Nachrichten

Alfred Nobel

Alfred Nobel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Alfred Bernhard Nobel wurde 1833 in Stockholm, Schweden, geboren. Als Sohn eines Ingenieurs zog er in seiner Kindheit nach Russland, wo sein Vater an einer Unterwassermine arbeitete. Alfred studierte Chemie in Paris und arbeitete einige Zeit in den USA, bevor er 1859 nach Schweden zurückkehrte.

Im Jahr 1866 stellte Nobel eine seiner Meinung nach sichere und handhabbare Form von Nitroglycerin namens Dynamit her. Er gründete seine eigene Fabrik, um sie zu produzieren, aber 1864 tötete eine Explosion in der Fabrik Nobels jüngeren Bruder und vier weitere Arbeiter. Zutiefst schockiert von diesem Ereignis arbeitete er nun an einem sichereren Sprengstoff und kam 1875 mit Gelignit auf.

Andere Erfindungen folgten, darunter Ballistit, eine Form rauchfreier Energie, künstliche Guttapercha und ein weicher Stahl für die Panzerung. Neben der Herstellung von Gütern bezog Nobel auch erfolgreich Öl aus Baku in Aberbaijan.

Als Alfred Nobel am 10. Dezember 1896 starb, hatte er ein riesiges Vermögen erworben. Er hinterließ Anweisungen, dass der größte Teil seines Geldes für die Vergabe der jährlichen Nobelpreise verwendet werden sollte. Die allerersten Auszeichnungen wurden 1901 zum fünften Todestag von Nobel verliehen.

Die Nobelpreise werden an diejenigen verliehen, die in den Bereichen Physik, Chemie, Medizin, Literatur und Frieden am meisten zum Gemeinwohl beigetragen haben (ein sechster für Wirtschaftswissenschaften, der von der Schwedischen Nationalbank finanziert wird, wurde erstmals 1969 verliehen). Die Preise sind hoch dotiert und werden an Organisationen wie die Friedenstruppen der Vereinten Nationen vergeben, die 1988 den Friedensnobelpreis erhielten.

Zu den Gewinnern des Preises zählen Jean Henri Dunant (1901), William Randal Cremer (1903), Theodore Roosevelt (1906), Elihu Root (1912), Woodrow Wilson (1919), Gustav Stresemann (1926), Jane Addams (1931) , Arthur Henderson (1934), Cordell Hull (1945), Emily Balch (1946) und Martin Luther King (1964).


Schau das Video: نافذة على التاريخ - ألفرد نوبل مخترع الديناميت (Kann 2022).