1809 und 1819 vom Illinois Territory organisiert wurden, darunter Madison, Crawford, Bond und Edwards, schlossen fiktiv Teile der zukünftigen Territorien von Michigan und Wisconsin in ihre Grenzen ein, schienen jedoch keine Gerichtsbarkeit nördlich der aktuellen Staatsgrenze ausgeübt zu haben .

    Ehemalige Bezirke des Michigan-Territoriums Bearbeiten

    Der erste Gouverneur des Michigan-Territoriums, William Hull, erklärte kurz nach seiner Machtübernahme im Jahr 1805 eine Bezirksregierung, ordnete jedoch noch am selben Tag die Gründung von vier Distrikten an:

    • Distrikt Detroit, das Gebiet um die Siedlung Detroit in der Praxis, dieses Distrikt wurde mit dem Huron-Distrikt zusammengefasst.
    • Distrikt Erie, das Gebiet südlich des Huron River und um das heutige Monroe . zentriert
    • Distrikt Huron, das Gebiet nördlich von Detroit, das das heutige Thumb (Michigan) und Mid-Michigan umfasst
    • Distrikt Michilimackinac, zentriert auf der Straße von Mackinac und bedeckt die nördliche Hälfte der unteren Halbinsel

    Gerichtliche Handlungen und Milizenorganisation fanden auf Bezirksebene statt, die rudimentäre Bezirksregierung wurde nie organisiert. Nach der britischen Besetzung von Detroit und Mackinac im Jahr 1812 verfiel die Bezirksregierung nach der Rückeroberung von Detroit im Jahr 1813. Im Jahr 1815 wurde das heutige Wayne County gegründet.

    Ehemalige Grafschaften des Michigan-Territoriums Bearbeiten

      , organisiert 1818, übertragen nach Wisconsin-Territorium 1836, jetzt Brown County, Wisconsin , organisiert 1818, übertragen nach Wisconsin-Territorium 1836, jetzt Crawford County, Wisconsin , organisiert 1834, übertragen nach Wisconsin-Territorium 1836 und Iowa-Territorium 1838, jetzt Des Moines County, Iowa, organisiert 1834, übertragen zum Wisconsin-Territorium 1836 und Iowa-Territorium 1838, jetzt Dubuque County, Iowa, organisiert 1829, übertragen zum Wisconsin-Territorium 1836, jetzt Iowa County, Wisconsin, organisiert 1835, übertragen zum Wisconsin-Territorium in 1836, jetzt Milwaukee County, Wisconsin

    Ehemalige Grafschaften des Staates Michigan Bearbeiten

      , 1897 abgeschafft, Keweenaw County, Michigan zugeordnet, 1895 abgeschafft, aufgeteilt zwischen Charlevoix und Leelanau County, 1867 aus Marquette County, Michigan gebildet, aber für verfassungswidrig erklärt
      (1857–1858) desorganisiert und zwischen drei Landkreisen verlagert, wurde es 1869–1870 (1861–1870) Teil des Anoka County, fusionierte mit dem Kandiyohi County (1849–1858, rekonstituiert als Pembina County, Dakota-Territorium im Jahr 1861, schließlich reduziert auf die Gegenwart). Tag Pembina County, North Dakota.)
      (von Georgia 1785 aus umstrittenen Yazoo-Ländern im heutigen Mississippi organisiert, 1788 aufgelöst) (1872–1878), später 1890 als Pearl River County reformiert

    Im Mississippi-Territorium, das den beiden Bundesstaaten vorausging, wurden drei Alabama Countys gegründet: Baldwin County, Alabama Madison County, Alabama Washington County, Alabama.

      , gegründet aus einem kleinen Teil des Nye County, Nevada im Jahr 1987, resorbiert im Jahr 1989. Bevölkerung: 0. , jetzt unabhängige Stadt Carson City – von der kalifornischen Legislative aus dem Territorium geschaffen, von dem der Staat annahm, dass es nördlich des Lake Tahoe . an sie abgetreten würde , die aber Nevada gegeben wurde. County nie offiziell organisiert. – Teile westlich von 120°W wurden zu Lassen County, Kalifornien, der Rest wurde 1883 von Washoe County, Nevada, annektiert. Auch bekannt als Lake County.
      (umbenannt und aufgeteilt). Siehe Washington County, New York. (übertragen nach Massachusetts im Jahr 1686). (beansprucht von und an Vermont übertragen, unklar, ob jemals umgesetzt oder verwaltet). Siehe Albany County, New York. (überführt nach Massachusetts im Jahr 1691). (beansprucht von und an Vermont übertragen, unklar, ob jemals umgesetzt oder verwaltet). (umbenannt und aufgeteilt). Siehe auch: Montgomery County, New York (ursprüngliches englisches County, das 1683 in Kings, Queens (einschließlich des modernen Nassau), Suffolk, Richmond und Westchester (einschließlich der modernen Bronx) aufgeteilt wurde.)

    Grafschaften, die von der Kolonialregierung gebildet wurden Bearbeiten

      , gegründet 1664, abgeschafft 1739 , gegründet 1696, abgeschafft 1739 , gegründet 1758, effektiv 1759 verlor Territorium 1779 an Wayne County, der Rest des Countys wurde 1791 zwischen Glasgow (siehe unten) und Lenoir Countys aufgeteilt, erstellt 1764, aufgeteilt 1779 in Franklin und Warren County wurden 1768 gegründet und 1769 wirksam in die Countys Lincoln und Rutherford aufgeteilt

    Grafschaften an Bundesgerichtsbarkeit übertragen, 1790 Bearbeiten

    Sieben Grafschaften wurden vom Staat North Carolina in seinen westlichen Territorien nach der Unabhängigkeit gegründet. Das sogenannte Southwest Territory sollte 1796 als Tennessee die Eigenstaatlichkeit erlangen.

      , gegründet 1777 (nicht zu verwechseln mit dem heutigen Washington County, NC, das 1799 aus Tyrrell County entstand, obwohl beide Countys nach derselben Person benannt sind). , gegründet 1779, gegründet 1783 (nicht zu verwechseln mit dem heutigen Davidson County, NC, das 1822 aus Rowan County entstand, obwohl beide Countys nach derselben Person benannt sind). , gegründet 1783 (nicht zu verwechseln mit dem heutigen Greene County, NC, das 1791 aus Dobbs County entstand, obwohl beide Countys nach derselben Person benannt sind). , gegründet 1786 , gegründet 1786 , gegründet 1788 , im Jahr 1796 im Staat Tennessee in Montgomery County, Tennessee und Robertson County, Tennessee aufgeteilt

    Umbenannte Landkreise Bearbeiten

      (1849–1858, 1861 als Pembina County, Dakota-Territorium rekonstituiert, schließlich auf das heutige Pembina County, North Dakota reduziert.) (1883–1889 unter Dakota-Territorium, 1889–1896, 1901–1905 unter North Dakota, gegründet von Howard County, Dakota-Territorium, 1896 aus den Countys Billings und Stark ausgestorben, 1901 neu geschaffen, aber 1905 wieder in McKenzie County aufgenommen.)
      , 1778 gegründet und bildete den größten Teil des heutigen Illinois, Indiana, Michigan, Ohio, und Wisconsin schaffte am 5. Januar 1782 Territorium ab, das im März 1784 von Virginia an den Kongress abgetreten wurde siehe Illinois Country.

    Indisches Territorium Bearbeiten

    Chickasaw Nation Bearbeiten

    Choctaw Nation Bearbeiten

    Oklahoma-Territorium Bearbeiten

      gegründet 1851, allmählich verkleinert bis 1862, als das, was übrig blieb, in Douglas County eingegliedert wurde[10]
    • Champooik oder Champoeg County, einer der vier ursprünglichen Distrikte, in die das Oregon Country 1843 aufgeteilt wurde, wurde 1849 in Marion County umbenannt. [11]
    • Twality, Tuality oder Falatine County, einer der vier ursprünglichen Distrikte, in die das Oregon Country 1843 aufgeteilt wurde, wurde 1849 in Washington County umbenannt. [12]
    • Bartholomew County wurde 1785 aus dem Charleston District gegründet. 1791 abgeschafft. [13]
    • Der Beaufort District wurde 1768 aus dem Granville County gegründet. 1800 abgeschafft. [13]
    • Berkeley (1) County entstand 1682 aus Craven County. 1768 abgeschafft. [13]
    • Berkeley (2) County wurde 1785 aus dem Charleston District gebildet. 1791 abgeschafft. Die dritte Version des Berkeley County wurde 1882 erstellt und besteht heute noch. [13]
    • Camden District wurde 1768 aus Craven County gegründet. 1800 abgeschafft. [13]
    • Carteret County entstand 1684 aus Colleton County. 1708 abgeschafft. [13]
    • Charles Town District wurde 1768 aus den Grafschaften Berkeley und Colleton gegründet. Es wurde 1785 in Charleston District umbenannt und 1800 abgeschafft. [13]
    • Charleston (1) County wurde 1785 aus dem Charleston District gebildet. 1791 abgeschafft. Ein zweites Charleston County wurde 1800 gegründet und besteht heute noch. [13]
    • Cheraws District wurde 1768 aus Craven County gegründet. Abgeschafft 1800. [13] 1785 von Camden County gegründet. 1800 abgeschafft. [13]
    • Clarendon (1) County wurde 1785 aus Camden County gegründet. Seine Kreisstadt war in Jamesville. Abgeschafft 1800. Clarendon (2) County wurde 1855 mit seiner Kreisstadt in Manning neu gegründet und besteht heute noch. [13]
    • Colleton (1) County wurde 1682 aus Craven County gegründet. 1768 abgeschafft. [13]
    • Colleton (2) County wurde 1785 aus dem Charleston District gebildet. 1791 abgeschafft. Ein drittes Colleton County wurde 1800 aus dem Charleston District gebildet und besteht heute noch. [13]
    • Craven County war 1664 Teil von Carolinas erster Charta. 1768 abgeschafft. [13]
    • Georgetown District wurde 1768 aus Craven County gegründet. 1800 abgeschafft. [13]
    • Granville (1) County wurde 1708 aus dem Carteret County gegründet. 1768 abgeschafft. [13]
    • Granville (2) County wurde 1785 aus dem Beaufort District gebildet. 1791 abgeschafft. [13]
    • Hilton County wurde 1785 aus dem Beaufort District gegründet. 1791 abgeschafft. [13]
    • Kingston County wurde 1785 aus dem Georgetown District gegründet. Abgeschafft 1801. [13]
    • Lewisburg County wurde 1785 aus dem Orangeburg District gebildet. 1791 abgeschafft. [13]
    • Lexington (1) County wurde 1785 aus dem Orangeburg District gebildet. 1791 abgeschafft. Lexington (2) County wurde 1804 aus Orangeburg County neu gegründet und besteht heute noch. [13]
    • Liberty County wurde 1785 aus dem Bezirk Georgetown gegründet. 1798 abgeschafft. [13]
    • Lincoln County wurde 1785 aus dem Beaufort District gegründet. 1791 abgeschafft. [13]
    • Marion County wurde 1785 aus dem Charleston District gegründet. 1791 abgeschafft. [13] 1768 aus Indianerland geschaffen. 1800 abgeschafft. [13]
    • Orangeburgh District wurde 1768 aus Orangeburgh Township und Amelia Township gegründet. 1783 wurde die Schreibweise offiziell in Orangeburg District geändert. 1800 abgeschafft. [13]
    • Orange County wurde 1785 aus dem Orangeburg District gegründet. 1791 abgeschafft. (Notiz:Orangeburg County wurde 1791 aus dem Orangeburg District gebildet und besteht heute noch.) [13]
    • Pendleton County wurde 1789 aus dem Gebiet der Cherokee-Indianer gegründet. Es wurde 1791 zusammen mit dem Greenville County dem übergreifenden Washington District angeschlossen. Im Jahr 1798 wurde Washington District in Pendleton District umbenannt, ein übergreifender Bezirk, der Pendleton County und Greenville County umfasst. Im Jahr 1800 schaffte South Carolina alle übergeordneten Bezirke ab. So entstanden im Jahr 1800 nur die getrennten Grafschaften Pendleton County und Greenville County. Das verbleibende Pendleton County wurde 1826 abgeschafft. [13]
    • Pendleton District wurde 1798 durch die Umbenennung von Washington District geschaffen. Dieser übergreifende Pendleton District wurde zwei Jahre später im Jahr 1800 aufgelöst. Pendleton County blieb jedoch bestehen und ging aus einem Teil des Pendleton District hervor. Pendleton County wurde 1826 abgeschafft. [13]
    • Pinckney District wurde 1791 aus 96 District und Cheraws District gebildet. Abgeschafft 1800. [13] 1792 aus Claremont County und Clarendon County geschaffen. 1800 abgeschafft. [13]
    • Shrewsbury County wurde 1785 aus dem Bezirk Beaufort gebildet. 1791 abgeschafft. [13]
    • Spartan County wurde 1785 aus dem 96. Bezirk gebildet. 1791 in Spartanburg County geändert und besteht heute noch. [13]
    • Washington County wurde 1785 aus dem Charleston District gegründet. 1791 abgeschafft. [13] 1791 aus Cherokee-Indianerland geschaffen. Washington District umfasste Greenville County (gegründet 1786) und Pendleton County (gegründet 1789). Washington District wurde 1798 in Pendleton District umbenannt. [13]
    • Winton County wurde 1785 aus dem Orangeburg District gegründet. 1791 abgeschafft. [13]
    • Winyah County wurde 1785 aus dem Bezirk Georgetown gegründet. 1800 abgeschafft. [13]
      (1889–1979) Der östliche Teil des Indianerreservats Pine Ridge steht heute unter der Kontrolle von Jackson County. Armstrong County wurde 1952 desorganisiert.
    • Washington County, South Dakota, ein ehemaliges County (1883–1943), das 1943 aufgrund finanzieller Schwierigkeiten in South Dakota (1875–2015) in Jackson County, Pennington County und Shannon County aufgeteilt und dann durch ein Referendum in Oglala Lakota County umbenannt wurde im Jahr 2014.
      (1870-1919) – Heute Teil von Hamilton County und Bradley County. Die Kreisstadt war Ooltewah. (1788–1796) – Ein County in North Carolina, das geteilt und in Montgomery County und Robertson County umbenannt wurde, als Tennessee die Eigenstaatlichkeit erlangte, um die Verwirrung zu verringern. Diese Landkreise existieren noch, wurden aber schließlich weiter unterteilt.
      (1858–1861), umbenannt in Stephens County (1887–1897, gebildet aus einem Teil des Presidio County, absorbiert von Brewster County) (1858–1866, wurde Teile der Grafschaften Uvalde und Kinney, nicht zu verwechseln mit dem heutigen Dawson County) (1861–1871), zurückgewandelt in das frühere Cass County (1856–1899, absorbiert von Webb County) (1887–1897, gebildet aus einem Teil des Presidio County, absorbiert von Brewster County) (1888–1895, übertragen in Oklahoma Territory unter a Entscheidung des Obersten Gerichtshofs) (1836–1839), umbenannt in Harris County (1820–1825, wurde Teil des Indian Territory und dem heutigen Texas) (1841–1842), umbenannt in Brazos County (1848–1850, abgeschafft 25. November 1850) an die Vereinigten Staaten abgetretenes Land in Übereinstimmung mit dem Kompromiss von 1850) (1873–1876, abgeschafft durch die texanische Legislative) (1850, gebildet aus einem Teil des Santa Fe County, abgeschafft am 25. November 1850 Land wurde gemäß dem Kompromiss von 1850 an die Vereinigten Staaten abgetreten)

    Im Jahr 1849 beantragten die meisten Siedler im Great Basin die Aufnahme in die Union als Bundesstaat Deseret. Im Jahr 1850 reagierte der Kongress, indem er ihre Größe reduzierte und das Utah-Territorium organisierte. 1896 wurde Utah ein Staat.


    Tachobetrug und das Gesetz

    Beim Verkauf eines Fahrzeugs oder bei der Übertragung eines Eigentumstitels verlangt das Gesetz eine schriftliche Dokumentation der Gesamtkilometerleistung, die auf dem Kilometerzähler aufgezeichnet wird. Wenn bekannt ist, dass der Kilometerstand aus irgendeinem Grund falsch ist, ist der Verkäufer verpflichtet, dem Käufer eine schriftliche Erklärung dieser Kenntnis über den Eigentumstitel abzugeben.

    Oft wird Tachobetrug begangen in Verbindung mit anderen Straftaten um ein gebrauchtes Fahrzeug neuer oder weniger abgenutzt erscheinen zu lassen, als es tatsächlich ist. Diese können umfassen:

    • Die Überholung des äußeren Erscheinungsbildes des Fahrzeugs.
    • Ändern Titelpapiere um den tatsächlichen Kilometerstand zu verbergen, der zum Zeitpunkt des Verkaufs gemeldet wurde.
    • Titelbetrug umfasst:
      • Ändern der Titel.
      • Schmieden der Titel.
      • Ersetzen das Titeldokument.
      • Zerstören Originaltiteldokumente.
      • Erhalten doppelte Zertifikate von staatlichen DMVs.
      • Eingabe von a falscher, geringerer Kilometerstand.

      Nachdem Sie einen Kredit für Ihr Auto abbezahlt haben, sollte Ihnen der Pfandgläubiger den Titel zusenden, der die Befriedigung des Pfandrechts widerspiegelt. Füllen Sie den Abschnitt „Pfandrecht“ im Titel aus und schreiben Sie „keine“ an Stellen, an denen ein Pfandrechtinhaber angegeben ist.

      Wenn der Pfandgläubiger den Titel nicht hatte, kann er Ihnen eine Pfandrechtsfreigabe (Formular VP186) ausfüllen und zusenden.

      Senden Sie alle Dokumente zusammen mit der Zahlung der Gebühr von 21 USD an das DMV:

      • Persönlich zu Ihrem örtlichen DMV-Büro.
      • Per Mail zu:
        • Abteilung für Kraftfahrzeuge
        • Titelverarbeitung
        • 555 Wright-Weg
        • Carson City, NV 89711

        Sie sollten nach 6 Wochen einen "klaren" Titel erhalten.


        CDL-Büros Top

        Bei allgemeinen Fragen zur kommerziellen Lizenzierung senden Sie eine E-Mail oder rufen Sie eine unserer Hauptnummern an:

        Gebiet von Las Vegas (702) 486-4368 Option 1
        Reno/Sparks/Carson City (775) 684-4368 Option 1

        Besuchen Sie kein DMV-Full-Service-Büro für CDL-Transaktionen.

        Dienstleistungen werden auf einer Walk-in-Basis angeboten. Das DMV beachtet die von jedem Landkreis in Nevada festgelegten sozialen Distanzierungsgrenzen und die neuesten Maskenrichtlinien der CDC. Bitte bleiben Sie zu Hause, wenn es Ihnen nicht gut geht.

        Fertigkeitstests

        Nutzen Sie die unten stehenden Bürotelefonnummern nur um Ihren Test zu planen. Sie müssen alle erforderlichen Wissenstests bestehen, bevor Sie einen Fähigkeitstest planen. Informationen zu Gebühren finden Sie unter Gebühren.

        Alle Fahrzeuge müssen leer sein. Tankschiffe mit Plakette müssen eine Reinigungsbescheinigung vorlegen. Es werden keine beladenen Fahrzeuge zugelassen.

        Carson City
        555 Wright-Weg
        Carson City, NV 89711-0400
        8a-17 Uhr M-W | Karte abrufen
        (775) 684-4861

        Elko
        3920 E. Idaho Street
        Elko, NV 89801-4970
        8a-17 Uhr M-W | Karte abrufen
        (775) 753-1126

        Nord-Las Vegas
        4110 Donovan-Weg
        North Las Vegas, NV 89030
        8a-17 Uhr M-W | Karte abrufen
        (702) 486-5655 Option 4

        Reno
        890 Marke Dr.
        Reno, NV 89521
        8a-17 Uhr M-W | Karte abrufen
        (775) 684-3506

        Das Sparks CDL-Büro in der Greg St. ist dauerhaft geschlossen.

        Winnemucca
        3505 Bauweg
        Winnemucca, NV 89445-3155
        8a-17 Uhr M-W | Karte abrufen
        (775) 623-6515

        Anforderungen

        • Der Antragsteller muss über einen gültigen Führerschein und eine CDL-Unterweisungserlaubnis verfügen
        • Fahrzeuginspektion: Bitte bringen Sie Ihren eigenen Zeiger mit, um alle Fahrzeugteile für die Fahrzeuginspektion zu identifizieren.
        • Fahrzeug:
          • Gültige Zulassung für Fahrzeug/Anhänger,
          • Versicherung (Name bei Anmeldung und Versicherung müssen übereinstimmen)
          • **Leasing oder **Mietvertrag ** (Bitte teilen Sie dem Department of Motor Vehicles mit, ob das Fahrzeug geleast oder gemietet wird, um eine vollständige Liste der Anforderungen zu erhalten)

          Ist ein Anwalt erforderlich, um eine Überweisung auf die Sterbeurkunde zu erstellen?

          Nein, Sie brauchen keinen Anwalt, um eine Überweisung auf die Todesurkunde zu erstellen. Während einige Staaten grundlegende Formulare zur Verfügung stellen, die verwendet werden können, um eine Überweisung auf die Todesurkunde zu erstellen, sind diese Formulare nicht immer auf dem neuesten Stand und oft zu starr, um den individuellen Bedürfnissen jedes Einzelnen gerecht zu werden. Eine bessere Option ist es, eine Online-Software zu verwenden, um eine benutzerdefinierte Überweisung für die Todesurkunde zu erstellen, die auf Ihre spezifischen Bedürfnisse und die Gesetze Ihres Staates zugeschnitten ist. Die beste Online-Nachlassplanungssoftware ermöglicht es Ihnen, Ihre Überweisung auf Todesurkunde in wenigen Minuten zu erstellen und vollständig an Ihre Wünsche anzupassen.


          Schau das Video: The Nevada (Januar 2022).