Nachrichten

Itasca ScStr - Geschichte

Itasca ScStr - Geschichte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Itasca

( ScStr: t. 507, 1. 158'; T. 28', Dph. 12', kpl. 70, t. 2 32-pars., 1 10" D. sb., 1 20-par. P.r.)

Der erste Itasca war ein hölzerner Schraubendampfer, der von Hillman & Streaker am 1. Oktober 1861 in Philadelphia vom Stapel gelassen wurde; und dort in Auftrag gegeben 28. November 1861, Lt. a. H. B. Caldwell im Kommando.

Itasca wurde dem Gulf Blockading Squadron zugeteilt und begann sofort, einen hervorragenden Rekord aufzustellen. Am 19. Januar 1862 nahm sie den Schoner Lizzie Weston gefangen, der mit Baumwolle nach Jamaika beladen war. Rad, Blockade-Läufer Tennessee, um durch die Blockade zu entkommen.

Als die Gulf Blockading Squadron am 20. Januar 1862 geteilt wurde, wurde Itasca der Western Squadron unter Flag Offlcer Farragut zugeteilt, die ihre Briedy in Mobile stationierte und sie dann am 4. New Orleans und das Mississippi-Tal. Dies bildete einen Teil der gigantischen Zangenbewegung, die dazu bestimmt war, die Konföderation in zwei Teile zu spalten und ihre Niederlage zu sichern. Itasca schloss sich am 19. April der Festung unterhalb der Forts St. Philip und Jackson an und fügte sofort ihre Geschütze hinzu. Am nächsten Tag dampfte sie in Begleitung von Kineo und Pinola kühn in die Nähe der Forts, um den Boom zu brechen, der die Schiffe von Farragut daran hinderte, den Fluss hinaufzufahren, um New Orleans anzugreifen. Vier Tage später stürmte die Union Squadron durch die Passage, um die größte und am stärksten industrialisierte Stadt des Südens einzunehmen. Itasca, im gefährlichen hinteren Teil der Bewegung, wurde von "einem Sturm aus eisernem Hagel ... über und um uns von beiden Forts" erfasst und durch einen 42-Pfund-Schuss kampfunfähig gemacht, der ein großes Loch in ihren Kessel bohrte. Bevor sie außer Reichweite den Fluss hinuntertreiben konnte, erhielt das tapfere Kanonenboot vierzehn Treffer.

Nach dem Fall von New Orleans diente Itasca für den Rest des Jahres im Mississippi und erfüllte erfolgreich eine Vielzahl von Aufgaben. Bei einer Gelegenheit rettete sie Admiral Farragut vor großer Gefahr, als Nartford am 14. Mai 1862 unterhalb von Vicksburg auf Grund lief. Itasca, tief in feindlichem Gebiet, arbeitete hastig und ließ sie 3 Tage später wieder flottmachen.

Anfang 1863 wurde Itasca angewiesen, den Dienst vor Galveston7 Tex. zu blockieren, wo sie am 31. Januar eintraf. In texanischen Gewässern gewann Itasca zwei Preise: Miriam, beladen mit Baumwolle, 17. Juni, und Bea Drift, mit einer Ladung Kriegsmaterial und Drogen, 22. Juni. Am 30. Juni wurde sie wegen dringender Reparaturen nach New Orleans geschickt, und sie segelte von diesem Hafen in Richtung Norden am 15. August und erreichte Philadelphia zur Überholung am 26. August.

Itasca verließ Philadelphia am 26. Dezember und erreichte New Orleans am letzten Tag des Jahres 1863. Fünf Tage später wurde ihr befohlen, den Dienst vor der Mobile Bay zu blockieren, wo sie stationiert war, bis Admiral Farragut den letzten großen Golfhafen schloss, der am 5. August 1864 nach Süden geöffnet wurde Während der historischen Schlacht von Mobile Bay, nachdem Itasca als Teil der Farragut-Formation an den Forts vorbeigeflogen war, verwickelte und eroberte Itasca das Kanonenboot der Konföderierten Selma.

Nach der Rückkehr an die Küste von Texas nahm sie den englischen Schoner Carrier Mair am 30. November vor Pass Cavallo, Texas; und sie jagte an Land und zerstörte Schaluppe Mary Ann

Itasca blieb im Golf von Mexiko im Dienst, bis sie am 5. August 1865 von Pensacola nach Philadelphia segelte. Sie wurde am 22. August außer Dienst gestellt und am 30. November 1865 in New York verkauft. Sie wurde am 23. August 1860 als Aurora dokumentiert und im folgenden Jahr ins Ausland verkauft.


USCGC Itasca (1929)

USCGC Itasca war ein Kutter der Lake-Klasse der US-Küstenwache, der am 16. November 1929 vom Stapel lief und am 12. Juli 1930 in Dienst gestellt wurde.

    Kutter (USCG) Schaluppe (RN)
  • 14,8 kn (27,4 km/h 17,0 mph) Kreuzfahrt
  • 17,5 kn (32,4 km/h 20,1 mph) maximal
  • Wie Gorleston[1]
  • 1 × 5-Zoll-Pistole
  • 2 × 8 Wasserbomben auf Heckracks
  • 2 × 20 mm Oerlikon
  • 10 × .50 BMG-Maschinengewehre

_____________________________

Lichtsinn RV ist Amerikas nächster RV-Händler zu Winnebago, Itasca und Winnebago Touring Coach, der sich nur eine Meile nördlich der Winnebago and Itasca Factory in Forest City, Iowa, befindet.

Wir arbeiten mit Gästen aus ganz Nordamerika - KLICKE HIER um eine Karte von Lichtsinn RV-Besitzern auf dem ganzen Kontinent zu sehen.

LichtsinnRV.com verkauft stolz neue Wohnmobile von Winnebago Industries sowie gebrauchte Wohnmobile. Lichtsinn RV ist auch einer der wenigen Iowa RV Dealer, der diese Top-Marken-Wohnmobile wie Winnebago als Iowa RV Rentals anbietet.

Winnebago-Modelle umfassen Winnebago Fuse, Winnebago Trend, Winnebago View, Winnebago Navion (ehemals Itasca Navion), Winnebago Outlook, Winnebago Minnie Winnie, Winnebago Spririt (ehemals Itasca Spirit), Winnebago Aspect, Winnebago Cambria (ehemals Itasca Cambria), Winnebago Intent, Winnebago Vista, Winnebago Sunstar (ehemals Itasca Sunstar), Winnebago Vista LX, Winnebago Sunstar LX, Winnebago Sightseer, Winnebago Sunova (ehemals Itasca Sunova), Winnebago Forza, Winnebago Horizon und Winnebago Grand Tour.

Lichtsinn RV verkauft auch die Winnebago Touring Coach-Linie der Winnebago Travato, Winnebago Paseo, Winnebago Era und die Winnebago Revel - Klasse B Wohnmobile von Winnebago Industries in Forest City, Iowa.


Itasca wurde erstmals 1841 von Elijah Smith besiedelt. Smith praktizierte in Boston Medizin. Im Mai 1841 machte er sich auf Anraten seiner Kollegen auf die Suche nach einem geeigneten Ort für Ärzteschaft, Landwirtschaft und Familiengründung. Er reiste von New York über Detroit und fuhr in Richtung DuPage County. Sein Landtitel aus Pergament vom 10. März 1843 wurde von John Tyler, dem Präsidenten der Vereinigten Staaten, unterzeichnet. Das Dokument gab Smith das Eigentum an dem Land, das jetzt von den Eisenbahnschienen im Süden, der Maple Street im Westen, der Cherry Street im Osten und der Division Street im Norden begrenzt wird. Das Postamt wurde 1846 gegründet und erhielt verschiedene Namen wie Bremen, Pierce (nach Charles Pierce, der eine Handelsstation betrieb) und Sagon. Der Name Itasca stammt aus dem Itasca-See. [4] In den 1860er Jahren wurde die erste Schule gebaut. Es war eine kleine Holzkonstruktion mit einem Raum. Das Gebäude befand sich auf einem Gelände in der Nähe der heutigen First Presbyterian Church.

Im Jahr 1873 plante Smith achtzig Morgen seines Landes in Parzellen. Die Chicago and Pacific Railroad wurde von Chicago nach Elgin mit Stationen in Bensenville, Wood Dale (genannt Lester) und Itasca fertiggestellt. Smith gab das Vorfahrtsrecht, um das Auffinden der Gleise durch die Siedlung zu fördern. Er spendete 400 Dollar, um beim Bau einer Station zu helfen.

Die Chicago and Pacific Railroad wurde zahlungsunfähig. Im Jahr 1880 ging die Straße in die Hände der Chicago, Milwaukee, St. Paul and Pacific Railroad über, einer neu gegründeten Gesellschaft, die mehrere Eisenbahnnetze vereint.

Die Bürger von Itasca beschlossen 1890, sich in ein Dorf einzugliedern. Bei einer Versammlung in seiner Mühle wurde A. G. Chessman zum ersten Dorfpräsidenten gewählt. Die Irving Park Road wurde zuerst Chicago and Elgin Road genannt. Bei einer Sitzung des Dorfvorstands im Jahr 1891 wurde der Name in Elgin Avenue geändert. [5]

Das Dorf Itasca schuf 1985 eine Historische Kommission, um die ästhetische Schönheit, den Charakter und die historische Integrität des Dorfes zu erhalten. Das Dorf Itasca setzt sich für die Erhaltung seiner Häuser, Gebäude, Strukturen und Orte aus der Zeit vor 1900 und Anfang 1900 ein.

1987 verabschiedete das Dorf die Denkmalschutzverordnung, die einen Mechanismus zur Identifizierung und Erhaltung der besonderen historischen, ästhetischen, architektonischen und/oder landschaftlichen Merkmale der kulturellen, sozialen, wirtschaftlichen, politischen und architektonischen Geschichte des Dorfes vorsieht.

Der Itasca Historical District umfasst das folgende Gebiet: Begrenzt im Norden von North Street, im Süden von Bloomingdale Road, östlich von Irving Park, Irving Park östlich von Rush Street im Osten von Cherry Street verlängert bis Schiller Street, dann westlich bis Rush Street , dann südlich zur Irving Park Road und im Westen durch die Catalpa Avenue verlängert zur Bloomingdale Road.

Der Turm, das bekannteste Wahrzeichen von Itasca, ziert die Spitze der ehemaligen lutherischen St. Lukas-Kirche. Dieses Gebäude wurde 1907 vom Baumeister Fred Westendorf errichtet. Pastor Frederick Zersen diente der Gemeinde 38 Jahre lang. Gottesdienste waren in deutscher Sprache. Erst 1926 wurden zweimal im Monat englische Gottesdienste abgehalten. Auch in der Kirchenschule wurde Deutsch unterrichtet. Bis 1916 gab es in Itasca keine Bank. Herman H. Franzen brachte jeden Morgen Einlagen für die Dorfbewohner bei der Roselle Bank und fuhr regelmäßig mit dem Zug um 9:00 Uhr morgens. 1916 eröffneten innerhalb weniger Wochen zwei Banken. Die Itasca State Bank hatte als ihren Präsidenten H. F. Lawrence. Kassierer war Elmer H. Franzen. Die zweite Bank hieß Dairyman's Bank of Northern Illinois und wurde von F. N. Peck eröffnet. Peck eröffnete insgesamt vier Banken, aber die Depression zwang ihn, sie alle zu schließen. Die Franzen-Banken in Itasca, Roselle und Fox Lake waren während der harten Zeiten der 1920er Jahre gesund und gingen erfolgreich aus der Depression hervor.

Der Telefondienst wurde 1899 in Itasca eingeführt. 1923 wurde in einigen Häusern erstmals Elektrizität installiert. Die geschäftige Gemeinde erhielt bald eine weitere Einrichtung. Der Itasca Country Club wurde im Frühjahr 1925 eröffnet.

Das ländliche Dorf des 19. und frühen 20. Jahrhunderts behielt seine Atmosphäre bis in die 1940er Jahre bei. Dann begann ein neues Wort in das amerikanische Vokabular einzutreten: Vorort. Der Einfluss der Stadt nahm mit der Bevölkerung zu. Das tägliche Pendeln zum Loop wurde für viele Arbeiter des Dorfes zur Routine. Bis 1982 war die Einwohnerzahl auf 7.192 angewachsen. Annexionen hatten zu fünfzig Meilen Dorfstraßen, mehr Parks und zwei Industriegebieten geführt. Um Sicherheit und Service zu gewährleisten, erforderte die Bevölkerungszunahme die Einrichtung von Abteilungen für öffentliche Arbeiten, für Abwasser und Wasser, für Bau und Polizei. Ein Parkbezirk, eine Dorfbibliothek und ein Feuerwehrbezirk wurden gebildet.

Gymnasiasten aus Itasca besuchten die Fenton High School in Bensenville und die Glenbard High School, eine kombinierte Glen Ellyn-Lombard-Schule. 1953 wurde ein Highschool-Bezirk, District 108, gegründet. Die Lake Park High School mit Schülern aus Itasca, Roselle, Medinah, Keeneyville und Bloomingdale wurde im September 1956 eröffnet.

Die moderne Industrie war Itasca bis 1961 fremd, als der Central Manufacturing District (CMD) etwa 400 Hektar am westlichen Rand des Dorfes kaufte. Ein Industriepark wurde gegründet, und bald zogen nationale Unternehmen wie Continental Can und FMC ein. 1970 wurde der Itasca-Industriepark östlich des Dorfes gegründet und zog viele weitere Industrien an.

Die Anvan Corporation baute ein Holiday Inn am Irving Park östlich der Route 53. Das Gebäude war modular aufgebaut, das erste Hotel dieser Art in der Nation, das auf diese Weise gebaut wurde.

1969 kaufte Carson Pirie Scott den Nordic Hills Country Club. Angrenzend an den 18-Loch-Golfplatz wurden zwei 10-stöckige Hoteltürme errichtet. 1973 wurde die Anlage Carson Inn/Nordic Hills dem Dorf angegliedert.

Im Oktober 1979 machte die Trammell Crow Company aus Texas den Spatenstich für Hamilton Lakes. Ein Stouffer Hotel mit 420 Zimmern und ein zehnstöckiges Bürogebäude, das 1981 fertiggestellt wurde, bildeten die erste Phase des Projekts, das sich auf 278 Hektar am nordwestlichen Rand von Itasca befindet. Bis heute wurden 15 von geschätzten 26 Gebäuden fertiggestellt, die eine Bruttogeschossfläche von 2.767.589 Quadratmetern mit einer endgültigen Bebauung von 4.490.700 Quadratmetern brutto umfassen. 1984 wurde der Komplex um ein 16-stöckiges Bürogebäude erweitert.

1966 kaufte das Dorf 60 Morgen Land südlich der Irving Park Road. Dadurch wurde ein Grüngürtelbereich geschaffen, um sowohl Freiraum als auch Wasserrückhalt zu gewährleisten. 1968 wurde das Spring Brook Nature Center gegründet.

Ein Masterplan für dieses Gebiet wurde 1965 verabschiedet und führt die Gemeinde weiterhin in ihre Zukunft. Itasca, das 1990 sein 100-jähriges Bestehen feierte, steuert seine Entwicklung weiterhin entsprechend der Individualität seiner Vergangenheit.

Das allgemeine Wachstum und die Entwicklung des Dorfes wurde und wird durch den umfassenden Plan kontrolliert, der erstmals 1942 verabschiedet und 1959, 1979 und 1993 geändert wurde.

Shirley H. Ketter, die erste weibliche Bürgermeisterin von Itasca [6] war von 1983 bis 1997 monumental als Dorfpräsidentin von Itasca tätig. [7] Der ehemalige Bürgermeister Ketter ist nach dem Itascas Ketter-Laufwerk wurde 1999 zu Ehren ihrer Rolle beim Hamilton Lakes Business Park benannt, der laut Bürgermeister Gigi Gruber "das gesamte Hamilton-Projekt erstellt und entwickelt hat". [7]

Hervorragende Wohnquartiere, erstklassige Schulen und schöne Parks zeichnen Itasca als Qualitätsgemeinde aus. Am wichtigsten ist, dass wir daran gearbeitet haben, unseren Kleinstadtcharme mit einer schönen Altstadt und Kirchen aller Baustile zu bewahren. [5]

Laut der Volkszählung von 2010 hat Itasca eine Gesamtfläche von 5,073 Quadratmeilen (13,14 km 2 ), davon 4,95 Quadratmeilen (12,82 km 2 ) (oder 97,58%) Land und 0,123 Quadratmeilen (0,32 km 2 ) (oder 2,42 .). %) ist Wasser. [9]

Historische Bevölkerung
Volkszählung Pop.
188076
1900256
1910333 30.1%
1920339 1.8%
1930594 75.2%
1940787 32.5%
19501,274 61.9%
19603,564 179.7%
19704,638 30.1%
19807,129 53.7%
19906,947 −2.6%
20008,302 19.5%
20108,649 4.2%
2019 (geschätzt)9,805 [2] 13.4%
Zehnjährige US-Volkszählung [10]

Bei der Volkszählung [11] von 2000 lebten im Dorf 8.302 Menschen, 3.179 Haushalte und 2.257 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 1.688,8 Einwohner pro Quadratmeile (651,5/km 2 ). Es gab 3.258 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 662,7 pro Quadratmeile (255,7/km 2 ). Die rassische Zusammensetzung des Dorfes bestand aus 88,04 % Weißen, 1,69 % Afroamerikanern, 0,26 % amerikanischen Ureinwohnern, 5,83 % Asiaten, 0,02 % Pazifischen Insulanern, 1,72 % anderen Rassen und 2,43 % von zwei oder mehr Rassen. Hispanoamerikaner oder Latinos jeder Rasse waren 7,00% der Bevölkerung.

Es gab 3.179 Haushalte, von denen 31,9 % mit Kindern unter 18 Jahren lebten, 58,9 % zusammenlebende Ehepaare waren, 8,7 % eine weibliche Haushälterin ohne anwesenden Ehemann hatten und 29,0 % keine Familien waren. 23,2 % aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und 5,9 % hatten eine alleinlebende Person, die 65 Jahre oder älter war. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,57 und die durchschnittliche Familiengröße 3,07.

Im Dorf verteilte sich die Bevölkerung auf 23,0 % unter 18 Jahren, 7,5 % auf 18 bis 24 Jahre, 33,0 % auf 25 bis 44 Jahre, 25,1 % auf 45 bis 64 Jahre und 11,4 % auf 65 Jahre oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 37 Jahre. Auf 100 Frauen kamen 93,6 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 91,9 Männer.

Das Medianeinkommen eines Haushalts im Dorf betrug 88.282 USD und das Medianeinkommen einer Familie 101.891 USD. [12] Männer hatten ein durchschnittliches Einkommen von 51.816 US-Dollar gegenüber 35.541 US-Dollar für Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen des Dorfes betrug 34.117 Dollar. Etwa 3,1 % der Familien und 4,7 % der Bevölkerung lebten unterhalb der Armutsgrenze, darunter 5,4 % der unter 18-Jährigen und 6,5 % der über 65-Jährigen.

Die Wohnviertel von Itasca liegen größtenteils über die Eisenbahnschienen, die durch das Dorf führen. Die Eisenbahn teilt die Stadt in die "North Side" und die "South Side". (Itasca hat zwei nicht rechtsfähige Stadtteile westlich der Rohlwing Road: Nordic Hills nahe der Kreuzung von Rohlwing und Bloomingdale Road und die Ranchettes nahe der Kreuzung von Rohlwing und Irving Park Road).

Die vier wichtigsten sind nur vier Bahnübergänge in Itasca, von West nach Ost: IL 53/Rohlwing Road, Catalpa Street, Walnut Street und CR 10/Prospect Avenue und einige andere in den Industrieparks.

Die Walnut Street, zwischen Bloomingdale Road und Division Street, wird allgemein als Itascas "Innenstadt" angesehen. Es gibt eine 7-11, chemische Reinigung, Cucina Casale Italian Restaurant, Daddy O's Diner, Kean's Bakery, den Bahnhof, Tree Guys Pizza Pub sowie Wine With Me und Helix Camera & Video. Zu den Wahrzeichen der Stadt zählen die Itasca Baptist Church und der Usher Park in der Walnut Street. Vor kurzem wurde ein Riverwalk hinzugefügt, und die Gigi Gruber Lane ist eine Hommage an die ehemalige Bürgermeisterin Gigi Gruber. Die Irving Park Road zwischen der Interstate 290 und der First Street ist auch ein kommerzieller Korridor sowie die Heimat des städtischen Campus der Stadt (Bibliothek, Museum, Schwimmbad, Feuerwache und Polizeistation / Dorfhalle). Westlich der I-290 bleibt die Irving Park Road kommerziell, aber mit mehr nationalen Kettenunternehmen (Holiday Inn, Subway, etc.) Die Post von Itasca befindet sich ebenfalls auf dieser Strecke. Das Holiday Inn in der Irving Park Road wird derzeit an das Haymarket Center, ein Drogenrehabilitationsunternehmen, verkauft. Diese Änderung ist derzeit [ wenn? ] von den Bürgern von Itasca angefochten!

Vor 1995 gab es im Schulbezirk 10 von Itasca auf jeder Seite der Stadt eine PreK-5-Grundschule: die Franzen School auf der North Side und die Raymond Benson Primary School (ehemals Washington School) auf der South Side. (Nach dem Eintritt in die 6. Klasse besuchen alle Schüler die Peacock Jr. High (später umbenannt in Peacock Middle School) auf der Nordseite der Stadt. Itasca wird vom High School District 108, der Lake Park High School im nahe gelegenen Roselle betreut.)

Ab dem Schuljahr 1995-1996 wurden die Grundschulen konsolidiert: Die Benson Primary School, ehemals Washington School, wurde PreK-2nd Grade Franzen Intermediate School wurde 3rd-5th Grades.

Die katholische Kirche und Schule des Heiligen Petrus der Apostel bot von 1963 bis zu ihrer Schließung im Jahr 2010 Grundschulbildung in Itasca an.

Die St. Luke Lutheran Church and School stammt aus dem Jahr 1885. Die Kirche und die Schule wurden 1961 an ihren heutigen Standort in der Washington and Rush Street verlegt.

Arthur J. Gallagher & Co., einer der weltweit größten Versicherungsmakler, Midas and Fellowes, Inc. hat seinen Hauptsitz in Itasca. Im Jahr 2014 wurde LaunchPoint mit Sitz in Itasca auf Platz 100 der Inc. (Magazin)-Liste der 5.000 am schnellsten wachsenden Privatunternehmen in den USA platziert. [13] Darüber hinaus hatte PrimeCo seinen Hauptsitz in Itasca. [14] 1946 gründete Hugh S. Knowles Knowles Electronics in Itasca.

Itasca hat eine Station an der Milwaukee District/West Line von Metra, die tägliche Zugverbindungen zwischen Elgin und Chicago (an der Union Station) bietet.

Die Stadt liegt auch an der Kreuzung der Interstate 290, des Veterans Memorial Tollway und des Elgin-O'Hare Expressway, was Itasca zu einem erstklassigen Standort für Handel und Industrie in den nordwestlichen Vororten macht.

Der State Highway 19 (Irving Park Road), der Chicago und Elgin verbindet, verläuft von Osten nach Westen durch das Stadtzentrum. Die Staatsstraße 53 (Rohlwing Road) verläuft in Nord-Süd-Richtung durch den westlichen Ortsrand.


Ein Großteil des Charmes von Itasca liegt in seiner Geschichte. Die historische Innenstadt und die Stadtteile von Itasca verleihen dem Dorf eine Kleinstadtqualität, in der sich Einwohner und Besucher wie zu Hause fühlen. Diese Häuser und Gebäude, die bis in die 1850er Jahre zurückreichen, verleihen dem Dorf seine Identität als charmante Oase in der Metropolregion Chicago.

Die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass die historischen Strukturen von Itasca jetzt und von zukünftigen Generationen geschützt und geschätzt werden, liegt bei der Itasca Historic Commission, einer vom Bürgermeister ernannten Gruppe engagierter Bewohner. Ebenso wichtig ist die Aufgabe der Kommission, den Bewohnern dabei zu helfen, historische Häuser und Geschäfte so effizient und kostengünstig wie möglich zu renovieren und zu erweitern, während der Charakter, der Charme und die Kompatibilität der Gebäude mit den umliegenden Gebäuden erhalten bleiben.


Unsere Geschichte

Was die Itasca Bank & Trust Co. heute ist, findet sich im Erbe der beiden Familien Franzens und Menschings. S.H. Franzen kam 1888 nach Itasca. Zwei Jahre später fand er seine wahre Berufung, als er gemeinsam mit zwei Brüdern ihre erste Bank eröffnete. Im Laufe des nächsten halben Jahrhunderts entstanden in vielen umliegenden Städten &ldquoFranzen&rdquo-Banken. H. H. war einer der Gründer der Roselle State Bank im Jahr 1903 und der Itasca State Bank im Jahr 1916. Er soll an der Gründung von über einem Dutzend Vorstadtbanken beteiligt gewesen sein. Sein Bankverständnis spiegelte sich in der Tatsache wider, dass sowohl die Itasca- als auch die Roselle-Bank die Große Depression überlebten.

1948 zog die Itasca State Bank nach Bensenville, wo es seit 1933 keine Bank mehr gegeben hatte. Sein Sohn Elmer gründete daraufhin die Itasca State Bank (die heutige Bank), um die alte Itasca State Bank zu ersetzen. 1978 wurde die Itasca State Bank als Itasca Bank & Trust Co. bekannt, als sie eine Treuhandabteilung hinzufügte.

1955 wurde Glenn Mensching nach der Pensionierung seines Schwiegervaters Elmer Franzen zum Präsidenten der Itasca State Bank ernannt. Ein Kollege hat das Erfolgsgeheimnis von Glenn einmal auf den Punkt gebracht: &ldquoDie meisten Banker verleihen Geld für Projekte Herr Mensching vergibt Kredite an Menschen.&rdquo

Glenn Mensching war 28 Jahre lang Präsident der Itasca Bank & Trust Co.. Nach seiner Pensionierung 1983 wurde Art Binneboese zum Präsidenten gewählt und war bis 1985 im Amt. Art war ein ursprünglicher Mitarbeiter der Bank. Jack Mensching wurde 1985 Präsident. Im Februar 2015 übernahm Jack Mensching die neue Position des Chief Executive Officer und trat 2017 in den Ruhestand. Er behielt seine Position als Präsident des Verwaltungsrats bei und wird diese Position bis zu zehn Jahre lang bleiben . James R. Mensching wurde auf der Vorstandssitzung der Bank im Februar 2015 zum Präsidenten der Itasca Bank & Trust Co. gewählt. Als fünfter Präsident der Bank in ihrer siebzigjährigen Geschichte sagte Jim Mensching, dass er sowohl erfreut als auch geehrt sei, die Bank zu führen, die sein Großvater gegründet hatte. Er versteht, was Itasca Bank & Trust Co. für die Gemeinschaft und ihre Aktionäre, Mitarbeiter und Kunden getan hat. Diese Arbeit weiterzuführen ist ihm wichtig. &bdquoIch bin stolz darauf, mit der Bank verbunden zu sein, und werde alles tun, damit wir auch in Zukunft so stolz bleiben&ldquo, sagte er.

Das Wachstum der Itasca Bank & Trust Co. spiegelte das Wachstum von Itasca, Illinois, wider. 1948, im Jahr ihrer Gründung, begrüßte die Bank zurückkehrende Veteranen des Zweiten Weltkriegs, die ihre Träume zu leben versuchten, an denen sie während des Krieges festhielten, und half über tausend Menschen beim Kauf ihres ersten Eigenheims und Hunderten beim Kauf ihres ersten Autos.

Von den 1960er bis 1980er Jahren zeichnete die Itasca Bank & Trust Co. etwa die Hälfte aller Hypotheken für Wohnimmobilien in Itasca und den angrenzenden Städten. Mit der Zunahme des Handelsgeschäfts, das in das Gebiet einzog, wuchs das Handelsgeschäft der Bank. Die Bank half vielen neuen Unternehmen bei der Gründung und finanzierte einen Traum, der möglicherweise in einer Garage oder einem Keller begann. Die Bank half unzähligen anderen Unternehmen, zu wachsen und zu gedeihen, arbeitete mit ihnen durch wirtschaftliche Höhen und Tiefen und übernahm in einigen Fällen die Gehaltsabrechnung, um das Wachstum des Unternehmens aufrechtzuerhalten. Viele langjährige Gewerbekunden berichten davon, dass sie einen Kredit bei der Bank per Handschlag von Glenn Mensching gesichert bekommen haben.

Im Laufe der Jahre fügte die Itasca Bank & Trust Co. neue Produkte und Dienstleistungen hinzu, um den Bedürfnissen ihrer Kunden gerecht zu werden: die Treuhandabteilung, Investment Services, Remote Deposit Capture und Mobile Banking. Die Bank führte auch die Women&rsquos Initiative SM ein, die seit 21 Jahren informative Programme anbietet, die die vielen Rollen von Frauen feiern und verbessern, von persönlichen Interessen bis hin zu geschäftlichen und finanziellen Schwerpunkten.

2018 feierte die Itasca Bank & Trust Co. ihr 70-jähriges Bestehen. Die Bank freut sich weiterhin auf viele Jahre, in denen sie eine stärkere finanzielle Zukunft für unsere Kunden, unsere Gemeinden und unser Land mitgestalten wird.


Ort tödlicher Unfälle im Abstand von zwei Wochen, Kreuzung Itasca County verwirrt die Behörden

NASHWAUK – John Latimer kam mit Familienmitgliedern am Mittwochmorgen an der Kreuzung der Straßen 57 und 336 von Itasca County an, um seinem verstorbenen Neffen Respekt zu erweisen.

"Er war ein sanfter Riese", sagte Latimer, 43, über den 17-jährigen Joseph Michael Latimer aus Grand Rapids, der am Dienstag an der ländlichen Kreuzung starb.

Der jüngere Latimer wurde zusammen mit dem 51-jährigen EMS-Mitarbeiter Troy Edward Boettcher aus Warba getötet, als ihr Krankenwagen von einem Muldenkipper angefahren wurde. Der Junge wurde nach einem medizinischen Notfall nach Grand Rapids transportiert. Der Krankenwagen wurde auf der Beifahrerseite mit der Breitseite angefahren, als er die County Road 57 in Richtung Süden überquerte.

»Wir wollten herauskommen, um ihm auf unsere eigene Art und Weise ein Denkmal zu setzen«, sagte der Onkel, während er die Szene begutachtete.

Der Absturz war der zweite tödliche Vorfall an der Kreuzung innerhalb von etwas mehr als zwei Wochen, bei dem Sarah Grell, die Beamtin des Minnesota Department of Natural Resources, am 24.

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine so abgelegene Kreuzung zu zwei so nahe beieinander liegenden Tragödien führt, ist verwirrend und hat im gesamten Netzwerk der beteiligten Behörden zu Welleneffekten geführt.

Nächste Woche werden die Minnesota State Patrol, das Büro des Sheriffs und die Transportabteilung von Itasca County sowie das Verkehrsministerium von Minnesota eine Dringlichkeitssitzung über die Kreuzung abhalten, teilten Quellen mit. Das Büro von MnDOT in Duluth bestätigte seine Beteiligung, obwohl es keine Zuständigkeit für die betroffenen Straßen hat.

"Wir wollen nur alle an den gleichen Ort bringen", sagte Karin Grandia, Ingenieurin von Itasca County.

Bis dahin hat die Verkehrsbehörde des Landkreises auf Ersuchen des Sheriff-Büros vor der Kreuzung zusätzliche Stoppschilder angebracht.

Laut Grandia gab es in den letzten 10 Jahren bis Mai nur einen Unfall mit Sachschaden an der Kreuzung – ein Vorfall, bei dem ein Schneepflug ein Fahrzeug berührte, das am Stoppschild anhielt.

"Es war keine Situation, in der die Verkehrskontrolle an der Kreuzung eine Rolle spielte", sagte Grandia.

Die Kreuzung ist etwa 3 Meilen vom nächsten Köderladen entfernt und im ländlichen Itasca County von anderen Kreuzungen umgeben, die ihr ähnlich sehen.

Es ist die Art von ländlichem Gebiet, in dem Fluginsekten merklich größer und in größerer Zahl vorkommen.

Auf dem Gelände gab es überall Beweise für die jüngsten tödlichen Unfälle – von Angehörigen aufgestellte Denkmäler, Autoglas im Gras, Injektionsnadeln und Plastikhandschuhe aus lebensrettenden Bemühungen, in die Gräben eingefahrene Reifenspuren, durch die heftigen Zusammenstöße entstandene Rillen im Bürgersteig , und unzählige Markierungen auf den Straßen, die von den Behörden gemacht wurden, um die Szenen zu rekonstruieren.

"Es war noch nie so eine schlechte Kreuzung wie diese", sagte Judy Johnson aus der Nähe von Pengilly. "Es ist einfach eine Freak-Sache."

Johnson fährt, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, indem sie Menschen aus dem ganzen Bundesstaat befördern, die ein lokales Behandlungszentrum besuchen, sagte sie. Sie fuhr am Mittwoch, um sich die Szene selbst anzusehen.

"Ich musste aufhören", sagte sie und sprach den Familienmitgliedern dort ihr Beileid aus. "Die Bäume blockieren nichts. Deshalb ist es so seltsam."

Rep. Spencer Igo, R-Grand Rapids, gab eine Erklärung zu den Abstürzen ab.

„Ich bin schockiert und mit gebrochenem Herzen, als ich am Dienstag die Nachricht von diesem tragischen Verkehrsunfall in Itasca County hörte“, sagte Igo am Mittwoch. "Die Gedanken und Gebete des gesamten Northland gehen an die Freunde und Familie der Beteiligten."

In beiden Fällen wurden die Fahrzeuge der Opfer von viel größeren Fahrzeugen angefahren, darunter beim vorherigen Vorfall ein Sattelschlepper.

Aufgrund der laufenden Ermittlungen der State Patrol zu den Abstürzen war Grandia vorsichtig, Schlussfolgerungen zu ziehen.

"Ich habe in den letzten Wochen viel Zeit damit verbracht, darüber nachzudenken, da es für alle Beteiligten eine so tragische Situation ist", sagte Grandia. „Aber meine vorläufige Überprüfung ist, dass dies keine Kreuzung mit einer erheblichen Unfallgeschichte ist oder bis jetzt nur sehr wenig Unfallgeschichte hat. Verkehrskontrolle und Sichtlinien scheinen angemessen zu sein."

Das Treffen mit den staatlichen und lokalen Behörden wird alle in einen Raum bringen, um zu sehen, was, wenn überhaupt, als Reaktion auf die tödlichen Unfälle getan werden kann.

Auf die Frage, ob sie noch einen letzten Gedanken habe, sagte Grandia: „Nichts anderes, als allen Beteiligten mein Mitgefühl auszusprechen. Es ist eine schreckliche Situation und meine Gedanken sind sicherlich bei diesen Familien."


Unsere Geschichte

Unsere Organisation wurde 1971 als Abteilung eines nationalen Vertragsunternehmens in Illinois gegründet.

1982 wurde eine Niederlassung von Itasca Construction Associates, Inc. in Deerfield Beach, Florida, eröffnet, um Bauleistungen für eine nationale Entwicklungsgesellschaft auf dem Markt von Südflorida zu erbringen.

1990 haben wir unser Büro nach Boca Raton verlegt. Weitere Büros von Itasca Construction Associates befinden sich in Tampa, Florida und Atlanta, Georgia.

1981 wurde diese Abteilung als separates Unternehmen namens Itasca Construction Associates, Inc. abgespalten und von den jetzigen Eigentümern gekauft. Alle Schlüsselpersonen verblieben nach dem Kauf im Unternehmen.

1983 wurde das Büro in Florida als separate Einheit gegründet.

Unsere Organisation wurde 1971 als Abteilung eines nationalen Vertragsunternehmens in Illinois gegründet.

1981 wurde diese Abteilung als separates Unternehmen namens Itasca Construction Associates, Inc. abgespalten und von den jetzigen Eigentümern gekauft. Alle Schlüsselpersonen verblieben nach dem Kauf im Unternehmen.

1982 wurde eine Niederlassung von Itasca Construction Associates, Inc. in Deerfield Beach, Florida, eröffnet, um Bauleistungen für eine nationale Entwicklungsgesellschaft auf dem Markt von Südflorida zu erbringen.

1983 wurde das Büro in Florida als separate Einheit gegründet.

1990 haben wir unser Büro nach Boca Raton verlegt. Weitere Büros von Itasca Construction Associates befinden sich in Tampa, Florida und Atlanta, Georgia.

Itasca Construction ist stolz darauf, bei jedem unserer Projekte ein Höchstmaß an Qualität und Service zu bieten.


Ray Franzen Vogelschutzgebiet

Januar 2015
Das Illinois Department of Natural Resources gewährte dem Parkbezirk einen OSLAD-Zuschuss in Höhe von 363.500 USD für die Renovierung des Ray Franzen Bird Sanctuary, das sich hinter dem Softball Complex in der N. Rohlwing Road 651 befindet. Dieses Projekt wird Itascas ersten Dog Park hinzufügen, einen naturbasierten Spielbereich, Unterstand, Grill und Baggo-Sets. Ein separater Bereich wird einen Lehrpfad, Beton- und Holzstege und die Wiederherstellung von Lebensräumen haben. Dieses Stipendium wurde 2017 ausgesetzt und wieder eingesetzt. Die Einrichtung wird im Juni 2018 eröffnet. Der Barking Lot Dog Park wurde im Mai 2019 eröffnet.


Schau das Video: Мы купили Дом на колесах. Обзор автодома. (Kann 2022).