Nachrichten

Newt Gingrich

Newt Gingrich


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Newt Gingrich ist vor allem als amerikanischer Politiker mit "Familienwerten" bekannt, der von 1995 bis 1999 Sprecher des Repräsentantenhauses war. Gingrich war der Architekt des Republikanervertrags mit Amerika, der zu einem Kampf mit Präsident Bill Clinton und zweien führte Regierungsschließungen.Frühe Jahre

Newton Leroy McPherson wurde am 17. Juni 1943 in Harrisburg, Pennsylvania, als Sohn von Kit und Newton McPherson geboren. Die frühe Trennung seiner Eltern überließ ihn und seine Mutter sich selbst. Seine Mutter heiratete dann 1946 einen Armeeoffizier, Robert Gingrich. Newts neuer Stiefvater adoptierte ihn und änderte den Nachnamen des Jungen in seinen eigenen. In einem Interview mit einem PBS Frontline Reporter Robert Gingrich beschrieb Newt als „frühreifes“ Kind und fügte hinzu: „Er war sehr geeignet. Er schien schneller zu lernen als seinesgleichen Mutter und die Großmutter, die eine liebevolle Großmutter war. Aber er war kein Bengel. Er war frühreif.“ Newt verbrachte wenig Zeit mit seiner Halbschwester Candace Gingrich. Er war fast erwachsen, als sie geboren wurde. 1958, im Alter von 15 Jahren, besuchte Gingrich das Schlachtfeld von Verdun, Frankreich. Später behauptete er, dass der Besuch sein Leben verändert habe, und erklärte, dass er als Politiker in der Lage sein würde, ein erneutes Gemetzel zu verhindern.AusbildungGingrich besuchte die Schule in verschiedenen militärischen Einrichtungen, darunter eine kurze Zeit in der Air Force ROTC, und machte 1961 seinen Abschluss an der Baker High School in Columbus, Georgia. Am 19. Juni 1962 heiratete Newt seinen Highschool-Geometrielehrer Jackie Battley einjähriger Aufenthalt an der Emory University in Atlanta, Georgia. 1965 erwarb Newt seinen Bachelor-Abschluss von Emory, gefolgt von einem Master-Abschluss 1968. 1971 promovierte er in neuer europäischer Geschichte an der Tulane University in New Orleans. Anschließend unterrichtete er Geschichte am West Georgia College in Carrollton, Georgia.PolitikNach zwei erfolglosen Wahlkämpfen als Republikaner für den Kongress im 6. Kongressbezirk von Georgia knackte Newt Gingrich schließlich den Jackpot. Nachdem der frühere Anwärter Jack Flynt aufgrund seines Ruhestands aus dem Bild geschieden war, behauptete Gingrich den Sieg gegen die Demokratin Virginia Shapard bei den Wahlen von 1978, der Startschuss für Gingrichs einflussreiche Karriere im Haus. Er würde zehnmal wiedergewählt werden. 1981 war Gingrich Mitbegründer des Congressional Military Reform Caucus und des Congressional Space Caucus. In diesem Jahr wurden er und Jackie geschieden. 1983 gründete er die Conservative Opportunity Society, eine Gruppe junger konservativer Republikaner. 1983 forderte Gingrich den Ausschluss der Abgeordneten Dan Crane und Gerry Studds für ihre Beteiligung am Sexskandal der Congressional Page. Als mutiger junger Republikaner beteuerte Gingrich, dass die GOP-Führer zu selbstgefällig und zu kompromissbereit mit der Mehrheit der Demokraten seien. Er hatte die Conservative Opportunity Society gegründet, um sich dem, wie er es nannte, liberalen Wohlfahrtsstaat zu widersetzen. Als das Repräsentantenhaus anfing, seine Sitzungen auf C-SPAN zu übertragen, hielt er feurige Reden, die sich mehr an die Zuschauer richteten als an seine Kollegen Gingrich auf den zweiten Platz in der Haushierarchie. Gingrichs Offenheit machte ihn jedoch zu einem Hauptziel. Er verlor seinen Sitz in den südlichen Vororten von Atlanta nur mit 974 Stimmen im Jahr 1990 an einen Demokraten. Im nächsten Jahr wählten Feinde in der gesetzgebenden Körperschaft von Georgia seinen Bezirk während der Neuverteilung auseinander, in der Hoffnung, seine Karriere zu zerstören. Aber Gingrich, der mutige Überlebende? , zog zu einem mehr republikanischen Gebiet in den nördlichen Vororten von Atlanta, lief für einen offenen Sitz dort und gewann. Bewaffnet mit einer Agenda, die sie Vertrag mit Amerika nannten, gewannen die Republikaner ihre erste Mehrheit seit vier Jahrzehnten; der frühreife Junge aus Georgia war jetzt Sprecher des Repräsentantenhauses, und eine republikanische Revolution war im Gange. Neun der 10 Vertragsgegenstände passierten das Haus, aber mehrere erlitten eine Änderung oder Eliminierung im Senat. Gingrich erwies sich als Revolutionär als als Führer populärer. Wie Wright verwickelte er sich 1987 in ethische Anklagen, die schließlich zu seinem Verweis durch das Repräsentantenhaus im Jahr 1997 und einer Geldstrafe von 300.000 US-Dollar führten. Die Sanktionen betrafen die "vorsätzliche und rücksichtslose" Missachtung der Hausordnung durch die Verwendung steuerbefreiter Stiftungen für politische Zwecke und die anschließende Lüge des Ethikausschusses des Repräsentantenhauses. Nachdem die Republikaner im Kongress 1996 die Regierung zum zweiten Mal geschlossen hatten, in einem Showdown Mit Präsident Bill Clinton brach Gingrichs Popularität ein, um nie wieder den Höhepunkt von 1994 zu erreichen. In den nächsten vier Jahren zielte Gingrich auf den umkämpften Präsidenten, untersuchte verschiedene Skandale und forderte Clintons Amtsenthebung registrierte eine negative Meinung von Gingrich. Einige seiner Spitzenkollegen planten sogar einen "Coup" gegen ihn, aber Gingrich konnte seinen Job behalten.

Die GOP erwartete erhebliche Gewinne aus den Kongresswahlen 1998. Als die Partei die schlechtesten Ergebnisse seit 34 Jahren für eine der beiden Parteien außerhalb des Weißen Hauses erzielte, zeigten viele Finger auf Gingrich. Er beendete seine Amtszeit, lehnte es jedoch ab, das Amt, in das er wiedergewählt worden war, sowie das Sprecheramt im Januar 1999 einzunehmen.Aktivitäten nach dem KongressGingrich wurde bei den Wahlen 2000 regelmäßig als möglicher Präsidentschaftskandidat genannt. Sein Ethik-Skandal und die Abwärtsspirale seiner Kollegen im Kongress machten ihn jedoch zu einem Hauptkandidaten für eine vernichtende Prüfung. Gingrich ist seitdem an der öffentlichen politischen Debatte beteiligt. Er ist Senior Fellow des konservativen Think Tanks American Enterprise Institute mit den Schwerpunkten Gesundheitswesen (er gründete das Center for Health Transformation), Informationstechnologie, Militär und Politik. Gelegentlich ist er als Kommentator, Gast oder Podiumsmitglied in Fernsehnachrichtensendungen tätig. 2005 spendeten Newt Gingrich und seine Frau Callista (die er 1983 heiratete) über die Gingrich Foundation 25.000 US-Dollar an das Luther College, um das Gingrich . zu gründen Stipendium, das jährliche Stipendien an Musik-Majors vergibt, die Klavier, Orgel oder Blasinstrumente studieren. Ironischerweise war der Job, den Newt Gingrich immer wollte und für den er einen Großteil seines Erwachsenenlebens arbeitete, nur vier Jahre lang. Dennoch haben sein hochkarätiges Regime als Redner und der politische Wirbelsturm, den er 1994 inszenierte, ihm eine bedeutende Berühmtheit in der Geschichte eingebracht, die nur wenige ehemalige Redner erreichen können.


Schau das Video: Installation. M-LOK Series Hand Guards (Kann 2022).