Nachrichten

Identifizierung eines Abzeichens/einer Medaille

Identifizierung eines Abzeichens/einer Medaille

Weiß jemand woher das kommt und wer das hatte?


Die Cameron Highlanders der Queen.

Das Queen's Own Cameron Highlanders oder 79th (The Queen's Own Cameron Highlanders) Regiment of Foot war ein Linieninfanterieregiment der britischen Armee, das 1793 aufgestellt wurde. Es fusionierte mit den Seaforth Highlanders (Rossshire Buffs, The Duke of Albany's) der Queen's Own Highlanders im Jahr 1961.


Obwohl sie nicht auf Genealogie und Familiengeschichte abzielen, enthalten die Sammlungen der University of Delaware Library (Morris Library) Materialien, die für Genealogen und Familienhistoriker nützlich sind.

Dieser Leitfaden zur Ahnenforschung wird als Service für Ahnenforscher bereitgestellt. Es stellt Themen und Ressourcen vor, um Forschern zu helfen.

Die UD Library ist nicht auf Genealogie spezialisiert und hat kein Personal, das für die Genealogie verantwortlich ist. Bibliotheksmitarbeiter können nicht recherchieren.

Bei Fragen zu Bibliotheksressourcen und -beständen nutzen Sie den Service Ask the Library.

Wenn Sie Fragen zur Rechercheunterstützung haben, lesen Sie die Vorschläge auf der Startseite dieses Handbuchs oder auf den Themen-/Ressourcenseiten.


Identifizierung eines Abzeichens/einer Medaille - Geschichte

Der Zweck dieser Site ist es, Ihnen zu helfen, Ihr spezielles Eagle Scout-Abzeichen zu identifizieren und zu datieren. Diese Seite ist in erster Linie eine Quelle für Sammler von Erinnerungsstücken von Pfadfindern, aber sie ist auch als Quelle für die Geschichte der Pfadfinder gedacht.

Im Laufe der Jahre gab es mehrere Hersteller der Auszeichnung. Klicken Sie hier, um durch die Bilder zu blättern und Ihre besondere Auszeichnung zu finden. Es gibt verschiedene Methoden, um bestimmte Eagle-Typen zu bestimmen, aber diese Website verwendet das System aus dem Buch. Ein umfassender Leitfaden zum Eagle Scout Award, von Terry Grove. (Siehe www.groveagle.com, um dieses wichtige Werk zu erwerben.) Es kann eine entmutigende Aufgabe sein, zu bestätigen, welchen Typ Sie haben, aber wir hoffen, dass Ihnen die Bilder und die Identifikationsbeschreibungen für jede Medaille helfen werden.

Bitte zögern Sie nicht, uns direkt unter [email protected] zu kontaktieren, wenn Sie Hilfe benötigen oder Fragen zum Eagle Scout-Abzeichen haben. Wir helfen gerne.

Die hier enthaltenen Informationen sind eine Zusammenstellung jahrelanger persönlicher Recherchen zur Geschichte des Eagle Scout Abzeichens. Viele Informationen stammen auch von verschiedenen Autoren, Quellen und anderen Experten zu diesem Thema. Ihre Arbeit wird sehr anerkannt und geschätzt. Bitte beachten: Originalbilder sind urheberrechtlich geschützt. Es wird jedoch die Erlaubnis erteilt, die Bilder mit entsprechender Quellenangabe zu verwenden www.eaglescoutbadge.com.

Seit der Verleihung des ersten Adlers im Jahr 1912 ist das Abzeichen im Wesentlichen gleich geblieben, dh ein silberner Adler, der an einem rot-weiß-blauen Band mit dem Pfadfindermotto "BE PREPARED" auf einer silbernen Schriftrolle darüber hängt. An der Schriftrolle hängt ein Knoten, der den Scout-Slogan "Do a Good Turn Daily" anzeigt. Zuerst wurde vorgeschlagen, dass die höchste Auszeichnung ein Silberwolf nach dem Vorbild der Briten sein würde. Dieser Silberwolf erschien in den Korrekturausgaben der ersten amerikanischen Handbücher. Das Abzeichen wurde jedoch in den "amerikanischen" Adler geändert und ist es seitdem geblieben.

Das Adlerabzeichen würde viele subtile Veränderungen in Qualität und Materialien erfahren. Bänder würden aus Seide oder Gosgrain bestehen. Der Silbergehalt würde sich ändern und Anhänger würden schließlich aus Zinn bestehen.


CSIB Armeeabzeichen

Ein Army Combat Service Identification Badge (CSIB) wird auf der rechten Seite Ihrer Uniform unter Ihrem Namensschild getragen, um Ihre Einheit, Division oder Formation anzuzeigen. Dies sind Symbole der Ehre und Hingabe an die Streitkräfte und das Land, dem Sie dienen. Mit über 40 Jahren Erfahrung im Militärgeschäft ist Medals of America stolz darauf, Armee-CSIB-Abzeichen für eine Vielzahl von militärischen Rollen, Einheiten und Standorten anzubieten, damit Sie Ihre Rolle in den Streitkräften mit Stolz kommunizieren können. Wir ehren unsere Soldaten und Soldaten, indem wir hochwertige Militärbekleidungsaccessoires von höchster Qualität herstellen, einschließlich Armeeabzeichen und Abzeichen, die die Integrität und das Engagement der Menschen, die sie tragen, vermitteln. Unsere Armee-CSIB-Abzeichen sind mit einem sicheren Stift-Kupplungsrücken ausgestattet, damit Sie wissen, dass Ihr Armee-Kampfabzeichen sicher an seinem Platz bleibt, egal ob Sie es bei zeremoniellen Aufgaben oder bei einer Inspektion tragen. CSIB-Armeeabzeichen sind aus strapazierfähigem, farbigem Email gefertigt, das kratz- und verschleißfest ist und uniformiert geliefert wird, damit Sie Ihre hart erarbeitete Position mit Stolz zeigen können, sobald Ihre Bestellung eintrifft. Alle Designs der Armee-Kampfabzeichen entsprechen den strengen Richtlinien des Institute of Heraldry, und alle Bestellungen werden von Militärveteranen geprüft und bearbeitet, um hochwertige Handwerkskunst und Genauigkeit zu gewährleisten. Armee-CSIB-Abzeichen und Armee-Aufnäher sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Rolle in den Streitkräften zu kennzeichnen, können an Zivilkleidung befestigt werden und sind ein wunderbares Geschenk für pensionierte Veteranen oder als Möglichkeit, einen gefallenen Freund an einer Gedenkstätte zu ehren. Wir führen auch eine große Auswahl an Uniformzubehör, um Ihr Armee-Kampfabzeichen zu ergänzen und Ihnen den Respekt zu geben, den Sie verdienen.


Abzeichen/Medaille identifizieren - Geschichte

Diese Seite ist ein Erkennungs- und Identifizierungsleitfaden für deutsche Abzeichen und Auszeichnungen des Zweiten Weltkriegs. Es werden mehrere Detailfotos einer bestimmten Probe bereitgestellt. Beschreibungen weisen auf klar definierte Punkte hin, die beachtet werden sollten.

Eine der am häufigsten gestellten Fragen lautet: "Wie viel ist meine deutsche Auszeichnung im Zweiten Weltkrieg wert?". Ein Preisführer ist hier enthalten, um diese Frage zu beantworten. Der Wert der Abzeichen und Auszeichnungen wird über einen Zeitraum von mehreren Jahren überprüft. Ein Trend ist zu beobachten. Der Gegenwartswert der deutschen Auszeichnungen auf dem Sammlermarkt wird dargestellt.

Dieser Service wird dem Besucher/Enthusiasten mit freundlicher Genehmigung von MilitaryItems.com zur Verfügung gestellt, einem Unternehmen, das sich der Bewahrung der Militärgeschichte verschrieben hat und Museen, Institutionen und der Öffentlichkeit hochwertige Militärantiquitäten und Sammlerstücke zur Verfügung stellt.

Diese Auszeichnung wurde 1939 von Adolf Hitler als Nachfolger des in früheren Kriegen verwendeten Eisernen Kreuzes (gleiche Medaille, aber mit einem anderen Band) geschaffen. Die Auszeichnung wurde gleich bewertet wie das Eiserne Kreuz: Kriegsverdienstkreuz zweiter Klasse, Kriegsverdienstkreuz erster Klasse und Ritterkreuz des Kriegsverdienstkreuzes. Die Auszeichnung gab es in zwei Varianten: mit Schwertern, die Soldaten für außergewöhnliche Dienste im Kampf über die Pflicht hinaus verliehen wurden (aber nicht eines Eisernen Kreuzes würdig, was eher eine Tapferkeitsauszeichnung war), und ohne Schwerter für verdienstvolle Dienste hinter den Linien, die auch an Zivilisten vergeben werden.

Die "Militärminute" ist eine Reihe von Lehrvideos, die von MilitaryItems.com erstellt wurden, um grundlegende Informationen über militärische Sammlerstücke bereitzustellen. Die Idee ist, die Menschen der aufregenden Welt der militärischen Sammlerstücke auszusetzen.

Die Videopräsentation in Verbindung mit detaillierten Fotos und schriftlichen Informationen, einschließlich eines Preisführers für militärische Sammlerstücke und einer anatomischen Aufschlüsselung jedes Stücks, verbessert das Erlebnis des Besuchers.

Egal, ob Sie langjähriger Sammler, Anfänger oder einfach nur Interesse an der Geschichte und dem Wert jedes Sammlerstücks haben, wir hoffen, dass Sie die hier präsentierten Informationen nützlich finden.

Diese Auszeichnung wird derzeit reproduziert. Es wird immer schwieriger, die gefälschten von den echten zu unterscheiden, da sich die Qualität der Reproduktionen verbessert. Der Sammler muss sich mit der Konstruktionsweise und den Materialien vertraut machen, die bei der Herstellung dieses Abzeichens verwendet wurden. Die Liebe zum Detail ist entscheidend, um die Echtheit des Abzeichens feststellen zu können.

Wenn Sie daran interessiert sind, andere Abzeichen und Auszeichnungen des Dritten Reiches zu sehen, können Sie dies in unserem Leitfaden zur Identifizierung deutscher Abzeichen und Auszeichnungen des Zweiten Weltkriegs tun. Wo wir Artikel von Heer (Armee), Marine (Kriegsmarine) und Luftwaffe (Luftwaffe) abdecken.


Abzeichen/Medaille identifizieren - Geschichte

Die Ostfront des Zweiten Weltkriegs (der Ru landfeldzug 1941-1945 (Russlandfeldzug) oder der Ostfeldzug 1941-1945 (Ostfeldzug)) war ein Kriegsschauplatz zwischen den europäischen Achsenmächten Deutschland, Italien, Ungarn, Rumänien, Slowakei , Kroatien und Finnland (kein Mitglied der Achsenmächte) und die Sowjetunion, die vom 22. Juni 1941 bis 9. Mai 1945 Mittel- und Osteuropa umfasste. Die Nazi-Propaganda nannte den Konflikt Überlebenskampf gegen den Bolschewismus oder einen Kreuzzug gegen den Bolschewismus.

Operation Barbarossa war der Deckname für die deutsche Invasion der Sowjetunion während des Zweiten Weltkriegs, die am 22. Juni 1941 begann.

Hitler wollte Soldaten anerkennen, die in diesem Feldzug kämpften. Er autorisierte die Verwendung einer Medaille. Auf dieser Seite ist die Medaille für den Winterfeldzug gegen Russland, auch bekannt als "gefrorenes Fleisch", abgebildet. Diese Medaille wurde am 26. Mai 1942 eingeführt.

ÖSTLICHES VORDERES MEDAILLON-DESIGN
Das Design der Vorderseite der Medaille besteht aus einem Standardkreis. Oben sitzt ein deutscher Helm auf einer Stabgranate, bei der ein Teil des Helms über den Umfang des Kreises hinausragt.

Diese Seite ist ein Erkennungs- und Identifizierungsleitfaden für deutsche Abzeichen und Auszeichnungen des Zweiten Weltkriegs. Es werden mehrere Detailfotos einer bestimmten Probe bereitgestellt. Beschreibungen weisen auf klar definierte Punkte hin, die beachtet werden sollten.

Eine der am häufigsten gestellten Fragen ist "Wie viel ist mein deutsches Abzeichen aus dem Zweiten Weltkrieg wert?". Ein Preisführer ist hier enthalten, um diese Frage zu beantworten. Der Wert der Abzeichen und Auszeichnungen wird über einen Zeitraum von mehreren Jahren überprüft. Ein Trend ist zu beobachten. Der Gegenwartswert der deutschen Plaketten auf dem Sammlermarkt ist abgebildet.

Dieser Service wird dem Besucher/Enthusiasten mit freundlicher Genehmigung von MilitaryItems.com zur Verfügung gestellt, einem Unternehmen, das sich der Bewahrung der Militärgeschichte verschrieben hat und Museen, Institutionen und der Öffentlichkeit hochwertige Militärantiquitäten und Sammlerstücke zur Verfügung stellt.

In der Mitte der Medaille befindet sich ein großer Adler mit eingezogenen Flügeln. Der Kopf zeigt nach rechts. Der Adler umklammert ein Hakenkreuz. Die Krallen sind sichtbar. Die Rückseite der Medaille ist ziemlich schlicht. Es trägt den Schriftzug "Winterschlacht imosten 1941/42" in erhabener Schrift. Ein Schwert wird direkt unter dem Satz platziert.

MEDAILLE-VERGABEKRITERIEN
Zu den Kriterien für den Erhalt der Ostfront-Medaille gehörten:

Fliegen über das feindliche Territorium über 30 Tage. Zwei Wochen Kampf an der Ostfront. Als Ergänzung zum bereitgestellten Verwundetenabzeichen wurde es bei Einsätzen an der Ostfront verliehen.

Die Ostfrontregion bestand aus Territorien östlich der Ukraine und Ostland.

Die zur Entgegennahme dieser Auszeichnung berechtigten Personen sind in der Tabelle rechts aufgeführt.

Die letzte Medaille der Ostfront wurde im Oktober 1944 verliehen. Danach befanden sich die deutschen Streitkräfte auf dem Rückzug und waren mehr um das Überleben des Dritten Reiches besorgt. Zwischen Herbst 1942 und Frühjahr 1943 schwanden die Ambitionen, die Hitlers Pläne für die Invasion der Sowjetunion befeuerten, mit der Wende gegen Deutschland.

Die "Militärminute" ist eine Reihe von Lehrvideos, die von MilitaryItems.com erstellt wurden, um grundlegende Informationen über militärische Sammlerstücke bereitzustellen. Die Idee ist, die Menschen der aufregenden Welt der militärischen Sammlerstücke auszusetzen.

Die Videopräsentation in Verbindung mit detaillierten Fotos und schriftlichen Informationen, einschließlich eines Preisführers für militärische Sammlerstücke und einer anatomischen Aufschlüsselung jedes Stücks, verbessert das Erlebnis des Besuchers.

Egal, ob Sie langjähriger Sammler, Anfänger oder einfach nur Interesse an der Geschichte und dem Wert jedes Sammlerstücks haben, wir hoffen, dass Sie die hier präsentierten Informationen nützlich finden.

NACH ZAHLEN
Es ist schwer, die genaue Anzahl der hergestellten Ostfrontmedaillen zu bestimmen. Dank der von der Wehrmacht geführten Aufzeichnungen kann jedoch abgeschätzt werden, wie viele Orden tatsächlich ausgegeben wurden. Die Zahl liegt weit über 4 Millionen, da sich viele Soldaten für diese Medaille qualifiziert haben.

Die tatsächliche Anzahl der produzierten schwarzen Wundabzeichen ist größer als die ausgegebene Anzahl. Es muss berücksichtigt werden, dass die Streitkräfte über einen Vorrat verfügen würden, um verlorene zu ersetzen und neue Auszeichnungen zu vergeben. Außerdem verfügten die Fabriken wahrscheinlich über Lager mit Inventar. Das Eiserne Kreuz war eine der am weitesten verbreiteten Auszeichnungen im Zweiten Weltkrieg.

Die Bevölkerung Deutschlands betrug 1939 etwa 64.000.000.

SAMMELN VON ÖSTLICHEN VORDEREN MEDAILLEN
Das Sammeln von Erinnerungsstücken aus dem Dritten Reich ist ein Feld, das seit den Tagen der GIs in Europa wächst und militärische Souvenirs mitbringt. Deutsche Soldaten trugen viele ihrer Auszeichnungen auf ihren Uniformen, wenn sie in die Schlacht zogen. Sobald der Soldat getötet oder gefangen genommen wurde, nahmen die amerikanischen Soldaten die Auszeichnungen als Kriegstrophäen entgegen. Schließlich kamen alle diese Stücke in die Vereinigten Staaten zurück, wo Enthusiasten der Militärgeschichte begannen, sie zu sammeln.

"Ich versuche herauszufinden, ob ich Medaillen an der Ostfront sammeln sollte."

Die Entscheidung, welche Militärabzeichen gesammelt werden sollen, kann eine schwierige Entscheidung sein. Die Kombination aus Verfügbarkeit und Kosten bestimmt oft das Tempo, was gesammelt werden kann.

Die nebenstehende Tabelle skizziert einige der Vor- und Nachteile des Sammelns der Ostfrontmedaille.

Diese Auszeichnung wird derzeit reproduziert. Es wird immer schwieriger, die gefälschten von den echten zu unterscheiden, da sich die Qualität der Reproduktionen verbessert. Der Sammler muss sich mit der Konstruktionsweise und den Materialien vertraut machen, die bei der Herstellung dieses Abzeichens verwendet wurden. Die Liebe zum Detail ist entscheidend, um die Echtheit des Abzeichens feststellen zu können.

Wenn Sie daran interessiert sind, andere Abzeichen und Auszeichnungen des Dritten Reiches zu sehen, können Sie dies in unserem Leitfaden zur Identifizierung deutscher Abzeichen und Auszeichnungen des Zweiten Weltkriegs tun. Wo wir Artikel von Heer (Armee), Marine (Kriegsmarine) und Luftwaffe (Luftwaffe) abdecken.


DEUTSCHE ÖSTLICHE MEDAILLE-VARIATIONEN

Die Ostfront-Medaille wurde von mehreren Herstellern und in verschiedenen Konfigurationen hergestellt. Der folgende Abschnitt zeigt einige der verschiedenen Typen, die hergestellt wurden. Es ist wichtig, sich verschiedene Beispiele der Medaille anzusehen, um sich mit dem Sammlerstück vertraut zu machen.

Medaille der Ostfront. Mit dem Ausgabedokument ausfüllen. Das Finish auf Vorder- und Rückseite ist zu 80% weg.

Medaille der Deutschen Ostfront des Zweiten Weltkriegs. Komplett mit dem Band. Die Vorderseite der Medaille weist einige Flecken auf.

Ostfront-Medaille WWII Deutsch. Enthält ein langes Band, rote Farbe mit drei Streifen in der Mitte.

Medaille der Deutschen Ostfront des Zweiten Weltkriegs. Behält den größten Teil des ursprünglichen Finishs bei. Komplett mit rotem Band.


Militärische Abzeichen

Stöbern Sie in unserer riesigen Sammlung von über 3000 Premium-Militärabzeichen. Inklusive kompletter Kollektionen für US Army, Navy, Air Force, Marine Corps und Coast Guard. Alles, was Sie brauchen, an einem dedizierten, praktischen Ort, einschließlich CSIBs, Branchenabzeichen, Fähigkeits- und Berufsabzeichen in voller und Miniaturgröße und vieles mehr!

USA Military Medals ist stolz darauf, Ihr bevorzugtes Full-Service-Ziel für Militärmedaillen, Bänder und Uniformen zu sein. So wie Sie Ihr Leben aufs Spiel setzen und sich Ihrem Land verschrieben haben, so freuen wir uns, auch einen kleinen Teil dazu beizutragen, Ihre langjährigen Dienste zu würdigen und Ihre vielen Leistungen anzuerkennen.


So erkennen Sie Bänder und Medaillen aus dem Zweiten Weltkrieg

Medaillen und Bänder aus dem Zweiten Weltkrieg gibt es in zwei Haupttypen: Dekorationen und Kampagnenmedaillen. Orden wie die Ehrenmedaille werden nur Soldaten verliehen, die eine besonders mutige Tat vollbracht haben, während Wahlkampfmedaillen an alle Soldaten verliehen werden, die auf einem bestimmten Kriegsschauplatz gedient haben. Aus diesem Grund sind Orden viel seltener als Wahlkampfmedaillen. Sowohl die Medaille als auch das dazugehörige Band können Ihnen helfen, herauszufinden, was was ist.

Sehen Sie sich die Form der Medaille an. Ist es rund oder eine andere Form? Alle US-Kampagnenmedaillen aus dem Zweiten Weltkrieg sind rund. Wenn die Medaille eine andere Form hat, ist sie höchstwahrscheinlich für etwas anderes als die Teilnahme an einer bestimmten Kampagne. Eine der markantesten Medaillen ist das Purple Heart, das wie ein Herz geformt ist, lila mit einer goldenen Einfassung und einem goldenen Profil von George Washington in der Mitte.

Überprüfen Sie die Medaille auf Inschriften. Auf allen US-Medaillen für Kampagnen während des Zweiten Weltkriegs steht der Name der Kampagne. Die drei Kampagnenmedaillen sind die American Campaign, die Asiatic Pacific Campaign und die European African Middle Eastern Campaign. Diese wurden an Servicepersonal vergeben, das in diesen Regionen im aktiven Dienst gewesen war.

Eine andere Inschrift könnte darauf hinweisen, dass es sich bei der Medaille um eine Auszeichnung handelt, die für einen Akt der Tapferkeit verliehen wird. Beispiele hierfür sind das Distinguished Service Cross mit der Inschrift „For Valor“ und der Gold Star mit der Inschrift „For Galantry in Action“.

Überprüfen Sie, ob zusätzliche Symbole am Farbband angebracht sind. Bronzesterne, die am Band der Medaille des europäischen Afrika-Nahost-Feldzugs angebracht sind, weisen beispielsweise darauf hin, dass der Soldat an einem bestimmten Feldzug teilgenommen hat, wie der Landung in der Normandie im Juni und Juli 1944 und den Kämpfen in den Ardennen im Dezember 1944 und Januar 1945 Eine am gleichen Ordensband getragene Pfeilspitze zeigt an, dass der Soldat während des Feldzugs an einem Fallschirmsprung, einer Amphibienlandung oder einer Kampfgleiterlandung teilgenommen hat.

Vergleichen Sie Ihre Medaille und Ihr Band mit der Tabelle auf der Website des Instituts für Heraldik, wenn Sie sich noch nicht sicher sind. Die Tabelle zeigt Beispiele aller Orden und begleitenden Bänder, die von der Regierung an Soldaten des Zweiten Weltkriegs verliehen wurden, zusammen mit allen Qualifikationskriterien. Wenn Ihre Medaille nicht in dieser Tabelle enthalten ist, benötigen Sie möglicherweise zusätzliche Hilfe, um sie zu identifizieren. Eine lokale Veteranenorganisation kann helfen.


Suche nach Identifizierung von Medaillen und Bändern und Einheitenaufzeichnungen

Ich möchte die Bedeutung einiger Medaillen und Bänder aus dem Zweiten Weltkrieg herausfinden.&160 Jeder Einblick wäre nützlich. Außerdem würde ich mich über jede Information über die 173. Quartermaster Salvage Collecting Company freuen. Dankeschön

Betreff: Suche nach Identifizierung von Medaillen und Bändern und Einheitenaufzeichnungen

Ich glaube, die drei Bänder auf dem Metallrahmen sind von links nach rechts: die American Campaign Medal, die Asiatic-Pacific Campaign Medal und die Philippine Liberation Medal.  Die weißen Streifen auf diesen Auszeichnungen sehen ziemlich vergilbt aus.  Die Farbbänder werden in der richtigen Reihenfolge montiert.

Die American Campaign Medal wurde an diejenigen verliehen, die 30 Tage lang außerhalb der kontinentalen Vereinigten Staaten im American Theatre oder ein Jahr lang in den kontinentalen Vereinigten Staaten gedient haben -Pacific Theatre für 30 Tage oder erhielt einen Kampfpreis in diesem Theater.  Die Philippine Liberation Medal wurde an diejenigen verliehen, die zwischen dem 17. Oktober 1944 und dem 3. September 1945 bei der Befreiung der Philippinen dienten.

Die Emaille-Anstecknadel scheint die Army Good Conduct Medal zu sein.  Diese Medaille wurde an Soldaten verliehen, die während drei Jahren aktiven Diensts bei der US-Armee (ein Jahr während des Krieges) vorbildliches Verhalten, Effizienz und Treue bewiesen haben.  160 Die Medaille für gute Führung der Armee hat im Vergleich zu den drei anderen Medaillen einen höheren Vorrang, daher würde ihr Band vor den anderen drei Bändern angebracht.

Ich kann das Metalladler-Gerät nicht identifizieren und scheint kein Problem der US-Armee zu sein.

Ich hoffe, Sie finden diese Informationen nützlich.

Betreff: Suche nach Identifizierung von Medaillen und Bändern und Einheitenaufzeichnungen

Ich danke dir sehr! So hilfreich.

Betreff: Suche nach Identifizierung von Medaillen und Bändern und Einheitenaufzeichnungen
Thomas Richardson 18.08.2020 19:32 (mit Deborah Cutler-Ortiz)

Vielen Dank, dass Sie Ihre Anfrage im History Hub gepostet haben!

Die oben genannten Bänder weisen auf den Dienst in den amerikanischen und pazifischen Kriegsschauplätzen hin. Obwohl einige der Farben verblasst sind, sind die Bänder von links nach rechts wie folgt: Amerikanisches Kampagnenband, Asien-Pazifik-Kampagnenband und das philippinische Befreiungsband. Die Anstecknadel scheint ein Band für gute Führung der Armee zu sein.

Wir durchsuchten den Katalog des Nationalarchivs und fanden die Operationsberichte zum Zweiten Weltkrieg, 1940-1948, in den Aufzeichnungen des Generaladjutantenbüros, 1917-1981 (Aufzeichnungsgruppe 407), die Aufzeichnungen über die 173rd Quartermaster Salvage Collecting Company während des Zweiten Weltkriegs enthalten könnten. Um Zugang zu diesen Aufzeichnungen zu erhalten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an das National Archives at College Park - Textual Reference (RDT2) an [email protected] .

Aufgrund der COVID-19-Pandemie und gemäß den Anweisungen des Office of Management and Budget (OMB) hat NARA ihren normalen Betrieb angepasst, um die Notwendigkeit der Erledigung ihrer geschäftskritischen Arbeit auszugleichen und gleichzeitig die empfohlene soziale Distanzierung für die Sicherheit der NARA-Mitarbeiter. Als Folge dieser Neupriorisierung der Aktivitäten kann es zu Verzögerungen beim Erhalt einer ersten Bestätigung sowie einer substanziellen Antwort auf Ihre Referenzanfrage von RDT2 kommen. Wir entschuldigen uns für diese Unannehmlichkeiten und danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.


Identifizierung eines Abzeichens/einer Medaille - Geschichte

Graf Sano Tsunetami gründete die Philanthropische Gesellschaft (博愛社 Hakuaisha ), ein Hilfswerk für die Verletzten der
Die Satsuma-Rebellion von 1877, eine modifizierte Version der japanischen Flagge, wurde von der Organisation bis 1887 verwendet. Ihr Name war
wechselte am 2. September 1887 zum Japanischen Roten Kreuz nach der Aufnahme Japans in das Internationale Komitee der
Rotes Kreuz. Später in diesem Jahr führte die Gesellschaft ihre erste Katastrophenhilfe nach dem Ausbruch des Mount Bandai durch.

Von Anfang an unterstützte die japanische Kaiserfamilie, insbesondere Kaiserin Shōken, das Rote Kreuz tatkräftig
Aktivitäten. Der Besuch der kaiserlichen Familie machte die Mitgliedschaft in der Gesellschaft für Mitglieder der kazoku
Aristokratie und führende Mitglieder der Gesellschaft. Zu Beginn des Russisch-Japanischen Krieges (1904�) wurde das Japanische Rote Kreuz
war mit über einer Million Mitgliedern die größte der Welt.

Im Hinblick auf die vielen russischen Kriegsgefangenen spielte die Gesellschaft eine herausragende Rolle und verschaffte Japan einen beachtlichen
gute Öffentlichkeitsarbeit in der westlichen Presse. Dieses Image wurde durch die Aufnahme von ehrenamtlichen Krankenschwestern und Ärzten gepflegt
Mitarbeiter aus den USA, Frankreich, Deutschland und Großbritannien. Ein Bericht von Anita Newcomb McGee über die Zustände in Japan
war maßgeblich daran beteiligt, staatliche Unterstützung bei der Wiederbelebung des amerikanischen Roten Kreuzes zu erhalten.

Nach dem Erdbeben in San Francisco von 1906 sammelte das japanische Rote Kreuz 146.000 US-Dollar für die amerikanischen Hilfsmaßnahmen
Amerikanische Hilfsaktion, die die erste Auslandsoperation der Gesellschaft darstellt.

Während des Ersten Weltkriegs wurden deutsche Kriegsgefangene, die von der kaiserlich-japanischen Armee in Tsingtau gefangen genommen wurden, ziemlich gut behandelt
die Hilfe des Roten Kreuzes. 1934 veranstaltete die Japanische Rotkreuzgesellschaft die 15. Internationale Konferenz des Roten Kreuzes
in Tokio.

Während des Zweiten Chinesisch-Japanischen Krieges (1937�) spielte das Japanische Rote Kreuz eine wichtige Rolle bei der Unterstützung der Japaner
Zivilisten und verwundete Soldaten. Da die kaiserlich-japanische Armee jedoch dazu neigte, die Genfer Konvention zu ignorieren,
und militärische Beschränkungen behinderten die Fähigkeit des Japanischen Roten Kreuzes, den Hunderttausenden von Europäern zu helfen
Militärs und Zivilisten in Gefangenenlagern in den von Japan besetzten Gebieten Südostasiens interniert.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Japanische Rote Kreuz unter amerikanischen Beratern reformiert. Am 14. August 1952 wurde es legal
Status als besondere gemeinnützige Körperschaft.


Schau das Video: Ski-WM-Medaillen: So werden sie hergestellt (Januar 2022).